Skip to Content

Die 6 abenteuerlichsten Sternzeichen der Astrologie nach

Die 6 abenteuerlichsten Sternzeichen der Astrologie nach

Für manche Menschen bedeutet abenteuerlustig zu sein, etwas zu tun, das körperlich anstrengend ist oder dessen Ausgang ungewiss ist. Das sind die Menschen, die den Mount Everest besteigen, auch wenn sie alle Gefahren kennen und die Leichen der Bergsteiger sehen können, die es nicht bis zum Gipfel geschafft haben.
Für andere ist es abenteuerlich, in ein fremdes Land zu gehen und in die Kultur einzutauchen. Sie sind zuversichtlich, dass es ihnen gut gehen wird und dass man ihnen helfen wird, wenn sie Hilfe brauchen.

Abenteuer muss nicht bedeuten, dass du dein Leben riskierst oder dir unmögliche Ziele setzt. Ein echter Abenteurer weiß, dass die Hindernisse in seinem Inneren liegen und er die Fähigkeit hat, sie zu überwinden.

Wenn du zu den meist abenteuerlichen Sternzeichen gehörst, bist du sogar dann mutig, wenn die Herausforderungen, denen du dich stellst, deine eigenen sind.

Der Schütze ist das meist abenteuerlustige Sternzeichen.

Es gibt eine große Welt da draußen und der Schütze möchte so viel wie möglich davon sehen.

Sie lieben es, zu reisen, Dinge zu sehen und zu tun, von denen sie nicht einmal wussten, dass es sie gibt, und auf dem Weg dorthin Menschen zu finden. Neue Freunde finden Schützinnen und Schützen überall.

So sehr sie Städte und Ortschaften auch lieben und brauchen, so sehr müssen Schützinnen und Schützen auch ab und zu in der Natur sein, denn das wirkt auf sie belebend und sie lassen sich von Naturphänomenen inspirieren.

Abenteuer und neue Erfahrungen sind für Schützinnen und Schützen lebenswichtig, um glücklich zu sein und sich wohl zu fühlen. Sie fürchten sich mehr vor einem langweiligen Moment als davor, von einer Klippe zu springen.

 

 

Weitere abenteuerlustige Sternzeichen

1. Widder (21. März – 19. April)

Das Schlagwort des Widders könnte lauten: „Warum warten, wenn du es jetzt tun kannst?“ Sie versuchen, jede Gelegenheit zu ergreifen, die sich ihnen bietet.

Widder lassen sich nicht von Ängsten, übertriebenem Nachdenken oder Albernheiten aufhalten. Wenn es Zweifler und Neinsager gibt, wird ein Widder sie ignorieren.

Sie lieben das Abenteuer und sehnen sich nach Aufregung, so dass jeder, der versucht, sie mit ihrer Rationalität zu bremsen, den Widder nur ärgern oder verärgern wird.

Widder lieben das Reisen, gehen gerne Risiken ein und stellen sich körperlichen Herausforderungen. Sag einem Widder nicht, dass er etwas nicht tun kann oder dass es zu riskant ist, denn das wird ihn nur noch mehr ermutigen, es zu gehen.

2. Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Zwillinge sind Träumer, aber sie sind die Art von Träumern, die glauben, dass der Sinn des Lebens darin besteht, diese Träume wahr zu machen. Sie können davon träumen, durch China zu reisen oder in Washington D.C. für Gerechtigkeit zu demonstrieren, und wenn sie diese Träume erreicht haben, schaffen sie neue.

Zwillinge sind neugierig auf die Welt und haben die Fähigkeit, mit allen Menschen in ihrer Umgebung zu kommunizieren. Daher wissen sie genau, wie sie jedes Hindernis, das ihnen in den Weg kommen kann, überwinden können.

Eine gute Sache über die sozialen Fähigkeiten der Zwillinge ist, dass sie, wenn sie reisen, überall Freunde machen, wo sie hingehen, und am Ende Freunde in der ganzen Welt haben.

3. WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Wassermänner und -frauen verbinden ihre Liebe zum Reisen gerne mit ihrem Bedürfnis, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Deshalb kombinieren sie oft Freiwilligenarbeit mit Reisen. Für einen Wassermann gibt es keinen besseren Weg, die Welt zu sehen, als in einem Land zu arbeiten und seinen Bürgern zu helfen.

Wenn sie ein Werkzeug oder eine Erfindung entwickeln können, die das Leben in einem verarmten Land verbessert, ist das umso besser, denn dieses Gefühl der Befriedigung ist es, was einen Wassermann in Bewegung hält.

4. Waage (23. September – 22. Oktober)

Waagen reisen, um Kultur zu erleben und/oder für soziale Gerechtigkeit zu kämpfen, und sie glauben, dass das Leben auf ihrer Seite ist, wenn sie für andere kämpfen. Waagen neigen dazu, sich von anderen Kulturen und Lebensweisen inspirieren zu lassen.

Sie mögen es, ihre Routine von Zeit zu Zeit aufzumischen und einfach etwas Neues zu tun. Wenn sie nie herausgefordert oder stimuliert werden, werden sie faul, aber sie wissen es über sich selbst, weshalb sie versuchen, die abenteuerlichere Seite ihrer Persönlichkeit zu kultivieren.

Man kann es Zufall oder Synchronizität nennen, aber wenn Waagen etwas außerhalb ihrer Komfortzone tun oder ein Risiko eingehen, egal wie klein es ist, geht es meistens gut aus.

5. Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Skorpione sind wissbegierig und fühlen sich vom Unbekannten angezogen, deshalb sind ihnen Abenteuer und Aufregung nicht fremd. Sie lieben es, neue Dinge auszuprobieren, und Reisen ist eine ihrer Leidenschaften.

Da sie eine wettbewerbsorientierte Ader haben, ist es nicht verwunderlich, dass sie sich gerne an Dinge wagen, vor denen andere Menschen Angst haben könnten, wie z.B. Extremsportarten, untypische Reiseziele und spirituelle Exerzitien.

Skorpione wollen nicht ewig am selben Ort bleiben und gehen gerne einfach los, wenn sie neue Energie brauchen.

Skorpione lassen sich von Rückschlägen nicht abschrecken und versuchen, aus ihren Fehlern zu lernen und sich der nächsten Herausforderung zu stellen.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,