Skip to Content

Ein Dankeschön an den Idioten, der uns das Herz gebrochen hat

Ein Dankeschön an den Idioten, der uns das Herz gebrochen hat

Ein Dankeschön an den Idioten, der uns das Herz gebrochen hat

 

Dies ist ein offener Brief an den Idioten, der uns das Herz gebrochen hat. Derjenige, der mit uns gespielt, uns benutzt, uns betrogen, uns angelogen und uns völlig zerstört hat.

Du wusstest es verdammt gut, was du getan hast. Du wusstest verdammt gut, wen und was du da kaputt machst.
Ich würde dich gerne für jedes Herz verfluchen, das du gebrochen hast (einschließlich meines), und für jedes Herz, das du noch brechen wirst, aber das werde ich nicht tun. Stattdessen werde ich es einfach sagen… Danke!

Ich weiß, was du denkst, und nein, „f*** dich“ wurde nicht automatisch zu „Danke“ korrigiert. Ich wollte es sagen. Aber mach dir keine Sorgen. Ich bin nicht mehr sauer darüber. Und das ist der Grund.

Danke, dass du mir das Gefühl gegeben hast, nicht gewürdigt zu werden und wertlos zu sein. Am Ende hast du mich nur noch stärker gemacht.

Danke für das eine Mal, bevor du die Hand gehoben und gedroht hast, mich zu schlagen. Jetzt kann ich mich selbst verteidigen und werde dir weiterhin helfen, wenn du in einer Beziehung bist, in der du missbraucht wirst.

Danke, dass du mir aus erster Hand gezeigt hast, wie ich niemals behandelt werden sollte, von niemandem, niemals. Du hast meine Haut dicker gemacht und mir geholfen, mit harter Kritik leichter umzugehen.

Danke, dass du unseren Problemen aus dem Weg gegangen bist, statt zu versuchen, die Dinge zu klären. Dadurch habe ich gelernt, es zu wissen, wann ich gehen muss.

Danke, dass du mich immer anlügst. Das hat mich nur besser darin gemacht, sie zu ertappen.

Danke, dass du mich ständig auf eine Achterbahn der Gefühle geschickt hast. Ich habe erkannt, dass ich ein verzeihender Mensch bin, egal unter welchen Umständen, und dass ich bedingungslos lieben kann.
Danke, dass du mich gebrochen hast. Ich habe gelernt, wie der Teufel zu rennen, um dir zu entkommen.

Danke, dass du meine Freunde gehasst hast. Jetzt weiß ich es, weil sie alles waren, was du nicht warst. Sie waren anständige Menschen und stehen immer noch an meiner Seite.

Danke, dass du mein Herz, meinen Geist und meinen Glauben an die Liebe und die ganze Menschheit gebrochen hast. Ich habe ein besseres Ich aufgebaut, das seinen Selbstwert kennt.

Danke, dass du mich dazu gebracht hast, alle Männer nach dir zu verachten. Ich habe gelernt, wer es wirklich ernst meint und wer sich genug kümmert, um die Mauern einzureißen, die ich nach dir schnell aufgebaut habe.

Danke, dass du mich betrogen hast. Das war eines der besten Dinge, die du je für mich hättest tun können. Das hat es so viel leichter gemacht, dich zu verlassen.

Und schließlich danke, dass du mir meine Freiheit zurückgegeben hast. In all der Zeit, in der ich über das Geschehene nachgedacht habe, habe ich herausgefunden, was ich vom Leben will und mit welchem Mann ich mein Leben teilen möchte. Und das bist nicht mehr du.
Dies ist kein Liebesbrief, wie auch immer er aussehen mag. Dies ist ein Dankesbrief.

Danke, dass du meine Welt zerstört hast, denn ohne dich wäre ich weder da, wo ich heute bin, noch wäre ich die Person, die ich heute bin. Ich bin sicher, dass ich für die meisten Frauen oder Männer spreche, wenn ich sage, dass wir ohne dich besser dran sind.

Du warst eine Lektion, kein Segen, und das Festhalten an dir und dem, was uns verletzt hat, hat nur Platz für das gemacht, was uns glücklich macht.
Trotz allem hast du mich gelehrt, mich selbst mehr zu lieben, als irgendjemand mich je lieben könnte.

Du hast mir beigebracht, dass es, nur weil ich Hals über Kopf in dich verliebt bin, bestimmte Dinge gibt, mit denen ich mich auf keinen Fall zufrieden geben kann. Du hast mich gelehrt, denen zu vergeben, die meine Vergebung wahrscheinlich gar nicht verdienen.
Wegen dir weiß ich jetzt, was ich im Leben und in zukünftigen Beziehungen verdiene.

Du warst das Beste und Schlechteste, was mir je geschehen ist, aber vor allem warst du notwendig. Für all das werde ich dir ewig dankbar sein, aber ich brauche dich nicht mehr in meinem Leben.
Dir zu verzeihen ist mein Geschenk an dich. Weiterzugehen ist mein Geschenk an mich selbst.

Mit freundlichen Grüßen (einst),

Melissa und der Rest der Mädchen mit gebrochenem Herzen da draußen

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,