Skip to Content

Die 5 Sternzeichen-Paare, die toxisch zusammen sind – aber eine verblüffende sexuelle Chemie haben

Die 5 Sternzeichen-Paare, die toxisch zusammen sind – aber eine verblüffende sexuelle Chemie haben

Es gibt Paare, die nicht aufhören können zu streiten. Sie streiten sich vor Familienmitgliedern und bei besonderen Anlässen. Es scheint, als würden sie 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche ohne Pause streiten.

An einem Tag versöhnen sie sich und am nächsten sind sie wieder zusammen. Du fragst dich, wie sie ihr erstes Date überlebt haben, obwohl sie gar nicht erst hätten ausgehen sollen.

Du könntest dich fragen, warum sie nicht einfach für immer Schluss machen. Stattdessen scheint es, dass sie eher daran interessiert sind, sich zu trennen, um sich zu versöhnen, vielleicht wegen des Sex.

Manche Paare, die ständig streiten, sind extrem leidenschaftlich. Meinungsverschiedenheiten können in den meisten Beziehungen das Liebesspiel ruinieren oder die Leidenschaft im Schlafzimmer zerstören.

Aber für bestimmte Persönlichkeitstypen schaffen Auseinandersetzungen keine Distanz. Stattdessen kann eine gute Debatte mit Versöhnungssex, so die Wissenschaft, eine starke Liebe schaffen.

Das ist wahr. Für manche Paare ist ein Streit genauso sexy und intim wie das friedliche Bettgeflüster anderer Paare oder ein Filmabend mit Popcorn und Kinobesuch.

Außerdem: Ist die Person, mit der du zusammen bist, überhaupt deine Partnerin oder dein Partner, wenn sie dir nicht ab und zu auf den Sack geht? Wahrscheinlich nicht.
Seien wir mal ehrlich – keine Beziehung ist perfekt. Jedes Zeichen hat eine andere Vorstellung davon, wie eine ideale Beziehung aussieht und sich anfühlt. Dieses Bild stimmt nicht immer mit dem überein, was sich der Partner oder die Partnerin unter einer perfekten Beziehung vorstellt.

Wie du aufgewachsen bist, deine Persönlichkeit und deine Interessen prägen natürlich, wer du bist und was du in der Liebe willst. Der Astrologie zufolge nähren sich bestimmte Sternzeichen auch von der Energie des anderen.

Ein Feuerzeichen macht ein anderes Feuerzeichen temperamentvoller, aber manchmal können sie sich auch gegenseitig dämpfen. Ein Wasser- oder Erdzeichen kann ein Feuerzeichen dazu bringen, sich weniger energiegeladen zu fühlen, und so wird der Machtkampf zwischen den Sternzeichen dafür erreicht.

Dies ist der Grund, warum bestimmte Paare mit kompatiblen Sternzeichen zusammenbleiben, egal was passiert, und warum andere sich streiten, aber ihre Probleme nie lösen können.

Das ist der Grund, warum sich die Leute trennen, klar. Nun, das und eine Milliarde anderer Gründe, die oft im Liebeshoroskop einer Person erklärt werden. Aber Kompatibilität und Persönlichkeit sind wichtige Faktoren, die darüber entscheiden, ob du und dein Partner den Test der Zeit bestehen werdet oder nicht.

Diese 5 Sternzeichen haben eine verrückte sexuelle Kompatibilität, streiten aber ständig.

Sie nutzen ihre Kämpfe, um die Leidenschaft in ihrer Beziehung anzuheizen, egal wie kompliziert oder unvereinbar ihre Beziehung zu sein scheint, selbst laut Astrologie.

1. Widder (21. März – 19. April) + Löwe (23. Juli – 22. August):

Sind Widder und Löwe kompatibel? Dies ist eine doppelte Feuerzeichen-Liebesbeziehung. Das Paar Widder und Löwe ist das Beste. Diese beiden Feuerzeichen sind ein leidenschaftliches Team, aber es geht auch nicht ohne hitzige Auseinandersetzungen ab.

