Skip to Content

Ich habe betrogen und es hat mir klar gemacht, dass keine Beziehung perfekt ist

Ich habe betrogen und es hat mir klar gemacht, dass keine Beziehung perfekt ist

Ich habe betrogen und es hat mir klar gemacht, dass keine Beziehung perfekt ist

 

Aber ich habe mir immer gesagt, dass ich meine Lektionen und Fehler im Leben nutzen werde, um andere zu inspirieren, also erzähle ich dir, warum ich betrogen habe.

Ich gebe zu, dass es falsch war, ihn zu betrügen, und es tut mir sehr leid für alle, die von mir enttäuscht sind, aber da ich es gesagt habe, kann ich auch gleich sagen, warum ich dachte, dass Betrügen die einzige Option war.

Nachdem ich viereinhalb Jahre lang so treu war und mich voll und ganz auf einen Mann eingelassen habe, habe ich ihn betrogen.

Ich habe ihn nie persönlich gefunden und kommuniziere nur über das Internet und das Telefon mit ihm.

Die meisten Menschen fragen sich, was das für ein Betrügen ist, wenn wir nicht in einer Beziehung sind und uns noch nie persönlich getroffen haben. Das ist eine gute Frage, wenn du nicht in einer Beziehung im Internet bist.

Wenn du in einer Online-Beziehung bist, betrügst du, wenn du in jemanden verliebt bist, den du noch nie zuvor getroffen hast, und du ihn so schlecht in den Arm nehmen willst, aber aus irgendeinem Grund ist es nie der richtige Zeitpunkt, um ihn persönlich zu treffen.

Irgendwann denkst du, dass du verrückt wirst, weil du dich mit einer Person triffst, die du noch nie zuvor gesehen hast. Du stellst fest, dass du deinen Partner nur durch eine Glasscheibe sehen kannst. Wenn er oder sie zu dir geht, um dich zu küssen, spürst du nur noch Glas.

Du hast nur ein Bild im Kopf, wie es wäre, die Lippen deines Freundes auf deinen zu spüren, aber du hast das Gefühl, dass du nach vier Jahren wissen solltest, wie sich dein Freund körperlich fühlt.

Du wünschst dir, ihr könntet die Stufe überwinden, in der ihr nur in einer Online-Beziehung seid und euch letztlich persönlich finden.
Ich habe betrogen, weil es so aussah, als wäre unsere Beziehung in einer Krise.

Meinem Freund fiel es schwer, dass wir nicht mehr so oft FaceTiming machten, was an meinem Studium und meinem Schreiben lag. Diese Dinge nahmen die meiste Zeit in Anspruch. Ich war sieben Tage in der Woche mit meiner Arbeit beschäftigt.

Als mein Freund und ich einen Streit hatten, stellte er mir ein Ultimatum. Er schrie mich an und sagte mir, wie egoistisch ich sei, weil ich meine Zeit mit dem Schreiben verbringe, mit der einen Sache, über die ich mich seit meinem 16.

Als er es sagte: „Du musst dich zwischen mir und dem Schreiben entscheiden“, brach mir das Herz, aber mir wurde auch klar, dass ich nicht mehr bei ihm war.

Genau in dieser Sekunde fühlte sich meine Brust an, als würde sie brennen, und mein Herz war eine tickende Zeitbombe, die letztlich explodierte. Ich sagte ihm, er solle mich zwei Wochen lang nicht anrufen.
Als mein Freund und ich zwei Wochen lang nicht mehr miteinander sprachen, war mein Gedanke zwiespältig.

Ein Teil von mir vermisste die Person, die er war, und der andere Teil sagte mir, dass ich letztlich frei war, etwas zu erkunden. Also folgte ich meinem Herzen und ignorierte meinen Traum, in einer Beziehung zu bleiben.

Ich ging los und lotete meine Möglichkeiten aus. Ich habe ihn betrogen

Als ich ihn betrog, lernte ich, dass es manchmal Beulen auf der Straße braucht, damit du deinen Partner und alles, was er in dein Leben bringt, zu schätzen weißt.

Ich habe meinen Freund betrogen, aber ich stehe dazu, denn niemand ist perfekt.

 

PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,