Skip to Content

Die Sternzeichen, die am meisten Zuneigung zeigen, von den zärtlichsten bis zu den streitlustigsten

Die Sternzeichen, die am meisten Zuneigung zeigen, von den zärtlichsten bis zu den streitlustigsten

Manche Menschen sind sehr anhänglich und können nicht leben, ohne berührt zu werden. Andere wiederum schrecken vor dem Gedanken an eine zärtliche Beziehung zurück.

Laut der Astrologie könnte dein Sternzeichen hinter deinen Gefühlen für Zuneigung stecken.

Bei Zuneigung geht es nicht nur darum, deine Liebe zu jemandem körperlich zu zeigen – und sie ist auch nicht nur für romantische Beziehungen reserviert.

Zuneigung kann sich auf verschiedene Arten zeigen, z.B. indem du deine Geschwister am Samstagmorgen zu einem großen Frühstück einlädst oder deiner besten Freundin nach einer langen Nacht eine SMS schickst, um sicherzustellen, dass sie gut nach Hause gekommen ist.

Zuneigung bedeutet eigentlich, dass du jemanden gern hast oder magst; es geht darum, jemandem, der dir wichtig ist, Freundlichkeit und Wärme zu zeigen.

Dennoch scheinen einige Sternzeichen diese Zuneigung für ihre romantischen Beziehungen, Freundschaften und sogar Bekannte zu einer Wissenschaft zu machen (und sie haben scheinbar immer genug Liebe für alle), während andere kaum mehr als einer Person gleichzeitig ihre volle Aufmerksamkeit schenken können (und ihr dabei kaum mehr als ein Lächeln schenken).

Dein bevorzugtes Maß an Zuneigung macht dich nicht zu einem guten oder schlechten Menschen; jeder zeigt seine Liebe anders.

 

 

Und selbst wenn du nicht jemand bist, der Zuneigung nur im Privaten bevorzugt – und sie überhaupt nicht bevorzugt -, bedeutet das nicht, dass dir Menschen nicht immer noch wichtig sind; du kümmerst dich nur auf unterschiedliche Weise um sie.

Wenn du also wissen willst, auf welcher Seite der Skala du dich befindest, dann lies weiter, um herauszufinden, welche Sternzeichen laut Astrologie am liebsten und am wenigsten berührt werden wollen.

Zärtliche Sternzeichen, sortiert von meist bis am wenigsten

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Der Krebs ist das zärtlichste Sternzeichen.

Dieses Sternzeichen hat ein gutes Gespür für die Menschen, die es liebt, und macht es sich zur Aufgabe, zu wissen, wann sie bei jemandem Liebe zeigen können, wenn sie am meisten gebraucht wird.

Als intuitives Sternzeichen hilft es ihnen, genau zu wissen, wann ihr Partner emotionale oder körperliche Zuwendung braucht. Für sie ist Zuneigung ein besserer Weg, ihre Gefühle mit mehr als nur Worten zu zeigen.

Der Krebs ist auch eines der romantischsten Sternzeichen in der Astrologie. Nicht nur das, sondern sie sind auch sehr kreativ. Sie mögen es nicht, die gleiche Technik zweimal zu verwenden, wenn sie romantisch sind, also bist du immer für eine Überraschung gut.

Außerdem sind sie große Fans davon, ihre Zuneigung zu zeigen – ob das nun bedeutet, dass sie Händchen halten, sich in der Öffentlichkeit küssen oder einfach nur mit dir auf der Couch kuscheln – und du kannst fast sicher sein, dass sie dir immer Liebe zeigen, wenn ihr füreinander bestimmt seid.

Fische (19. Februar – 20. März)

Fische sind wahnsinnig anhänglich – und ihr müsst nicht mit dem anderen Partner zusammen sein, um diese Seite an ihnen zu sehen. Sie lieben es, Zeit mit ihren Lieblingsmenschen zu verbringen, und selbst wenn ihr euch erst vor ein paar Tagen gesehen habt, sind sie die Art von Menschen, die dir ein bisschen Zuneigung zukommen lassen, nur um dir zu zeigen, wie sehr sie dich vermisst haben.

Das kann bedeuten, dass sie mit ihrer besten Freundin Händchen halten oder mit ihrem Partner eine Kitzelschlacht anzetteln, aber so oder so, Fische sind ein totaler Liebeskäfer. Fische glauben fest an die Romantik; sie können ihre Gefühle vielleicht nicht immer artikulieren, aber sie können dir auf jeden Fall mit ein bisschen Zuneigung zeigen, wie sehr sie dich lieben.

Fische träumen davon, bedingungslose Liebe zu finden, und sie wissen, dass sie diejenige sein müssen, die anderen zeigt, wie wichtig das Teilen von Wärme und Freundlichkeit ist.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Als hoffnungslose Romantikerin gerät die Waage jedes Mal ins Schwärmen, wenn sie andere Paare sieht, die sich zärtlich umeinander bemühen.

