Skip to Content

Die beliebtesten Sternzeichen in der Astrologie

Die beliebtesten Sternzeichen in der Astrologie

Die beliebtesten Sternzeichen in der Astrologie

Fällt es dir leicht, Freundschaften zu schließen? Gehörst du zu den Menschen, die einen Raum voller Fremder betreten und ihn mit einem ganzen Haufen neuer Freunde verlassen können? Du könntest es interessant finden zu wissen, inwieweit die Frage, wie beliebt du bist (oder auch nicht), mit der Astrologie und dem Sternzeichen zusammenhängt, unter dem du geboren wurdest.

Die Sternzeichen dafür beeinflussen unsere Persönlichkeit, wie wir uns verhalten und wie wir andere anziehen oder abstoßen. Daraus folgt, dass es einige Sternzeichen gibt, die eher beliebt sind, und andere, die sich eher abseits der Masse wohlfühlen.

Welches Sternzeichen ist dafür das beliebteste?

Der edle Löwe ist das beliebteste Sternzeichen, denn Menschen, die zwischen dem 23. Juli und dem 22. August im Zeichen des Löwen geboren sind, sind die geborenen Anführer der Meute.

 

 

Beliebt zu sein ist eine gute Sache, aber sie bringt auch Herausforderungen mit sich. Wenn du super beliebt bist, kannst du das Gefühl haben, dass du nie Zeit allein hast und immer für andere da sein musst. Schließlich hast du eine gewisse Verantwortung gegenüber deinem Publikum. Denk an berühmte Künstler/innen und daran, wie viel Arbeit es macht, populär genug zu sein, um den Status einer Berühmtheit zu erhalten: Auftritte zu absolvieren, deine sozialen Medien frisch und aufregend zu halten und mit den Horden von Menschen umzugehen, die etwas von dir wollen.

Natürlich hat es eine Menge Vorteile, beliebt zu sein: Du bist selten einsam, die Leute tun gerne Dinge für dich, du bekommst ständig Unterstützung und dein Ego wird mit einem ständigen Strom von Komplimenten gefüttert. Für manche Menschen ist es wie ein Sieg, beliebt zu sein. Aber wie jeder anfängliche Sieg im Leben erfordert es Arbeit und Ausdauer, damit deine Beliebtheit noch lange anhält.

Das Sternzeichen, unter dem du geboren wurdest, kann dir bei deinem Streben nach ewiger Beliebtheit von Vorteil sein, oder es könnte der mysteriöse Faktor sein, der dich immer wieder zurückhält.

Hier sind die beliebtesten Sternzeichen, geordnet von den meisten bis zu den wenigsten.

1. Löwe (23. Juli – 22. August)

Das ist ein klarer Fall. Löwen sind dafür bekannt, beliebt zu sein. Sie sind freundlich, aufgeschlossen und die Menschen lieben sie. Diese Feuerzeichen haben die Eigenschaften, die sie zu beliebten Menschen machen – sie sind attraktiv, optimistisch, energiegeladen und freundlich.

Das Beste über sie ist, dass sie so viel Liebe und Loyalität, wie sie bekommen, zehnfach zurückgeben.

Löwen stehen in fast jeder Schule auf der Liste der beliebtesten Schüler/innen und sie sind die Menschen, zu denen wir am meisten aufschauen.

2. Schütze (22. November – 21. Dezember)

Schützinnen und Schützen sind lustig. Ihre Lebenslust ist ansteckend und attraktiv. Zusammen mit ihrer Offenheit und ihrem fantastischen Sinn für Humor ist es kein Wunder, dass sie eines der beliebtesten Sternzeichen dafür sind.

Schütze haben ein großes Herz und sind extrem großzügig. Sie sind sehr beliebt, und vielleicht ist es die Vergänglichkeit ihrer Persönlichkeit, die dazu führt, dass andere so viel wie möglich mit ihnen zusammen sein wollen, bevor sie in ein neues Abenteuer aufbrechen.

3. Fische (19. Februar – 20. März)

Ein Fisch würde alles für jeden tun. Sie sind selbstlos, was sie sehr beliebt macht. Sie sind meist sehr kreativ und können uns helfen, die Welt auf eine inspirierende Weise zu sehen.

Fische kommen mit jedem aus, und auch wenn sie manchmal einsam sein können, wenn sie sich entscheiden, gesellig zu sein, wirst du sie in der Mitte einer Menschenmenge finden, die ihnen den Hof macht.

4. Widder (21. März – 19. April)

Wenn das Leben einen Preis für das beste Gesamtpaket vergeben würde, würde das Zeichen Widder gewinnen. Es ist schwer, den Widder nicht zu lieben, denn seine Unternehmungslust und Lebendigkeit machen fast alles zum Spaß.