Die Leidenschaft von Widder und Löwe bedeutet nicht, dass die Beziehung einfach ist – sie gehen sich ständig gegenseitig an die Gurgel. Für beide Anzeichen bedeutet das aber, dass sie bereit sind, die Dinge zu regeln, um zusammen zu sein. Sie lieben die Tatsache, dass sie beide ehrlich und wahrhaftig sind, sogar wenn sie unterschiedlicher Meinung sind.

In der Hitze des Gefechts ist es wahrscheinlich, dass der impulsive Widder oder der arrogante Löwe ein wenig Feuer in ihren Worten spucken werden. Keines der Zeichen hält sich bei einem Streit zurück.

Aber keines der Zeichen hegt einen Groll. Sobald der Vulkan ausbricht, wird das Paar wieder in seinen normalen Zustand zurückgehen, in dem es ständig nach gemeinsamem Wachstum strebt.

Die Leidenschaft zwischen diesen beiden ist kaum zu übersehen. Nach einem Streit ist die sexuelle Verbindung nicht von dieser Welt, und das macht jeden Streit für das Widder-Löwe-Paar lohnenswert.

2. Stier (April 20 – Mai 20) + Skorpion (Oktober 23 – November 21):

Passen Stier und Skorpion in der Liebe gut zusammen? Dies ist ein Anzeichen dafür, dass ein Erdzeichen mit einem Wasserzeichen in einer Beziehung zusammenpasst. Wenn diese Zeichen aufeinander treffen, ist das ein Tornado aus Gefühlen, Sex und Streit, aber auf eine gute Art!

Es ist fast unmöglich, dass ein Stier und ein Skorpion noch in einer platonischen Beziehung sind, weil sie sich sexuell so ähnlich sind. Aber ganz so einfach ist es auch nicht.

Obwohl ihr Sexleben durch die Decke geht, sind sie auch die beiden stursten Zeichen da draußen. Stier und Skorpion sind Gegensätze, und wir alle wissen es: Gegensätze ziehen sich an.

Aber Gegensätze können auch schwierig sein und viele Probleme mit sich bringen, die zu Streitigkeiten führen können.

Der Skorpion ist ein Zeichen der Veränderung, während der Stier die Stabilität liebt. Der Stier öffnet sich nur langsam, was die misstrauische Natur des Skorpions wecken könnte.
Es gibt noch viele weitere Gegensätze, aber egal wie unterschiedlich die Zeichen dafür sein können, sie haben eine tiefe emotionale und sexuelle Verbindung, die es lohnenswert macht, um ihre Beziehung zu kämpfen.

3. Krebs (Juni 21 – Juli 22) + Steinbock (Dezember 22 – Januar 19):

Können Krebs und Steinbock ein gutes Paar machen? Wenn sich ein Wasser- und ein Erdzeichen zusammentun, sind sie oft ein Leben lang verbunden.

Egal, wie oft ein Krebs und ein Steinbock unterschiedlicher Meinung sind, sie bleiben die Partner füreinander.

Als gegensätzliche Zeichen sollte man meinen, dass sie sich mehr unterscheiden als ähneln. Falsch gedacht! Sie haben beide einen angeborenen Traum von Stabilität und eine tiefe Liebe zueinander.

Krebse und Steinböcke sind die am wenigsten emotionalen Anzeichen im Sternzeichen, was zu vielen Problemen führen kann, weil sie sich beide insgeheim nach einer starken emotionalen Bindung sehnen. Das führt dazu, dass beide hohe Erwartungen an ihre Beziehung haben, die sie dem Partner nicht verraten – und so kann es scheinbar aus dem Nichts zu einem Streit kommen.

Trotz ihres Mangels an emotionalem Ausdruck ist die Leidenschaft immer noch da.

Sowohl Krebse als auch Steinböcke lassen sich leicht binden, wenn sie in einer Beziehung sind. Sie brauchen das Gefühl, gewollt zu werden, und wenn sie einen Partner finden, der ihnen emotionale Stabilität gibt, werden sie sich grenzenlos engagieren.

