Skip to Content

Die Sternzeichen-Paarung, die die stärkste Verbindung in der Astrologie ergibt

Die Sternzeichen-Paarung, die die stärkste Verbindung in der Astrologie ergibt

In der Astrologie gibt es viele verschiedene Geburtshoroskope und Synastrieaspekte, die sich auf deine Sternzeichen Kompatibilität auswirken.

Ein Synastrieaspekt, der dafür bekannt ist, dass er eine sofortige, unbestreitbare Verbindung herstellt – im Guten wie im Schlechten -, ist der sogenannte „inverse Aspekt“, der sich aus der Konjunktion von Sonne und Mond ergibt.

Was ist eine Sonne-Mond-Synastrie?

Sonne-Mond-Synastie bedeutet, dass das Mondzeichen deines Partners im selben Sternzeichen steht wie dein Sonnenzeichen (zum Beispiel steht sein Mond in der Waage und deine Sonne in der Waage) oder umgekehrt.

Mit diesem Aspekt kannst du ein sofortiges Feuerwerk erwarten.

Das gilt vor allem, wenn dies bei euch beiden der Fall ist. Zum Beispiel, wenn dein Sonnenzeichen Stier ist und ihr Mondzeichen Stier, während dein Mondzeichen Waage ist und ihr Sonnenzeichen Waage.

Mit diesem Synastrieaspekt könnte es sich wie das anfühlen, was andere als eine Seelenverwandte Verbindung beschreiben, da sich die andere Person wie deine andere Hälfte fühlt. Es ist eine transzendente Beziehung, denn sie geht über die oberflächliche Gefühlsebene hinaus und bewegt sich im spirituellen Bereich.

 

 

Wir hören immer wieder, wie wichtig die Kommunikation in Beziehungen ist und dass sie eine der wichtigsten Zutaten für eine gute Beziehung ist. Mit Sonne in Konjunktion zu Mond kann es sich so anfühlen, als könntet ihr die Gedanken des anderen lesen. Es ist einfach einfacher, mit jemandem zu kommunizieren, dessen Mond im selben Sternzeichen steht wie deine Sonne. Sie sind ein Zufluchtsort füreinander.

Erfolgreiche Beziehungen setzen gegenseitiges Vertrauen voraus und es gibt keine Angst, wenn es darum geht, sein meist verletzliches Selbst auszumachen. Wir haben keine Angst davor, vor unseren Partnern machtlos, schwach oder ängstlich zu sein.

Sonne in Konjunktion zu Mond ermöglicht es dir, dich nahtlos an deinen Partner anzulehnen und alle Mauern zu zerstören, die du für andere errichtet haben könntest.

Wenn der Mond von jemandem im gleichen Sternzeichen wie deine Sonne steht, können wir uns fühlen, als wäre es Liebe auf den ersten Blick. Die romantischen Melodien machen plötzlich Sinn und die Verbindung fühlt sich an wie ein romantischer Film.

Sonne und Mond sind die Stars der Show, und niemand sonst kann sich zwischen sie stellen. Alles klickt, denn es gibt keinen Druck, die andere Person zu beeindrucken oder zu verführen. Gedankenspiele werden aufgegeben, dein wahres Ich kommt zum Vorschein, und du hast keine Angst, dich deinem Partner hinzugeben.

Mit dieser Bindung fällt es dir leichter, dich zu binden, weil du weißt, dass du von deinem Partner verstanden wirst und ihm vertrauen kannst.

Die Konjunktion von Sonne und Mond bringt das Beste von beiden Parteien zum Vorschein. Ihr fühlt euch wie Komplizen oder Teamkollegen.

Wenn deine Sonne im gleichen Sternzeichen steht wie der Mond deines Partners und umgekehrt, macht das dein Spiegelbild sichtbar. Du spiegelst deinem Partner, wer du bist, und andersherum. Je transparenter du bist, desto leichter ist es, Probleme zu besprechen und an Schwächen zu arbeiten.

Bei dieser Konjunktion und Synastrie-Verbindung sind beide Parteien eher bereit, schwierige Phasen durchzustehen. Sie wollen ihr Bestes geben, damit sie bei allem, was sie anstreben, Erfolg haben und gedeihen.

Es ist eine Verbindung, die nichts für schwache Nerven ist, weil sie auf fast magische Weise füreinander bestimmt ist, was Menschen, die eine so intensive Verbindung nicht gewohnt sind, erschrecken könnte.
Eine Sonne-Mond-Synastie im selben Sternzeichen kann das Beste in dir zum Vorschein bringen, aber auch das Schlechte verstärken. Solange beide Parteien dazu angetrieben werden, alles zu geben und sich gegenseitig zu helfen, zu wachsen, ist diese Verbindung auch sehr heilsam.

Die Liebe ist in dieser Synastrie unvorhersehbar und unerwartet. Wenn du es nicht schaffst, dich selbst zu lieben, wirst du es durch deinen Partner lernen, denn du siehst in ihm den Spiegel deiner selbst. Er wird dein Potenzial spiegeln und reflektieren, dir helfen, aufrecht zu stehen, und er wird an deiner Seite sein.

Die Verbindung von Sonne und Mond in der Synastrie zeigt, dass die Liebe heilen, stärken und erneuern kann. Es ist eine Liebe, die dir helfen kann, dich zu verstehen, wer du bist, deine Schwächen anzunehmen und durch Mitgefühl und Geduld zu heilen.

 

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,