Skip to Content

Die Sternzeichen, die Seelenverwandte des Schützen sind

Die Sternzeichen, die Seelenverwandte des Schützen sind

Die Sternzeichen, die Seelenverwandte des Schützen sind

Welche Sternzeichen sind laut Astrologie und Sternzeichen-Kompatibilität Seelenverwandte der Schütze?

Die Sternzeichen Schütze, die zwischen dem 22. November und dem 21. Dezember geboren sind, sind am ehesten mit den Zeichen Luft und Feuer kompatibel.

Die Sternzeichen Zwilling, Waage und Wassermann sind Seelenverwandte, die den Schützen in Sachen Liebe und Romantik geistig anregen.

Widder, Löwe und Schütze bringen auch die wildere Seite zum Vorschein, wenn es eine Seelenverwandtschaft gibt.

Die Sternzeichen, die Seelenverwandte des Schützen sind, wissen es, wie man sich Freiraum verschafft und gleichzeitig Nähe und Einheit stärkt.

Nicht jeder kann mit diesem feurigen, freigeistigen Schützen mithalten.

 

 

Es muss das richtige Gleichgewicht herrschen.

Seelenverwandte Schütze schätzen Unabhängigkeit und Bodenständigkeit, sie respektieren Verantwortung und Engagement.

Der Seelenverwandte eines Sternzeichens Schütze versteht ihre Neugier und ihr Bedürfnis nach geistiger Anregung.

Sie sind jemand, der die gleiche abenteuerliche Lebensart genießt.

Ein Seelenverwandter des Schützes muss in der Lage sein, direkt zu kommunizieren und darf die Stumpfheit des Schützen nicht zu persönlich nehmen.

Der Schütze braucht auch geistige Anregung, nicht nur in Bezug auf die Umwelt, deshalb muss sein Partner in der Lage sein, tiefgehende Gespräche zu führen.

Tiefgründige und intellektuell anregende Gespräche voller bohrender Fragen erweitern das Denken des Schützen, was für dieses Sternzeichen so attraktiv ist.

Schütze kann eine aufregende, leidenschaftliche Liebe sein, aber manche können sie für schlaff oder zu impulsiv halten.

Wer mit dem schnelllebigen, sich ständig verändernden Leben des Schützen mithalten kann, könnte ein toller Partner fürs Leben für dieses wilde, nachdenkliche Sternzeichen sein.

Hier ist eine Liste der Seelenverwandten für Schütze, nach Sternzeichen geordnet:

Zwilling (22. Mai – 21. Juni)

Zwillinge und Schützen sind intellektuell gleichwertig.

Der Schütze steht mit dem neunten Haus der Astrologie in Verbindung, in dem es ums Lernen geht.

Zwilling regiert das dritte Haus, in dem es um das Teilen von Wissen geht.

Sie sind beide neugierig und lieben es, neue, große Ideen zu erforschen.

Außerdem ist der regierende Planet der Zwillinge Merkur, der Gott der Kommunikation.

So können sie die grandiosen und manchmal abstrakten Gedanken ihres Schütze-Partners artikulieren, wenn sie auf der gleichen Wellenlänge sind – was oft der Fall ist.

Schütze und Zwilling sind beide veränderliche Zeichen und daher sehr anpassungsfähig.

Sie können mit Leichtigkeit mit dem Partner und dem Strom des Universums gehen.

Selbst mit ihren Differenzen, die sie haben können, wird ihre Wandlungsfähigkeit sie zu einem Kompromiss bringen.

Während der Schütze dem Zwilling helfen kann, aus seinem Kopf herauszukommen, kann der Zwilling dem Schütze zeigen, dass innere Erkundungen genauso viel Spaß machen können wie äußere Abenteuer.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Die Feuerzeichen Löwe und Schütze machen eine leidenschaftliche Verbindung.

Beide lieben es, Kontakte zu knüpfen und sich an andere zu binden.

