Skip to Content

Dies ist, wie sich wahre Liebe anfühlt, wenn du ehrlich über alles bist

Dies ist, wie sich wahre Liebe anfühlt, wenn du ehrlich über alles bist

Dies ist, wie sich wahre Liebe anfühlt, wenn du ehrlich über alles bist

Wie ist die wahre Liebe? Wenn Sie über diese Frage nachdenken, was kommt Ihnen in den Sinn?

Eine Szene aus einem romantischen Film? Eine Hochzeit? Eine Szene aus Ihrem Leben? Glaubst du immer noch an die wahre Liebe?

Echte Liebe überdauert den Test der Zeit. Es ist, wenn zwei Menschen sich gegenseitig akzeptieren, mit allen Warzen und allem, und sich zu einem gemeinsamen Leben verpflichten. Sie überstehen die Stürme und genießen die Ruhe in den guten Zeiten.

Damit echte Liebe gedeihen kann, ist es wichtig, in einer Beziehung ehrlich zu sein. Beide Partner müssen mutig genug sein, sie selbst zu sein, damit sie alles, was sie sind, mit dem anderen teilen können.

Wenn ein Paar tatsächlich über alles ehrlich ist, entwickeln sie sich weiter und wachsen zusammen, anstatt sich zu trennen.

 

Hier sind die 7 Wege, wie Ehrlichkeit in einer Beziehung zu echter Liebe führt.

1. Sie wissen es, was den Partner dazu bringt, sich geliebt zu fühlen.

Die meisten Menschen behandeln ihren Partner so, wie sie behandelt werden wollen, statt herauszufinden, was ihr Partner von ihnen braucht. Sie können sich sogar darüber streiten, was er wirklich von Ihnen braucht.

Seien Sie ehrlich über das, was Sie brauchen, und fordern Sie es ein. Seien Sie bereit, Ihrem Partner zu geben, was er will und braucht. Solange Ihre Bedürfnisse nicht in Konflikt miteinander stehen, können Sie sich gegenseitig das Gefühl geben, geliebt und umsorgt zu werden.

Wenn Ihre Bedürfnisse im Konflikt stehen, können Sie füreinander bestimmt sein, um eine Win-Win-Situation zu schaffen, damit Sie beide bekommen, was Sie wollen. Es erfordert ein wenig mehr Aufwand und Kreativität, aber das ist es meist wert.

Ständige Kompromisse mit dem Partner sind jedoch der Tod der Leidenschaft, deshalb wollen Sie das Treffen in der mittelmäßigen Mitte begrenzen.

Vielleicht mögen Sie es, Geschenke zu bekommen, aber er drückt seine Liebe durch körperliche Berührung aus. Oder vielleicht will sie hören, wie sehr Sie sie lieben, aber es ist viel einfacher für Sie, Dinge rund um das Haus zu beheben, um Ihre Liebe zu zeigen.

Wissen Sie, was Ihnen das Gefühl gibt, geliebt zu werden, und fordern Sie es von Ihrem Partner ein. Seien Sie auch neugierig darüber, wie sich Ihr Partner geliebt fühlt und seien Sie großzügig darin, das zu geben, was er wirklich braucht.

2. Sie lernen, Verantwortung für das zu übernehmen, was Ihnen gehört.

Eines der wichtigsten Werkzeuge für eine gesunde Beziehung ist das Verständnis der Verantwortungsgleichung: „Wenn jemand ein Problem mit dir hat, ist es sein Problem. Wenn du ein Problem mit jemandem hast, dann ist es dein Problem.“

Übernehmen Sie die Verantwortung für die Stimmung oder das Verhalten Ihres Partners? Geben Sie anderen die Schuld, wenn Sie einen Fehler machen oder sich nicht gut benehmen?

Um in einer Beziehung ehrlich zu sein, müssen Sie zuerst zu sich selbst ehrlich sein. Kennen Sie Ihre Trigger und Wunden und werden Sie sich Ihrer Strategien bewusst, wie Sie Liebe geben und empfangen.

Gesunde Grenzen zu schaffen bedeutet, dass Sie nicht die Verantwortung für etwas übernehmen, das nicht zu Ihnen gehört. Die Stimmungen und Handlungen Ihres Partners sind nicht Ihre eigenen, also behandeln Sie sie nicht als solche.

Indem Sie noch gesunde Grenzen setzen, können Sie Raum für das Gedeihen Ihrer Beziehungen schaffen.

3. Sie entdecken, wie Sie selbst bei Konflikten eine Verbindung zu Ihrem Partner herstellen können.

Warum sind Menschen so sehr davon angezogen, intime Beziehungen zu schaffen? Weil es ein menschliches Grundbedürfnis ist, eine Verbindung zu schaffen, und Sie sich in einer gesunden Beziehung am meisten an jemanden gebunden fühlen.

Sie wollen, dass ein anderer Mensch Sie versteht und Sie versteht. Am meisten wollen Sie dazugehören und wissen, dass Ihr Partner hinter Ihnen steht.

Sie schaffen Verbindungen an sich durch Authentizität. Authentisch zu sein bedeutet, dass Sie Ihre Erfahrungen teilen: Ihre Gefühle, Gedanken, Ideen und sogar Ihre Ängste.

Sich selbst zu erlauben, vollständig gesehen zu werden, erfordert etwas Mut und praktische Übungen, besonders wenn es zu einem Konflikt kommt.

Viele Konflikte geschehen, wenn einer oder beide von Ihnen nicht authentisch sind. Die gute Nachricht ist, dass Konflikte auftauchen, um Sie beide näher zusammenzubringen.

