Ja, eine Person kann sich ändern – aber nur unter dieser einen Bedingung

Uncategorized

Emma Schmidt

👇

Ja, eine Person kann sich ändern – aber nur unter dieser einen Bedingung

Ich bin nicht bei jemandem, der gut mit Veränderungen umgehen kann. Eigentlich bin ich schrecklich darin, wie viele andere Menschen auch.

Und wie ich, auch wenn wir es nicht mögen, wenn sich Dinge ändern, sind die meisten Menschen weise genug, um zu wissen, dass wir andere Menschen nicht ändern können. Die einzige Veränderung einer Person, mit der du dich beschäftigen solltest, ist deine eigene.

Das wirft die Frage auf:

Kann sich ein Mensch ändern?

 

Mein Freund hat früher fast eine Schachtel Zigaretten pro Tag geraucht. Ich war noch nie Raucher und kann den Geruch von Rauch nicht ausstehen. Ich machte mir Sorgen um seine Gesundheit, aber ich wusste es, wenn ich ihn darüber nervte, würde er denken, ich würde ihn nerven.

Und trotz der Vorteile, die es ihm bringen würde, mit dem Rauchen aufzuhören, würde er nur noch entschlossener werden, weiter zu rauchen, je mehr ich versuchen würde, ihn zum Aufhören zu überreden. Also tat ich nichts.

Mit der Zeit erkannte er, wie sehr das Rauchen ihm schadete und er hörte von alleine auf. Er ist jetzt so ein Anti-Raucher, dass er es nicht einmal aushält, an Orte zu gehen, an denen das Rauchen erlaubt ist.

Der Punkt ist, dass er diese Veränderung für sich selbst machen musste, nicht für mich. Denke daran, egal wie viel Liebe im Spiel ist, es ist nicht genug, um jemanden zu ändern.

Der einzige Weg, wie sich eine Person ändern kann, ist, wenn sie sich selbst ändern will.

Du kannst sie manipulieren, beschwatzen, anflehen, bitten und mit ihnen verhandeln, aber letztendlich werden sie sich nicht ändern, wenn sie es nicht wollen.

Sie können sagen, dass sie sich ändern werden, um dich zu beschwichtigen, aber egal was du tust, wenn sie es nicht geschehen lassen, wird es nicht geschehen.

Es spielt auch keine Rolle, wie frustriert oder wütend du wirst; wenn sie nicht das innere Feuer haben, sich zu ändern, wird sich nichts über ihr Verhalten in irgendeiner Weise ändern.

Wenn dein Lebensgefährte ein geringes Selbstwertgefühl hat und du willst, dass er mehr Selbstvertrauen für sich selbst hat, obwohl deine Absichten gut sind, wird es ihn nicht motivieren, das zu tun, was er tun muss.

Wenn jemand seine Angewohnheiten ändert, nur weil du es willst, wird sich diese Veränderung langsam auflösen, bis er wieder die gleichen Angewohnheiten hat, die du loswerden wolltest.

 

Wenn du nicht akzeptieren kannst, wer sie sind, ziehe weiter.

Nun, da du es weißt, wie kannst du dieser Person helfen?

Du kannst dir helfen, wenn du dich nur mit dir selbst beschäftigst.

Es ist nicht deine Verantwortung, jemand anderen zu verändern. Beschäftige dich mit dir selbst. Wenn du nicht magst, wie sie jetzt sind, wirst du es nicht mögen, wie sie sind, wenn ihr erst einmal vollständig in einer Beziehung seid.
Wenn sie dich um Hilfe bitten, kannst du einspringen, aber wenn sie es nicht tun, solltest du deine Meinung noch für dich behalten.

Was auch immer du tust, gehe nicht mit der Vorstellung in eine Beziehung, dass eine Person sich ändern wird, sobald sie unter deinem Einfluss steht. Außerdem, wenn du so denkst, zeigst du ihnen nicht bedingungslose Liebe, du bist irgendwie ein Idiot.

Und wenn du so sehr auf Veränderung aus bist, dann ändere dich selbst.

Glücklicherweise ist keiner von uns perfekt, also wirst du eine Menge Dinge über dich selbst ändern, anpassen und neu starten können.

Wenn du weiterhin den Drang verspürst, dir einen anderen zuzulegen, könnte es sein, dass du etwas an dir selbst vermeidest, mit dem du dich nicht auseinandersetzen willst?

Veränderung ist schwierig und es ist viel einfacher, jemand anderen dazu zu bringen, es zu tun, als uns selbst, aber es ist entscheidend für unser Wachstum als Menschen.

Veränderung kann beängstigend sein, aber es ist eine gute Sache, wenn die einzige Person, für die wir uns verändern, wir selbst sind und nicht, weil wir uns gezwungen fühlen, es für eine andere Person zu tun.