Skip to Content

Für das Mädchen, das meinen Bruder nie verdient hat

Für das Mädchen, das meinen Bruder nie verdient hat

Für das Mädchen, das meinen Bruder nie verdient hat

 

Du bist seit fast 10 Jahren mit meinem Bruder zusammen und weißt nichts über mich, aber ich weiß alles über dich. Ich bin schon mit Leuten wie dir ausgegangen. Es gibt viele verschiedene Erscheinungsbilder, Formen, Größen und Hintergründe, aber ihr seid euch alle ähnlicher, als ihr denkt.

Du ernährst dich von der Unsicherheit der anderen. Du machst bissige, sarkastische Bemerkungen, um andere herabzusetzen, weil du nie wissen wirst, wie es ist, andere zu erheben oder sie so zu respektieren, wie sie es verdienen.

Du bist herablassend im Ton, in der Art und im Verhalten, weil du so verzweifelt glauben willst, dass du der Starke bist. Du bist körperlich aggressiv, emotional verdorben, sadistisch, zerstörerisch und giftig.

Es hat nicht lange gedauert, bis meine Familie und ich gemerkt haben, wie kontrollierend du bist, wie du alles, womit mein Bruder Probleme hatte, auf ihn zurückgeworfen hast und wie du nie zugegeben hast, dass du im Unrecht warst.
Ich habe gemerkt, wie du alle seine Meinungen ignoriert hast und wie du ihn noch von seinen Freunden und seiner Familie trennen solltest.

Dein soziales Leben drehte sich nur um deine Freunde und deine Familie. Du kannst nicht einfach dasitzen und versuchen, das in Frage zu stellen, was wir gesehen haben. Wir haben dich fast 10 Jahre lang als Person beobachtet und wie du mit ihm umgehst.

Als seine kleine Schwester kann ich getrost sagen, dass ich in der Zeit, in der er mit dir zusammen war, das Licht und das Leben aus seinen Augen schwinden sah. Vor dir hatte mein Bruder nie ein Alkoholproblem. Die Person, die er jetzt ist, erkenne ich nicht wieder.

Ich weiß, es gehören immer zwei dazu, und ihr habt beide Fehler gemacht und seid beide schuld an allem, was zwischen euch vorgefallen ist. Aber hier geht es nicht darum, was in eurer Beziehung schief gelaufen ist.

Falls du dich das gefragt hast: Es war der Tag, an dem ihr euch gefunden habt.

Mit diesem Brief möchte ich dir alles sagen, was ich dir schon immer sagen wollte. Ich habe dich schon immer für völlig unausstehlich gehalten. Du bist anspruchsvoll und äußerst unhöflich. Du hast unverzeihliche Dinge über meinen Bruder gesagt und ich kann nur vermuten, dass du dasselbe, wenn nicht noch Schlimmeres, über meine Familie gesagt hast.

Wer tut so etwas jemandem an, von dem er behauptet, dass er ihn „liebt“? Weißt du überhaupt, was Liebe ist? Ich habe zugesehen, wie du meinen Bruder in den letzten mehr als 9 Jahren runtergemacht hast, und das hat dazu geführt, dass du für immer auf meiner Sch***-Liste stehen wirst.

Es gibt Dinge über meinen Bruder, die du offensichtlich entweder nicht verstanden hast oder zu egozentrisch warst, um dich darum zu kümmern. Mein Bruder ist brillant, gutaussehend und ein echter Fang.

Die Sache ist nur, dass er es nicht so sieht und das ist alles dein Verdienst. Er hat nicht das Selbstvertrauen, das er haben sollte.

Wenn ich meinen Bruder bei verschiedenen Gelegenheiten sehe, nachdem du dich mit ihm vergnügt hast, zerreißt es mich immer wieder innerlich. Ich wünschte, er könnte sich so sehen, wie ich ihn sehe. Er ist so unglaublich klug und er ist einer der wenigen Kerle da draußen, der ein wunderbarer Ehemann und Vater sein wird.

Zum Glück wirst du das nie erfahren, denn du hast ihn nicht verdient.

Die gefühllose Art und Weise, wie du über eine „Auszeit“ – also das Beenden deiner Beziehung mit meinem Bruder – gegangen bist, war nur eine weitere lächerliche Demonstration deines Mangels an Anstand.