Weil sie diese Eigenschaft im Partner genauso verstehen können wie in sich selbst, ist Eifersucht zwischen Schütze und Löwe kaum ein Thema.

Auch wenn die starre Modalität des Löwen dem Schützen zu starr erscheinen mag, ist es in Wirklichkeit die Wandlungsfähigkeit des Schützen, die es ihm ermöglicht, sich an den Löwen anzupassen, während der Löwe den Schützen noch mehr in den Mittelpunkt stellen kann.

Diese beiden sind der Beweis dafür, dass Unterschiede manchmal eher zu einem Gleichgewicht als zu Reibungen führen.

Löwes exhibitionistische Neigung bietet dem Schützen eine schöne Show, die er beobachten oder sogar mitmachen kann.

Schütze und Löwe sind beide kunstbegeistert, deshalb sind sie oft gemeinsam im Theater befreit.

Vielleicht kreieren sie gemeinsam ein Stück, das ihren eigenen Gedanken entspricht.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Die Waage kann genau das Gleichgewicht sein, das der temperamentvolle Schütze braucht.

Die diplomatischen Stärken der Waage können dir helfen, die feurigen Ausbrüche des Schützens zu steuern.

Die kardinale Modalität der Waage bedeutet, dass sie Initiatoren sind und gerne neue Dinge beginnen, was perfekt zum Entdeckergeist des Schützen passt.

Die beiden können jede Menge Spaß miteinander haben, denn sie sind beide für soziale Interaktion und neue Erfahrungen bestimmt.

Mit dem ständigen Grübeln des Schützen und dem Traum der Waage nach Ausgleich und Lösung können sie in dieser Beziehung aber auch sehr viel tiefer gehen.

Die Waage wird von Venus, der Göttin der Liebe, regiert, während der Schütze von Jupiter beherrscht wird, der mit dem Geist verbunden ist.

Anzeige Bist du bereit für eine Beziehung? Klicke hier, um mit einem Hellseher Klarheit zu bekommen!

Was willst du mehr in einer Beziehung als Liebe und Geist?

WASSERMANN (21. Januar – 18. Februar)

Der SCHÜTZE und der WASSERMANN sind ein herrlich schräges Paar.

Der Wassermann tanzt nach seiner eigenen Pfeife und schert sich nicht darum, was andere Leute denken.

Der Schütze fühlt sich vom angeborenen Sinn für Freiheit des Wassermanns angezogen und liebt seine Einzigartigkeit.

Die Neugierde des Schützens macht ihn dazu, dass er die seltsamen Gedanken des Wassermanns für immer erforschen will.

Der WASSERMANN wird die neuen, durchdachten Ideen des SCHÜTZEN zu schätzen wissen.

Die fixe Modalität des Wassermanns kann dem unberechenbaren Schützen helfen, sich zu stabilisieren, was zu einer länger andauernden festen Beziehung führt.

Uranus ist der Planet des Intellekts und regiert den WASSERMANN.

Der wahrheitssuchende Schütze passt perfekt mit dieser Planetenherrschaft zusammen.

Der Schütze-Herrscher Jupiter sorgt für ein Gleichgewicht zwischen diesen beiden Sternzeichen des Gedankens und des Geistes.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Wer kann einen Schützen besser verstehen als ein anderer Schütze?

Ein Schütze, der mit einem Schützen zusammen ist, bedeutet, dass er die Unabhängigkeit haben kann, die er braucht, und sich gleichzeitig auf einen Partner verlassen kann, wenn es nötig ist.

Die beiden können aufregende Abenteuer erleben und tiefgründige, philosophische Diskussionen führen.

Obwohl sie beide etwas hitzköpfig und flatterhaft sind, können sie sich gegenseitig Raum geben.

Sie müssen sich beide abkühlen, damit sich die Wiedervereinigung wirklich gut anfühlt.

Denn der Schütze liebt es, das „Neue“ zu erforschen, auch wenn dieses Paar demselben Sternzeichen angehört.

Jeder von ihnen wird etwas anderes in die Beziehung einbringen können.

 

PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,