Skip to Content

Ich wurde für so viel mehr geschaffen, als nur dich zu lieben

Ich wurde für so viel mehr geschaffen, als  nur dich zu lieben

Ed Sheeran und Tori Kelly singen den Text: „Ich weiß nicht, was ich tun soll, Darling, ich bin dafür gemacht, dich zu lieben.“

Ich liebe sie beide als Künstler. Sie sind beide verblüffende Menschen und haben beide mehr musikalisches Talent in ihrem linken Zeh als ich in meinem ganzen Wesen, aber ihr Text in diesem Lied ist so abtörnend.

Sie sind natürlich süß und es ist ein schöner Gedanke, dass es da draußen jemanden gibt, der perfekt dafür gemacht ist, uns zu lieben, aber er macht sie als Menschen einfach sehr flach.

Im Grunde genommen sagen sie damit, dass es jemanden gibt, der nur lebt, weil er einen anderen Menschen liebt. Sie leben nicht, um Arzt oder Anwältin zu werden, um hungernde Kinder zu retten oder Krebs zu heilen. Nein, sie wurden gemacht, um eine Person zu lieben.

Und diese Vorstellung ist so weit von dem entfernt, was ich mein ganzes Leben lang geglaubt habe, dass sie für mich einfach keinen Sinn macht.
Deshalb muss ich mir über eines im Klaren sein: Ich bin nicht dafür gemacht, dich zu lieben.

Meine Hand wurde nicht so geformt, dass sie perfekt in deine passt. Mein Mund wurde nicht mit der Absicht geschaffen, bei unserem Kuss wie ein Puzzleteil zu deinem zu passen. Mein Körper wurde nicht dafür geschaffen, nachts neben deinem zu liegen und die Lücken zu füllen, die deiner zwischen uns lässt.

So wurde ich einfach nicht geschaffen. Ich wurde für mehr gemacht.

Ich wurde für eine Tastatur und ein Trackpad gemacht. Ich wurde gemacht, um zu tippen und zu klicken, und wenn ich fertig bin, werde ich etwas Neues geschaffen haben. Etwas, das es noch nicht gab, bevor ich mich aufmachte, das zu tun, wozu ich gemacht wurde.

Ich brauche diese Dinge. Ich erschaffe jeden Tag etwas, viel mehr als nur mich selbst.

Ich wurde gemacht, um für meine Freunde da zu sein, um zu sagen, was die Leute hören müssen, um zu sagen, was sie nicht sagen können, oder um zu schweigen, wenn sie ihre eigenen Worte gebrauchen müssen.

Ich wurde geschaffen, um zu lächeln und die Stirn zu runzeln und um um Mitternacht alberne Polaroidfotos zu machen. Ich wurde gemacht, um das Meer, den Sand und die Sonne zu spüren. Ich wurde gemacht, um zu rennen, zu lieben und zu hassen, alles zur gleichen Zeit.

Ich wurde nicht gemacht, um dich zu lieben. Ich wurde für viel größere Dinge gemacht.

Ich bin nicht dafür gemacht, einfach auf die Uni zu gehen und mich in den ersten Jungen, der mich schön nennt, zu verlieben. Ich wurde nicht dazu gemacht, einen Seelenverwandten zu finden und ihn zu heiraten. Und ich glaube, das gilt auch für alle anderen.

Ich glaube, manchmal denken wir, dass das alles ist, was wir mit unserem Leben machen können. Ich glaube, die Leute sehen andere, die glücklich sind und heiraten, und denken, dass sie nur das tun müssen und das Leben wird großartig sein. Aber das ist nicht wahr.
Du kannst die Liebe deines Lebens heiraten und trotzdem nicht glücklich mit dir sein.

Du kannst mit deinem Seelenverwandten durchbrennen und trotzdem nicht glücklich mit deiner Vergangenheit sein. Du kannst sogar beschließen, dass die Person, die neben dir sitzt, während du dies liest, die einzige Person ist, mit der du dein Leben verbringen willst, und trotzdem nicht mit deinem Job glücklich sein.
Du wirst immer mehr wollen, denn auch wenn die Vorstellung verblüffend und romantisch ist, dass du nur eine Person brauchst, um für immer glücklich zu sein, ist es nicht alles, was es gibt. Einiges davon schon, versteh mich nicht falsch, aber es ist nicht alles, mehr sage ich nicht.
Jeder hat es verdient, geliebt zu werden und zu lieben, aber im Gegensatz zu unseren Märchen ist das nicht das Einzige oder sogar das Wichtigste, was wir in unserem Leben tun.

Nein, ich bin nicht dafür gemacht, dich zu lieben, und du nicht dafür, mich zu lieben, aber das ist der Grund, warum wir uns am Ende ineinander verlieben werden.

Denn ich mich werde in die Dinge verlieben, die du liebst, die Dinge, für die du gemacht bist, deine Leidenschaften und Ziele. Und du wirst dich in die Dinge verlieben, für die ich geschaffen wurde, weil ich sie liebe und du mich liebst.

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,