Indem Sie Ihre innere Welt teilen und ehrlich und authentisch darüber sind, was bei Ihnen los ist, schaffen Sie eine Einladung für Ihren Partner, seine eigene Wahrheit zu teilen.

Eine Verbindung erfordert nicht, dass Sie beide sich einig sind. Aber sie erfordert, dass Sie authentisch sind und sich erlauben, die Sichtweise Ihres Partners zu sehen.

4. Sie empfinden Mitgefühl für den anderen.

Verurteilung ist das größte Hindernis, echte Liebe mit einem anderen zu teilen. Wenn Sie über die Gedanken, Gefühle oder Handlungen Ihres Partners urteilen, errichten Sie eine Mauer zwischen Ihnen beiden.

Der einzige Weg, das Urteilen loszulassen, ist, Mitgefühl für das Verhalten Ihres Partners zu entdecken. Jeder tut das Beste, was er mit den Ressourcen, die er hat, tun kann.

Wenn Sie oder Ihr Partner sich nicht sehr einfallsreich fühlen, dann werden Sie nicht die besten Strategien haben.

Geben Sie sich selbst und Ihrem Partner etwas Nachsicht. Das Leben kann manchmal schwierig sein, und während dieser Herausforderungen können Sie nicht immer die besten Entscheidungen treffen.

Haben Sie Mitgefühl für Ihre eigenen schlechten Strategien und arbeiten Sie daran, mit der Zeit bessere zu entwickeln.

Denken Sie einfach daran, dass Veränderung mit der Zeit Mühe kostet, also erwarten Sie nicht sofort Perfektion. Anstrengung zählt, sowohl für Sie als auch für Ihren Partner.

5. Räumen Sie Ihr Chaos auf, während Sie gehen.

Das Vermeiden von Konflikten wird die Verbindung zwischen Ihnen und Ihrem Partner niemals vertiefen. Konflikte und Meinungsverschiedenheiten tauchen in jeder Beziehung auf.

Ein Teil des Menschseins ist es, zu akzeptieren, dass Sie manchmal getriggert werden. Lernen Sie also, mit Ihrer menschlichen Natur einverstanden zu sein.

Das Vermeiden von Problemen führt mit der Zeit nur zu größeren Problemen. Die kleinen Ärgernisse werden zu größeren Frustrationen, die sich zu noch größeren Konflikten auswachsen können.

Seien Sie nicht wie ein Vulkan und spucken Sie nicht überall Lava aus, wenn Sie den Druck nicht mehr unter Kontrolle halten können. Bauen Sie den Druck ab, indem Sie Ihre Wahrheit sagen.

Wenn es etwas zwischen Ihnen beiden gibt, räumen Sie es sofort aus. Sagen Sie, was Sie zu sagen haben, und lassen Sie es dann gehen.

6. Sie entdecken Ihre gemeinsamen Träume, Werte und Ziele.

Es sind nicht die gemeinsamen Interessen, die eine dauerhafte Bindung schaffen. Liebe hält nicht aufgrund von Chemie und Anziehungskraft.

Echte Liebe hält an, weil Sie beide auf der gleichen Seite stehen. Sie wollen die gleichen Dinge vom Leben. Sie können unterschiedliche Strategien haben, um dorthin zu gelangen, aber Sie wissen es, dass Sie beide das Boot in die gleiche Richtung rudern.

Gemeinsame Träume, Werte und Ziele zu haben, ist der Klebstoff, der echte Liebe durch schwierige Zeiten hält. Sie werden gemeinsame Werte nicht entdecken, indem Sie einfach Gespräche darüber führen, was jedem von Ihnen wichtig ist.

Sie entdecken die Werte Ihres Partners mit der Zeit, indem Sie sehen, wie er seine Ressourcen ausgibt.

Seien Sie offen und ehrlich zu sich selbst und Ihrem Partner, warum Sie Zeit für bestimmte Aktivitäten aufwenden. So werden Sie herausfinden, ob Sie beide wirklich auf derselben Seite stehen oder nicht.

7. Sie haben sich dazu verpflichtet, gemeinsam zu heilen und alt zu werden.

Eine gesunde Beziehung wird mit dem Alter stärker. Paare wachsen auseinander, weil sie der Beziehung keine Aufmerksamkeit schenken.

Wenn Sie über alles ehrlich sind, haben Sie die Möglichkeit, viele Ihrer Wunden gemeinsam zu heilen.

Durch diesen Heilungsprozess kommen Sie sich näher, Ihre Liebe wird tiefer, und Sie schaffen den Treibstoff, um Ihre Liebe dauerhaft zu machen.

Sie sind nicht für die Heilung Ihres Partners verantwortlich, noch ist Ihr Partner für Ihre verantwortlich.

Sie können jedoch eine Umgebung schaffen, in der Sie lernen, sich zu lieben und zu akzeptieren, so wie Sie sind, ohne zu erwarten oder zu verlangen, dass sich der andere ändert.

Diese Art des Akzeptierens ist eine der heilendsten Erfahrungen, die Sie je machen werden.

Wenn Sie in einer Beziehung ehrlich sind, altert die Liebe wie ein guter Wein und überdauert den Test der Zeit. Sie schaffen ein Umfeld der Offenheit und des Vertrauens, das Ihr Leben und Ihre Beziehung bereichert.

Vermeiden Sie also die Falle, sich auseinander zu leben oder sich in unterschiedliche Richtungen zu entwickeln, indem Sie Ihre Wahrheit sagen und neugierig auf Ihren Partner sind.

Ihre Belohnung wird eine tiefe, dauerhafte echte Liebe sein, die mit der Zeit noch besser wird.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,