So sehr es mich auch ankotzt, was du ihm angetan hast, bin ich doch dankbar dafür, dass du dich entschieden hast, sein Herz in Millionen Stücke zu zerschmettern, wie der grausame, herzlose B****, der du bist. Ich bin froh, dass du die Sache beendet hast, denn dann hätte er den Rest seines Lebens mit jemandem getauscht, der es nie wirklich wert war.

Du bist so weit davon entfernt, eine solche Verpflichtung wert zu sein. Er kann es jetzt noch nicht sehen, wie unglaublich er ist oder wie glücklich er ist, frei von dir zu sein, aber eines Tages wird er es. Er wird ein fabelhaftes, brillantes, lustiges und nettes Mädchen finden, das ihn so glücklich machen wird, dass er vergessen wird, warum er überhaupt mit dir zusammen war.

Du hingegen wirst wahrscheinlich ein mittelmäßiges Leben führen, denn das Karma wird immer seinen Weg finden.

Ich habe eine gute Nachricht für dich: Du bist eine erbärmliche Ausrede für ein menschliches Wesen. Der einzige Grund, warum du dich über dich selbst freuen kannst, ist, wenn du jemanden dazu bringst, auf deine manipulativen Methoden hereinzufallen. Du schöpfst dein Gefühl der Überlegenheit aus der Unterwerfung eines anderen.
Deine Macht hängt von der psychologischen Investition anderer in dein falsches Bild ab, nicht von deinem wahren Selbst. Weißt du überhaupt, wer du wirklich bist?

Wie anstrengend muss es sein, den Puppenspieler für jemanden zu spielen, dessen Fäden du komplett selbst gesponnen hast. Du wirst nie in den Genuss kommen, Liebe und Zuneigung aus einer reinen Quelle der Bereitschaft zu erhalten, sondern aus einem Ort der Angst, des Traumas, der Versklavung und der Notwendigkeit.

Dein Publikum zählt nicht, denn niemand außer deinem Opfer weiß, wer du wirklich bist. Sogar wenn sie einen flüchtigen Blick auf dich erhascht haben, lieben sie dich nicht wirklich.
Wie schwer muss es sein, zu erkennen, dass du nie wirklich geliebt werden wirst und dass du nie einen anderen Menschen wirklich lieben wirst. Für jemanden wie dich ist das einfach nicht möglich.

Du willst so verzweifelt glauben, dass du in jeder Beziehung ein „Fang“ bist, intelligenter, attraktiver, begehrenswerter und erfolgreicher als die Person, deren Energie du jeden Tag wie ein emotionaler Vampir aussaugst.

Die Wahrheit ist, dass du nichts von alledem bist. Jede Person, auf die du es abgesehen hast, ist dir moralisch, spirituell und intellektuell überlegen. Das liegt daran, dass Missbrauchsopfer andere nicht missbrauchen müssen, um ein Gefühl von Selbstwert oder Bedeutung zu erlangen.
Es erfüllt sie nicht, anderen zu schaden, sondern anderen zu helfen. Sie empfinden Freude, wenn sie Mitgefühl, Respekt und Empathie für andere zeigen. Sie geben Liebe, ohne zu hassen. Sie wissen, dass wir alle miteinander verbunden sind und dass sie sich selbst verletzen, wenn sie andere verletzen.

Sie haben echte, authentische Leistungen und Erfolge, die sie nicht verteidigen oder mit denen sie angeben müssen, um sich gut zu fühlen. Sie haben ein Gewissen, das du nur imitieren kannst.

Du hingegen lebst in einer Welt der Zerbrochenheit, des falschen Stolzes und des zerbrechlichen Egoismus. Du merkst, dass du im Inneren wirklich allein bist, egal wie viel Macht und Einfluss du über andere zu haben glaubst. Umgeben von Menschen, die nichts über deine wahren Absichten oder deine Boshaftigkeit wissen, beginnst du zu erkennen, dass sie sich nicht wirklich für dich interessieren.
Eines Tages wird dein falsches Bild zerbrechen und die Welt wird dich so sehen, wie du wirklich bist, und nicht so, wie du vorgibst zu sein. Eines Tages werden mein Bruder und alle, die als nächstes auf dich hereinfallen, für immer aus der Tür gehen.

Eines Tages wirst du dich selbst betrachten und erkennen, dass du, wenn du mehr Zeit damit verbracht hättest, ein anständiger Mensch zu sein und zu lernen, dich zu lieben, anstatt mit allem und jedem zu kämpfen und zu verletzen, eins mit dieser Welt wärst und nicht eine zerstörerische Kraft in ihr.

-Die Familie, der du nie angehören wirst

 

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,