Es ist nicht schlimm, dass sie sehr wettbewerbsorientiert sind; ihr Wettbewerbsgeist macht die Menschen um sie herum zu besseren Menschen. Es ist die Widder-Energie, die Menschen dazu bringt, sich zu ihnen hingezogen zu fühlen und mit ihnen befreundet sein zu wollen.

5. Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Die Zwillinge haben das Buch darüber geschrieben, wie man beliebt ist und sich Freunde macht. Sie sind beeindruckend sozial geschickt und finden mit jedem einen gemeinsamen Interessenpunkt. Sie machen andere Menschen interessant und wertvoll, und wer mag das nicht?

Zwillinge können deine schlechte Laune absolut umkehren und machen alles besser, indem sie einfach da sind.

6. Waage (23. September – 22. Oktober)

Waagen sind sehr beliebt, weil sie sehr sympathisch sind. Sie neigen auch dazu, ihre Beliebtheit sehr ernst zu nehmen. Eine Waage, die in der Schule nicht beliebt ist, ist in der Tat eine sehr traurige Waage. Viele Freunde zu haben und beliebt zu sein, ist für eine Waage sehr wichtig.

Der Gedanke, dass jemand sie nicht mag, quält sie. Warum mag man sie nicht? Was können sie tun, um ihren Gedanken zu ändern? Mögen andere Menschen sie nicht?

7. WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Wassermänner sind mühelos beliebt. Die Leute scheinen sie einfach zu mögen, ohne dass sie sich groß anstrengen müssen. Vielleicht liegt es daran, dass sie manchmal etwas unnahbar wirken und es sich lohnt, auf ihre Freundschaft hinzuarbeiten?

Wassermänner geben anderen Menschen das Gefühl, dass sie sich wohlfühlen und ganz sie selbst sein können, und das ist eine seltene Sache. Ein WASSERMANN wird eine andere Person dabei unterstützen, ehrlich über ihre Verrücktheit zu sein und sie anzunehmen.

8. Stier (20. April – 20. Mai)

Stiere haben Stil und diese Fähigkeit, die Menschen zu ihnen hinzieht. Stiere sind nicht schüchtern und stehen gerne im Mittelpunkt (genau wie Löwe), was gut ist, denn sie sind fesselnd. Es ist schwer, von Stieren und ihrer Fähigkeit, einen Raum zu beherrschen, nicht beeindruckt zu sein.
Menschen lieben Stiere, solange sie sich nicht mit ihnen streiten. Stiere geben nicht nach und gehen keine Kompromisse ein, was das Festhalten an Freunden manchmal ziemlich schwierig machen kann.

9. Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Es ist nicht so, dass Krebse keine oder nur wenige Freunde haben. Es ist nur so, dass eine oder zwei starke Freundschaften für sie mehr wert sind als eine ganze Schar von Freunden. Sie müssen in der Lage sein, den Menschen in ihrem Leben zu vertrauen, und das ist schwer, wenn es sich um eine Menge Leute handelt.

Intimität und Austausch sind für einen Krebs wichtiger als Beliebtheit.

10. Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Steinböcke haben keine Zeit, um beliebt zu sein – sie haben zu arbeiten. Das soll aber nicht heißen, dass sie keine Freunde haben – sie haben welche. Steinböcke neigen dazu, ein paar enge Freunde zu haben und betrachten einige ihrer (ehemaligen und aktuellen) Kollegen als Freunde.

Aber Steinböcke haben weder die natürliche Fähigkeit, neue Freundschaften zu schließen, noch haben sie den Traum, dies zu tun. Bei Menschen, die sie nicht kennen, wirken sie oft streng oder sogar unbeholfen.

11. JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Jungfrauen beschönigen nichts, deshalb ist eine diplomatische Karriere wahrscheinlich nicht das Richtige für sie. Jungfrauen haben Freunde, aber sie sind nicht immer sofort sympathisch. Sie können barsch, kritisch und pingelig sein, was potenzielle Freunde abschrecken kann.

Bei Jungfrauen ist es in Ordnung, wenn sie nicht das beliebteste Sternzeichen dafür sind. Sie sind sich ziemlich sicher, dass sie die Klügsten sind und dass die Menschen, die sie lieben, sie für das lieben, was sie sind, und nicht für ein Fantasiebild von ihnen.

12. SKORPION (23. Oktober – 21. November)

Dem Skorpion geht es mehr um intensive, besondere Beziehungen zu einigen wenigen Menschen als darum, mit jedem befreundet zu sein, der in Sicht ist. Ein Skorpion würde nie jemanden beiläufig als seinen besten Freund bezeichnen, wenn er es nicht wirklich bedeutet.

Skorpione nehmen ihre Beziehungen sehr ernst und hätten lieber wenige Menschen in ihrem Leben, denen sie vertrauen können, als einen ganzen Haufen von Menschen, die sie ausnutzen und enttäuschen werden.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,