Diese Zeichen sind als Partner etwas verwirrend, aber ihr Mangel an emotionalem Ausdruck gibt ihnen ein Gefühl der emotionalen Verbundenheit (seltsam, aber wahr!) Natürlich kann das die Quelle von Missverständnissen und Streitigkeiten sein, aber es ist auch der Ausgangspunkt für ein sehr engagiertes Paar.

4. Zwilling (21. Mai – 20. Juni) + Waage (23. September – 22. Oktober)

Ist der Zwilling mit einer Waage kompatibel? Sowohl Zwillinge als auch Waage sind Luftzeichen, die in der Liebe perfekt zusammenpassen. Zwillinge und Waagen ergänzen sich sehr gut und ihr Hauptaugenmerk in einer Beziehung ist es, als Paar zu wachsen.

Zwillinge sind sehr unbeständig und ändern ihre Gedanken sehr schnell, während Waagen stabil sind und diese Unbeständigkeit ausgleichen. Aber das lässt auch viel Raum für Meinungsverschiedenheiten.

Die Waage ist eher ein Mitläufer, auch in einer Beziehung. Das kann zwar ideal sein, denn Zwillinge lieben es, zu führen, aber es kann schnell langweilig werden, wenn du mit jemandem zusammen bist, der dir immer die Zügel überlässt.
Sie neigen beide zu mangelndem Einfühlungsvermögen gegenüber anderen, was zu brutalen Kämpfen führt. Sie sagen, was sie denken, und glauben, dass ihre Meinung die einzige ist, die zählt. Wenn sie also anderer Meinung sind, streiten sie sich GROSS.

Zwillinge und Waagen respektieren sich trotz ihrer Differenzen sehr und nutzen jeden Streit als eine Möglichkeit, um gemeinsam zu lernen – etwas, das sie beide mit großer Leidenschaft tun.

5. Schütze (22. November – 21. Dezember) + Fische (19. Februar – 20. März)

Sind Schütze und Fische in der Liebe kompatibel? Wenn du ein Feuerzeichen mit einem Wasserzeichen kombinierst, findet eine Achterbahn der Gefühle statt. Sie sind sehr verschieden voneinander und das kann zu Problemen führen. Die Höhen sind so verblüffend, wenn sie ihre Unterschiede überwinden können, ist es die Fahrt wert.

Bei diesen Zeichen geht es darum, das Leben zu genießen und es in vollen Zügen auszuleben. Sie sind auf einer fantastischen Ebene miteinander verbunden, wenn sie sich nicht gerade über gemeinsame Interessen streiten, über die sie unterschiedliche Meinungen haben.

Die Zeichen sind sich sehr ähnlich, wenn es um persönliche Interessen und die Liebe zum Abenteuer geht. Aber sie stoßen oft aneinander, wenn es um Engagement und emotionale Bedürfnisse geht.

Fische können mehr wollen, als Schütze geben kann. Jeder hat eine andere Meinung darüber, was eine glückliche Beziehung ausmacht. Das kann zu einem totalen Krieg führen, bei dem die Fische weinen und der Schütze sich nicht entschuldigen will. Sowohl Schütze als auch Fische werden bis aufs Blut kämpfen, auch wenn die Fische immer wieder nachgeben werden. Es ist eigentlich egal, wer für das Wasserzeichen der Richtige ist, wichtig ist nur, dass sie zusammenbleiben.

Die beiden Sternzeichen gleichen sich aus, wenn es um die Leidenschaft im Schlafzimmer geht. Sie schwanken mit ihren Gefühlen, sind grundlos distanziert oder übermäßig anhänglich, ohne eine Erklärung dafür zu haben.

Für beide Zeichen ist es schwierig, den Überblick zu behalten, aber wenn sie erst einmal auf einer Wellenlänge sind, kollidieren die Sterne und sie können alles vergessen, worüber sie sich jemals gestritten haben. Wenn sie eine glückliche Mitte finden können, wird diese Beziehung kompliziert sein, aber mit Funken sprühen.

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,