Skip to Content

Die monatlichen Horoskopvorhersagen für jedes Sternzeichen im Januar 2023

Die monatlichen Horoskopvorhersagen für jedes Sternzeichen im Januar 2023

Willkommen zum ersten Horoskop für alle Sternzeichen in der Astrologie für den gesamten Monat Januar 2023.

Wir haben so viel gelernt, und das letzte Jahr hat uns wirklich in den Hintern getreten. Wir dachten, wir hätten es mit der Pandemie und all den Problemen, die wir in dieser Zeit erlebt haben, schwer gehabt, doch das letzte Jahr hat uns nicht gerade von unserem Leid befreit.
Immerhin sind wir hier, haben überlebt und werden das Beste aus dem Jahr 2023 machen, und zwar hier und jetzt. Es ist Januar, und alles fängt gerade erst an.

Wir beginnen das Jahr mit Venus im Steinbock, die uns Vertrauen in unsere Vorsätze gibt. Wenn Venus in den Wassermann eintritt, wollen wir andere dazu ermutigen, sich genauso begeistert über die Zukunft zu fühlen wie wir.

Wir sehen auch eine neue Einstellung in der Liebe, da Venus im Wassermann im Sextil zu Jupiter im Widder steht, was uns dazu bringt, unsere Möglichkeiten in der Liebe zu erkunden. Wir können vor uns selbst geschützt sein, aber die Erfahrung macht uns so.

Ein Wolfsvollmond im Krebs am 6. Januar wird uns ein gutes Gefühl über unser Leben zu Hause geben, also wundere dich nicht, wenn dies die Zeit für Renovierung und Inneneinrichtung ist.

 

 

Es wird uns auch zurecht freuen zu wissen, dass Merkur direkt nach einer seiner unruhigen Rückläuferstationen geht. Wenn wir irgendwann einmal über die Vorwärtsbewegung nachgedacht haben, werden wir um diese Zeit letztlich wieder auf den richtigen Weg kommen.

Was im Januar langsam beginnt, beschleunigt sich in der letzten Woche des Monats. Alles in allem sieht der Januar typisch aus: Langsamer Start, schnelles Tempo und reibungsloses Ende.

Die Vorhersagen für jedes Sternzeichen für den Monat Januar 2023:
Widder

(21. März – 19. April)

Du bist so erpicht darauf, dich in etwas Lukratives und Vielversprechendes zu stürzen, dass du den Januar zu einer Zeit der puren Anstrengung machen könntest. Du nimmst die Sache mit dem neuen Jahr sehr ernst, und das bedeutet in deinem Fall, dass du deinen Erfolg jetzt festmachen musst.

Du gehst in den Kampf, Widder, was bedeutet, dass du so aufgeladen und bereit bist, etwas zu erreichen, dass niemand es wagt, dich aufzuhalten. Du behandelst den Januar mit Respekt; dieser erste Monat des neuen Jahres gibt den Ton für den Rest deines Jahres an, und du bist zufrieden.

 

(20. April – 20. Mai)

Im Januar bewegst du dich langsam aber sicher in eine positive Richtung. Der Hype um das neue Jahr hat dich noch nicht erfasst, aber du hast vor, das schnell zu ändern. Du bist immer noch in der Stimmung, herumzuhängen und nicht viel zu tun.

Merkur direkt wird das am 18. ändern. Mach dich bereit, das bequeme Bett zu verlassen und den Ehrgeiz anzustacheln. Du kannst zwar ein Spätstarter sein, aber das bedeutet nicht, dass du nicht erfolgreich bist und große Dinge erreichst. Lege los!

Zwilling

(21. Mai – 20. Juni)

Der Januar 2023 bringt für dich, Zwilling, eine besondere Chance. Die Sache hat aber immer einen Haken: Du wirst nicht der Chef sein, und wie du weißt, kannst du nur als „Chef“ fliegen.

Da du keine „Befehle“ von anderen annehmen willst, könntest du diese Gelegenheit ausschlagen, aber hier musst du verstehen, dass wir manchmal Kompromisse eingehen müssen, um dorthin zu gelangen, wo wir hinwollen. Ziehe diesen Monat einen Kompromiss in Betracht, Zwilling. Er könnte dir sehr gut tun.

KREBS

(21. Juni – 22. Juli)

Du kannst dich immer noch nicht mit dem Gedanken anfreunden, dass das neue Jahr gerade erst begonnen hat, und das ist auch okay, Krebs. Der Januar beginnt für dich nicht mit einem mentalen Knall wie für andere.

Du bist dir nicht sicher, ob du an Vorsätze glaubst, obwohl du ein paar Dinge im Kopf hast, die du gerne erreichen würdest. Nun, hier ist deine Chance, den Motor zu starten. Der Januar kann dir Zeit zum Nachdenken lassen, aber überlege nicht zu lange; die Uhr tickt, und es ist Zeit, loszulegen.

Löwe

(23. Juli – 22. August)

Du bist immer noch von deinen Erlebnissen im Jahr 2022 überwältigt und fragst dich, ob es sich lohnt, an das neue Jahr 2023 zu glauben. Natürlich lohnt es sich, daran zu glauben, Löwe! Du musst zugeben, dass du spürst, wie sich die Aufregung in dir steigert; du weißt, dass etwas passieren wird.

