Skip to Content

Die 5 dramatischsten Sternzeichen in der Astrologie, die in allem übertreiben

Die 5 dramatischsten Sternzeichen in der Astrologie, die in allem  übertreiben

Die 5 dramatischsten Sternzeichen in der Astrologie, die in allem übertreiben

Drama kann in allen Formen auftreten. Es spielt keine Rolle, ob du viel Aufhebens machst, wenn die Dinge nicht so gehen, wie du willst; ob du versuchst, jede Situation über dich zu stellen, oder ob du dich so sehr bemühst, nicht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen – all diese Dinge machen dich zu einer totalen Drama-Queen.

Dramatisch zu sein kann eine gute Sache sein… du weißt schon, wenn es dein Job ist, dramatisch zu sein. Aber wenn du das Drama in dein Privatleben bringst, fängt die Scheiße an zu brodeln.

Frag einfach die meist dramatischen Sternzeichen in der Astrologie!

Meist lassen sich die Sternzeichen dafür in eine von zwei Kategorien einordnen: ruhig oder dramatisch. Das gilt zwar nicht für alle Zeichen, aber meist treffen diese beiden Kategorien genau zu.

 

Es mag verschiedene triggernde Faktoren geben, die diese fünf Zeichen zu launischen, emotionalen Chaoten machen, aber eines ist immer gleich: Es ist besser, ihnen aus dem Weg zu gehen, bis sie sich abgekühlt haben.

Es ist keine exakte Wissenschaft, aber einer Drama-Queen keine Aufmerksamkeit zu schenken, wenn sie sie am meisten will, kann sie viel schneller aus der Ruhe bringen.

Hier sind die meist dramatischen Sternzeichen der Astrologie und warum sie sich so verhalten.

1. Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Der Krebs scheut sich nicht, mit seinen Gefühlen in Kontakt zu treten, egal wie sie aussehen.

Ihre Hartnäckigkeit ist normalerweise eine tolle Eigenschaft, aber manchmal kann sie in Konkurrenzdenken umschlagen.

Wenn sie in einen ihrer Stimmungszustände gerät, sei es, weil sie ihren Willen nicht bekommen hat, oder weil sie einfach mit ihren Gefühlen überfordert ist, kann sie dramatisch über die Stränge schlagen und sich wie eine totale Prinzessin aufführen. Am besten ist es, wenn du sie auf den Boden der Tatsachen zurückholst, wenn das geschieht.

2. Löwe (23. Juli – 22. August)

Löwe ist die Königin der Drama-Queens, wenn es je eine gab.

Sie liebt es, im Mittelpunkt zu stehen, und sie hat hohe Ansprüche an ihr Leben, was bedeutet, dass sie weiß, dass sie nur das Beste verdient. Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen Leidenschaft und Dramatik, den Löwe immer noch nicht verstanden hat.

Wenn du wissen willst, was geschieht, wenn Löwe ihren Willen nicht bekommt, musst du dir nur „Toddlers and Tiaras“ ansehen, um eine gute Vorstellung davon zu bekommen.

Sie kann arrogant und egoistisch werden und so ziemlich alles über sich selbst machen. Aber wenn du ihr nicht gibst, was sie will, wird sie sich beruhigen … irgendwann.

3. SKORPION (23. Oktober – 21. November)

„Leidenschaft“ ist der zweite Vorname des Skorpions, und diese Leidenschaft kann in vielen Formen auftreten.

Normalerweise ist sie am leidenschaftlichsten über das Leben und den Sex, aber es gibt Zeiten, in denen sich diese Leidenschaft zu etwas Größerem entwickeln kann. Als ohnehin schon durchsetzungsfähige Person sind nicht viele Menschen überrascht, wenn der SKORPION ein wenig emotional und aggressiv wird, wenn er sich aufregt.

Das heißt, dass jeder, der ihr zu nahe kommt, wenn sie wirklich wütend ist, in Deckung gehen sollte. Wenn sich der Skorpion aufregt, wird seine Wut überdramatisch und er kann gewalttätig werden. Statt mit ihr zu diskutieren, ist es am besten, einfach zu warten, bis sich der Sturm gelegt hat.

4. Schütze (22. November – 19. Dezember)

Schütze hat eine enthusiastische Einstellung zum Leben. Wenn sie anfängt, dramatisch zu werden, hat das normalerweise nichts mit Negativität zu tun.

Aber nur weil sie sich nicht aufregt, bedeutet das nicht, dass dich das, was sie sagt, nicht verletzen wird. Der Schütze kann ziemlich unverblümt sein, wenn er will, aber vor allem ist er eine große Rednerin, was sie immer in Schwierigkeiten bringt.

Wenn sie will, dass die Dinge so gehen, wie sie wollen, sagt sie alles, was sie kann, um die andere Person glücklich zu machen, egal, was das ist. Das bedeutet sogar, dass sie überdramatisch und theatralisch wirkt, aber sie tut alles, um ihren Willen zu bekommen.

Es kann schwer sein, bei Schütze zu bleiben, aber es ist wichtig, dass du versuchst, sie zur Vernunft zu bringen, wenn sie versucht, Dinge zu beschönigen.

5. WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Der WASSERMANN scheint nicht der Typ zu sein, der sich über irgendetwas aufregt, weil er immer entspannt ist und sich nicht kümmert, aber genau das macht ihn zu einer Drama-Queen.

Wenn sie sich so verhält, als wäre ihr alles egal, macht sie nur noch deutlicher, dass sie vor etwas davonläuft. Sie versucht nicht, sich selbst in den Mittelpunkt zu stellen, aber ihre Gefühle sind oft launisch, so dass man nicht weiß, wann sie ausflippt.

Wenn sie das tut, kann sie schnell melodramatisch werden. Der Wassermann wird sich beruhigen, wenn er weiß, dass sie sich nicht umsonst aufregt. Nimm dir also die Zeit zu hören, was sie sagen will; sie ist nicht ohne Grund dramatisch.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,