Die Waage will nie ohne Händchenhalten, romantische Küsse oder Flirten gehen. Egal, ob du drei Monate oder drei Jahre mit ihr zusammen bist, du kannst dir sicher sein, dass sie die Romantik am Leben erhalten will, indem sie übermäßig zärtlich ist.

Für die Waage ist ein Tag ohne ein bisschen Zuneigung nicht komplett. Bevor ihr sogar keine Zeit miteinander verbringen könnt, sind sie das Sternzeichen, das in der Mittagspause einen Videochat mit dir führt, um dir zu sagen, wie sehr sie dich vermissen, oder dir Kuss-Emojis schickt, wenn sie sich langweilen.

Der Waage fällt es leicht, dich zu lieben, und sie findet es einfach, andere zu lieben, egal wie nah du ihnen stehst; es macht ihr einfach Spaß, verliebt zu sein.

Jungfrau (23. August – 22. September)

Jungfrauen sind sehr hilfsbereit und wollen ehrlich gesagt nur das Beste für die Menschen, die ihnen am meisten am Herzen liegen. Sie weiß, dass sie nicht alles im Leben kontrollieren kann – egal, wie sehr sie sich anstrengt – aber sie weiß, dass ein bisschen Unterstützung sehr weit gehen kann.

Die Zuneigung der Jungfrau muss nicht immer körperlich sein, aber sie zeigt immer Wärme und Freundlichkeit, indem sie dir hilft, wann immer sie kann.

Für Jungfrauen kann Zuneigung in allen Formen und Größen vorkommen. Deshalb helfen sie dir, dein Leben zu organisieren oder schicken dir aufmunternde SMS, wenn sie wissen, dass es dir nicht gut geht.

Für Jungfrauen ist es der Gedanke, der zählt – und Jungfrauen denken immer an dich, glaub mir. Sie sind gerne zärtlich (auf ihre eigene Art), weil sie dich daran erinnern wollen, dass sie immer für dich da sind, auch wenn sie nicht für dich da sind.

Stier (20. April – 20. Mai)

Das Sternzeichen Stier ist vielleicht nicht immer für große Gesten zu haben, aber du kannst nicht leugnen, dass er seine Liebe gerne zeigt.

Stiere sind die Art von Menschen, die dir kleine Geschenke machen, nur weil sie an dich gedacht haben und sich Mühe geben, Dinge für dich zu tun, die sie effektiver finden, als es mit ihrer Zuneigung zu übertreiben.

Der Stier will dich einfach nur glücklich machen, und das zeigt sich darin, wie weit er für seine Liebe zu gehen bereit ist.

Der Stier ist auch ein sehr romantisch veranlagtes Sternzeichen und wird für dich alle Register ziehen, wenn er das Gefühl hat, dass sich eine große Geste lohnt. Wenn du mit einem Stier zusammen bist, kannst du Zuneigung in der Öffentlichkeit, im Privaten, auf große und kleine Weise und fast jeden Tag, an dem ihr zusammen seid, erwarten.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Skorpione haben eine sehr anziehende Persönlichkeit, was bedeutet, dass es fast unmöglich ist, sie zu ignorieren. Sie zeigen ihre Zuneigung lieber mit Worten als mit Berührungen, denn sie wissen genau, was sie sagen müssen, um den ganzen Tag über in deinem Kopf zu bleiben.

Skorpione sind unglaublich gut im Flirten und wenn du nicht gerade rot wirst, fragst du dich wahrscheinlich, wie du diese Interaktion am besten halten kannst.

Der Skorpion kann dich manchmal auf die Palme bringen und dich auf körperliche Zuneigung warten lassen, aber wenn er es auf die nächste Stufe bringt, wirst du ihn nicht mehr vergessen können.

Skorpione glauben, dass das Leben voller Leidenschaft und Zuneigung sein sollte. Sie müssen erst eine echte Verbindung zu dir haben, bevor sie sich dir ganz öffnen können, aber wenn das der Fall ist, kann ihre Zuneigung von harmlosem Flirten bis zu ernsthafter Zuneigung reichen – also mach dich bereit.

Widder (21. März – 19. April)

Widder können manchmal etwas aggressiver als zärtlich sein, aber wenn sie zärtlich sind, solltest du mithalten – oder du riskierst, sie zu verlieren.

Widder sind immer auf der Suche nach Aufregung und Nervenkitzel im Leben. Zuneigung zu zeigen bedeutet für sie, einen dynamischen Partner zu finden, mit dem sie witzige Scherze und ernsten Augenkontakt teilen können.

Widder sind per Definition intensiv, und sie wollen jemanden, der diese Intensität zu schätzen weiß. Sie flirten nicht mit jedem, aber wenn sie sich mit jemandem wirklich verbunden fühlen, zeigen sie ihre wahre Persönlichkeit und hoffen, dass andere mit ihnen mithalten können.