Im Januar ’23 wirst du es langsam aber sicher akzeptieren. Merkur direkt hilft dir, klar zu sehen, und die Steinbock-Energie hilft dir, alles zu verstehen.

JUNGFRAU

(23. August – 22. September)

Der Januar bringt dir aufregende Neuigkeiten, auch wenn es dir schwer fallen könnte, deine Optionen zu verstehen. Das bedeutet, dass du grünes Licht bekommst, mit etwas zu gehen. Dann musst du abwägen: „Ist es das wert?“ oder „Bin ich verrückt, weil ich das überhaupt will?

Im Januar fühlst du dich mutig und wagemutig und kannst dich auf etwas einlassen, aus dem du nicht mehr herauskommst. Der Tipp hier ist, dass du dir alles vorher gut überlegen solltest. Impulsivität wird dich in diesem Monat nur in Schwierigkeiten bringen. Denke die Dinge durch, Jungfrau.

Waage

(23. September – 22. Oktober)

Wenn der 23. Januar dir etwas bringt, Waage, dann ist es eine neue Perspektive. Du bist eines der wenigen Zeichen, die bereit sind, ihr Verhalten zu hinterfragen. Du bist nicht immer mit dem zufrieden, was du findest, und im Januar wirst du bereit sein, dich zu ändern. In der Liebe warst du grausam und rücksichtslos, und du magst dich selbst deswegen nicht.

Bevor du jetzt den Schalter umlegst, lernst du aus deinen Fehlern der Vergangenheit. Beobachte, wie sich dein Liebesleben in dieser Zeit verbessert, und schätze dich selbst dafür, dass du Veränderungen durchsetzt.

Skorpion

(23. Oktober – 21. November)

Ab dem 1. Januar steht dir nichts mehr im Weg, denn du hast beschlossen, dass dies das Jahr ist, in dem du bekommst, was du willst. Das mag zwar offensichtlich klingen oder etwas sein, was jeder sagen kann, aber du bist jemand, der das auch bestätigen kann.

Du hast im Jahr ’22 sehr hart gearbeitet und hast nicht die Absicht, dich von deiner harten Arbeit im Stich lassen zu lassen; du wirst einen Großteil des neuen Monats damit verbringen, über deine Finanzen und Zukunftspläne zu gehen. Du weißt, was du hast, was du nicht hast und was du tun musst, um das alles zu sichern.

Schütze

(22. November – 21. Dezember)

Dein Ansatz für den Januar 2023 lautet: BRING ES AN. Du kannst der spießigste von allen sein, Schütze, aber du hast dich für das volle Paket an Vorsätzen entschieden, und wenn du nicht daran glaubst, wer dann? Du bist die Kraft hinter all deinen Träumen und Vorsätzen.

Im Januar könntest du sogar ein paar Freunde zum Lachen bringen, weil du so überschwänglich von deinem Neuanfang begeistert bist. Während andere dir sagen können: „Es ist nur ein weiterer Monat“, fühlst du dich eher so: „Es ist nur ein weiterer Monat, den ich EROBERN werde!“

Steinbock

(22. Dezember – 19. Januar)

Das bedeutet, wenn es etwas zu erledigen gibt, wirst du es schnell tun, ohne um Erlaubnis zu fragen. Du weißt, dass du nervös bist, aber du hast ein Ziel vor Augen, und so wie es um dich steht, wirst du nicht zulassen, dass jemand eine Aufgabe übernimmt, die du eigentlich selbst erledigen wolltest.

Du bist die Kraft hinter unserer Absicht in diesem Monat, Steinbock. Nur du kannst dir vorstellen, was gebraucht wird, und nur du kannst es durchsetzen. Du fühlst dich: „Warum darauf warten, dass jemand anderes meine Träume für mich verwirklicht?“

WASSERMANN

(20. Januar – 18. Februar)

Du gehst mit dem Wissen ins neue Jahr, dass du ein Ideal loslassen musst, weil es dich im Jahr 2022 nur so weit gebracht hat, und so wie es aussieht, klappt es nicht mit dir. Das ist romantisch und kann sich auf das Loslassen eines Geliebten oder einer Geliebten beziehen, die sich nie als diejenige herausgestellt hat, die du wolltest.

Du bist jetzt bereit, die Illusionen der Vergangenheit abzuschütteln; diese Person wird nicht mit dir ins Jahr ’23 gehen, und du hast das akzeptiert. Wenn du das akzeptierst, öffnet sich die Tür zu besseren Möglichkeiten, Wassermann.

Fische

(19. Februar – 20. März)

Bist du immer noch nicht bereit für das neue Jahr? Du wirst beobachten, wie du noch ein wenig rebellierst, bevor du dein Herz für das Jahr 2023 öffnest. Der Januar beginnt langsam, gewinnt aber in der Monatsmitte an Fahrt. Das bedeutet, dass dein „allgemeines Unwohlsein“ vorübergeht und du dich wie elektrisiert und wach fühlst.

Innerhalb weniger Tage gehst du vom faulen Penner zum ehrgeizigen Player. Bei dir ist alles in Ordnung. Der Schlüssel für dich, Fische, liegt im persönlichen Timing. Wenn es sich richtig anfühlt, dann legst du los. Wenn du merkst, dass das Timing nicht stimmt, vertraust du deinem Instinkt.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,