Skip to Content

Die narzisstischsten Sternzeichen in der Astrologie, sortiert von den am meisten, bis zu den am wenigsten narzisstischen Sternzeichen

Die narzisstischsten Sternzeichen in der Astrologie, sortiert von den am meisten, bis zu den am wenigsten narzisstischen Sternzeichen

Wenn du jemals in einer Beziehung mit einem Narzissten warst, versuchst du, nie wieder in diese Situation zu kommen. Und wenn wir die Astrologie hinzuziehen, wird klar, dass die meist narzisstischen Sternzeichen dafür einige besondere Eigenschaften haben.

Narzissten tun alles, was sie tun müssen, um zu bekommen, was sie wollen, sogar wenn es zu Gewalt führt. Sie können zwar charmant und warmherzig wirken, sind aber in Wirklichkeit kalt, distanziert und haben kein Mitgefühl und keine Empathie.

Aus diesem Grund gelten Jungfrauen in der Astrologie oft als das narzisstischste Sternzeichen dafür.

Manche Narzissten sind sich ihres Narzissmus völlig bewusst und tun nichts dagegen, weil sie ihre Eigenschaften nicht für schlecht halten. Sie sind keine Drogenkonsumenten, sondern einfach nur zielstrebig und entschlossen, das zu bekommen, was sie im Leben wollen. Narzissten glauben, dass sie allen überlegen sind.

Aber es gibt eine Sache, die Narzissten nicht wollen, und das ist ein Mangel an Aufmerksamkeit. Wenn nicht alle Augen auf sie gerichtet sind, werden sie den Fokus wieder auf sich lenken.

 

Nimm einen Narzissten nie für bare Münze oder glaube ihm, was er sagt, vor allem nicht, wenn es um ihn selbst geht.

Um dir zu helfen, die wahre Natur eines Narzissten zu erkennen, schauen wir uns an, wie er sich entsprechend seiner astrologisch beeinflussten Persönlichkeitsmerkmale verhält.

Die Sternzeichen in der Rangfolge der narzisstischsten bis am wenigsten narzisstischen Zeichen

1. JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Jungfrauen haben mindestens einen narzisstischen Charakterzug: Sie sind davon überzeugt, dass sie immer das größte Genie im Raum sind.

Jungfrauen sind von sich selbst überzeugt und haben die Daten, die das belegen, denn sie lieben nichts mehr als zu forschen. Vielleicht weil Jungfrauen so schlau sind, sind sie sehr gute Lügner und lügen, um zu bekommen, was sie wollen.

Narzissten streben nach Perfektion – sie wollen den perfekten Partner, das perfekte Haus, den perfekten Job. Das tun Jungfrauen auch. Narzissten und Jungfrauen können sich gleichermaßen arrogant oder eingebildet verhalten.

2. Stier (20. April – 20. Mai)

Stiere neigen dazu zu glauben, sie seien besser und verdienten mehr als die meisten Menschen. Sie scheinen zu glauben, dass das, was sie für ihren eigenen Vorteil tun, es wert ist, weil sie es wert sind.

Ihnen fehlt die Fähigkeit zur Empathie – wenn es ihnen nicht geschehen ist, machen sie sich nicht einmal die Mühe, es zu verstehen.

Stiere und Narzissten neigen auch dazu, Tyrannen zu sein, die immer ihren Willen durchsetzen wollen, und haben starke Wutprobleme. Sie sind Meister im Manipulieren und können oberflächlich und materialistisch sein.

Das meist Narzisstische am Stier ist jedoch seine Fähigkeit, Menschen zu Dingen zu überreden, die sie normalerweise nie tun würden. Bei Stieren musst du auf der Hut sein, wenn du mit ihnen zu tun hast.

3. Löwe (23. Juli – 22. August)

Löwen sind so sehr mit sich selbst beschäftigt, dass es nicht schwer ist, sie als Narzissten zu betrachten. Sie glauben wirklich, dass sich die Welt nur um sie dreht und dass sie alles tun dürfen, was sie wollen, damit das auch so bleibt.

Sie kommen sehr selbstbewusst rüber, sind aber insgeheim unsicher, genau wie ein Narzisst. Die Löwen haben das „Love Bombing“ praktisch erfunden, also die Taktik, jemanden mit Aufmerksamkeit, Geschenken, SMS und Blumen zu überschütten.

Leos tun fast alles, um ihre Träume zu erfüllen, und es ist ihnen egal, wer dabei verletzt wird. Wenn du dich von einem narzisstischen Löwen trennen musst, kann er die Sache so drehen, dass er das Opfer ist.

4. SKORPION (23. Oktober – 21. November)

Wenn es dem Skorpion gut geht, ist er nicht so narzisstisch, aber pass auf, wenn er kürzlich verletzt oder betrogen wurde: Er ist dann extrem auf Rache aus. Wenn der Skorpion auf dem Kriegspfad ist, ist es ihm egal, wer dabei verletzt wird.

Die Rache des Skorpions ist kalt, berechnend und gewalttätig. Sie scheinen nicht zu erkennen, wie falsch es ist, andere auszunutzen, um zu bekommen, was sie wollen. Sie haben ein Talent dafür, Menschen komplett auszublenden und sie aus ihrem Leben zu löschen.

5. WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Wenn du den Wassermännern vorwirfst, narzisstisch zu sein, sagen sie, dass du dich irrst – sie sind einfach unabhängig. Nun, sie können so unabhängig sein, dass sie an nichts anderes denken als an ihre eigenen Wünsche.

Sie können den Menschen und der Erde helfen wollen, aber nicht, wenn zu viele Gefühle im Spiel sind. Der WASSERMANN hat die kalten und unnahbaren Eigenschaften, die Narzissten haben.

Auch sie nutzen Menschen für ihre eigenen Ziele aus, und manchmal ist ihre Wohltätigkeitsarbeit nur ein Weg, um Aufmerksamkeit und Anhänger zu bekommen. Sie wollen inspirieren, weil sie diese Art von Aufmerksamkeit lieben.

Wassermänner denken, sie wissen es besser als du, und wenn sie dich für ihre eigenen Ziele benutzen, solltest du dich geschmeichelt fühlen.

6. Widder (21. März – 19. April)

Widder sind eher rücksichtslos als narzisstisch. Sie denken nicht immer an andere und nehmen keine Rücksicht auf sie, selbst wenn es sich um einen geliebten Menschen handelt.

Dieses Sternzeichen macht, was es will, und wenn es für andere gut läuft, ist das in Ordnung; wenn nicht, ist das für Widder nicht von Belang. Versuche nicht, ihre Überlegenheit anzufechten, denn dann hast du einen Krieg am Hals.

7. Schütze (22. November – 21. Dezember)

Wenn du dich dem Schütze in den Weg stellst, damit er bekommt, was er will, wird er es dir übel nehmen. Wenn es darum geht, zu sagen, was ihnen auf dem Herzen liegt, können Schützinnen und Schützen unverblümt sein und es scheint ihnen egal zu sein, wie sehr es weh tut. Für sie ist es unmöglich, die Dinge aus der Sicht einer anderen Person zu sehen.

Wenn sie Manipulationstaktiken anwenden, sehen sie nicht ein, dass das falsch ist. Der Schütze ist nicht böse, wie es Narzissten sein können, sondern nur unreif und egozentrisch.

8. Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Krebse können bedürftig wie ein Narzisst sein und werden alle möglichen Tricks anwenden, damit jemand ihnen noch Aufmerksamkeit schenkt. Aber Krebse sind zu mitfühlend, um echte Narzissten zu sein.

Sie können zwar abhängig, pessimistisch und sehr misstrauisch sein, aber sie sind nicht arrogant, emotionslos oder intrigant. Wenn ein Krebs emotional verletzt wird, kann er sehr egozentrisch werden und in Selbstmitleid versinken.

9. Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Zwillinge sind oft zu zerstreut und unorganisiert, um gute Narzissten zu sein. Sie sind schlau und können sich eine Geschichte ausdenken, um sich selbst zum Helden zu machen, aber sie sind nicht gut darin, andere für ihre eigenen Bedürfnisse zu benutzen.

Sie können narzisstisch sein, wenn es darum geht, über sich selbst zu sprechen, aber selbst dann sind sie nicht darauf aus, jemanden zu verletzen. Zwillinge sind klug und sehr sozial, was hilfreich ist, wenn du ein Narzisst bist, aber im Grunde genommen sind Zwillinge zu freundlich und rücksichtsvoll, um gute Narzissten zu sein.

10. Waage (23. September – 22. Oktober)

Waagen können sehr trügerisch und oberflächlich sein. Sie mögen schöne Dinge und schöne Menschen und setzen ihren Charme ein, um sie zu bekommen. Alle Waagen genießen es, Aufmerksamkeit zu bekommen und erwarten natürlich eine besondere Behandlung.

Aber sie sind weder kalt noch arrogant. Waagen versuchen, Konflikte zu vermeiden. Sie lieben es, über sich selbst zu sprechen und übertreiben, wenn sie merken, dass der Zuhörer nicht beeindruckt genug ist.

Es ist egal, ob du in deiner Schulaufführung die gleiche Rolle gespielt hast – die Waage wird dir sagen, dass sie es besser gemacht hat.

11. Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Steinböcke sind zu zuverlässig und pflichtbewusst, um extrem narzisstisch zu sein. Das heißt aber nicht, dass sie nicht auch narzisstische Züge haben.

Dieses Sternzeichen kann etwas berechnend und kaltherzig sein, wenn es darum geht, zu bekommen, was sie wollen. Wenn Steinböcke narzisstisch sind, dann hat das wahrscheinlich etwas mit ihrer Arbeit oder ihrer Karriere zu tun; einen geliebten Menschen zu manipulieren, passt ihnen nicht.

12. Fische (19. Februar – 20. März)

Weil Fische normalerweise so selbstlos sind, sind sie in der Regel keine Narzissten. Es würde ihnen zu schwer fallen, berechnend, kalt und unsensibel zu sein, denn diese Eigenschaften gehen gegen alles, wofür sie stehen.

Fische fühlen sich in der Rolle des Mitläufers wohler als in der des Anführers und haben wahrscheinlich nicht die nötige Energie, um ein Narzisst zu sein.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,