Zuneigung bedeutet für Widder normalerweise keine körperliche Zuneigung. Wenn du also wissen willst, wie sie sich wirklich über dich fühlen, musst du zuhören, was sie sagen und wie sie es sagen.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Zwillinge können sehr anhänglich sein (wenn sie Spaß mit dir haben), aber wenn es nicht „klick“ macht, stehen die Chancen gut, dass sie nach jemand anderem suchen, dem sie nahe kommen können.

In Wirklichkeit will der Zwilling einfach nur Spaß haben, und es ist ihm egal, mit wem er das tut. Sie sind immer auf der Suche nach dem nächstbesten Ding, und wenn du sie nicht interessiert hältst, sollten sie ihre Zuneigung woanders suchen.

Für Zwillinge bedeutet Zuneigung, dass sie ihre Deckung fallen lassen, was ihnen nicht immer leicht fällt. Sie mögen das Jagen, nicht das Fangen, und sie flirten gerne, aber wenn die andere Person anfängt, ihre Zuneigung zu erwidern, schrecken sie zurück. Sie können es sich zu bequem machen, sich verletzlich zu zeigen, und entscheiden sich daher oft für zwanglose Begegnungen statt für eine ernsthafte Beziehung.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Der Schütze hat keine Angst davor, manchmal zärtlich zu sein, aber nur, wenn die Beteiligten es wissen, dass es nur ein Flirt ist und nicht wirklich ernst.

Der Schütze fühlt sich manchmal, als hätte er einen Ruf zu wahren, und dazu gehört normalerweise auch, dass er allen zeigt, dass er glücklich ist, ungebunden und Single zu sein.
Der Schütze sollte so lange mit dir flirten und spielen, bis er merkt, dass du dich zu sehr bindest. Sie sind sehr bindungsscheu, was bedeutet, dass wenn du auch nur das geringste Interesse an etwas mehr zeigst, das Spiel vorbei ist und sie gehen. Es ist ihnen egal, ob sie unzuverlässig aussehen, solange es bedeutet, dass sie weiterhin als diejenige bekannt sein sollen, die niemand festhalten kann.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Löwe kann sehr warmherzig und offen für die Zuneigung anderer sein, aber wenn es darum geht, selbst zärtlich zu sein, geschieht es nicht immer so, wie er es will. Sie können sich zwar vorstellen, welche Art von Liebe und Zuneigung sie ihrem Partner zeigen wollen, aber es fällt ihnen nicht immer leicht, sie in praktischen Übungen umzusetzen.

Löwen neigen dazu, ziemlich kalt und arrogant zu sein, wenn die Dinge nicht so gehen, wie sie wollen. Sie hören das Wort „Nein“ nicht gerne, und wenn sie sich aufdrängen und abgelehnt werden, fällt es ihnen schwer, den Mut zu finden, es noch einmal zu versuchen.

Zuneigung bedeutet, verletzlich zu sein. Daran muss Löwe dringend arbeiten, wenn er Liebe finden will.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Der Steinbock ist zwar eines der Sternzeichen, die am ehesten in einer langfristigen Beziehung sind, aber Zuneigung ist nichts, wozu er sich von Natur aus hingezogen fühlt.

Steinböcke neigen zur Selbstbeherrschung, was bedeutet, dass sie ihre Gefühle für dich nicht ständig zeigen, nur weil sie welche haben. Sie versuchen, mit ihren Gefühlen eher praktisch umzugehen, was sie nur kalt und nicht klug erscheinen lässt.

Steinböcke zeigen ihre Zuneigung lieber unter vier Augen und selbst dann nur, wenn sie sehr vorsichtig sind. Sie schützen ihr Herz und wollen wirklich nur Menschen, denen sie vollkommen vertrauen können, zeigen, wie liebevoll sie sein können.

Aber egal, ob du erst seit ein paar Monaten oder schon seit vielen Jahren mit einem Steinbock zusammen bist, sie sind immer noch diejenigen, die übermäßig liebevoll sind; das ist einfach nicht ihre Art.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Wassermänner neigen dazu, vor emotionalen Äußerungen zu flüchten, was bedeutet, dass alles, was sich auch nur im Entferntesten so anfühlt, als würden sie ihre Deckung fallen lassen und über ihre Gefühle sprechen, ein absolutes No-Go ist. Sie konzentrieren sich eher auf sich selbst und ihre eigenen Ziele im Leben, als zu versuchen, Platz für jemand anderen zu machen.

Der Wassermann ist eines der meist distanzierten, zurückhaltenden Sternzeichen. Sie sollten ihre wahren Gefühle lieber unter Verschluss halten, es sei denn, sie wissen genau, dass du dich nicht über sie lustig machst oder ihnen das Gefühl gibst, dass sie sich für die Art von Mensch, die sie sind, komisch fühlen.

Wassermänner sollten lieber auf Abstand gehen, bis sie Vertrauen fassen können, als zu riskieren, dass sie verzweifelt wirken, weil sie Zuneigung zeigen.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,