Skip to Content

Jemand wird schon zuhören: Ich entscheide mich dafür, nicht länger zu schweigen

Jemand wird schon zuhören: Ich entscheide mich dafür, nicht länger zu schweigen

Hey Mädchen,

ich sehe dich.

Ich sehe die Angst in deinen Augen. Die Fragen, die dir durch den Kopf gehen, über das Öffnen deines Mundes. Die Unsicherheit und Besorgnis, die du über das Sagen von etwas empfindest, das jemanden beleidigen oder dich verletzen könnte, wenn du die Wahrheit ausmachst.

Du willst noch leise sein, aber es ist an der Zeit, den Mund aufzumachen, und du weißt es.

Ich höre dich. Wenn sich niemand sonst entscheidet, dir zu glauben, dann willst du wissen, dass ich es tue.

Der Tag, an dem ich mich über meine missbräuchliche Vergangenheit und sexuelle Übergriffe öffnete, war der Tag, an dem ich sah, wer mir wirklich glaubte.

Es ist schon erschreckend, sich über solche Erlebnisse zu öffnen, geschweige denn, wenn man jemanden outen muss, der einem nahesteht. Aber auch du bist mit Angst erfüllt.

So sehr du sie auch vor sich selbst schützen willst und dir selbst keinen Schaden zufügst, indem du dich einfach aussprichst, bist du immer noch in Schwierigkeiten. Nichts, was du tust, fühlt sich richtig an.

Tu also selbst das Richtige und benutze deine Stimme.

Sag es jedem, der bereit ist, zuzuhören und aktiv etwas darüber zu tun.

Ein einfaches „Es tut mir so leid“ wird nicht ausreichen. Du brauchst einen Aktionsplan und handelst danach. Und zwar schnell.

Denn wenn sich nichts ändert und du mit der Wahrheit, die nun offen zu Tage liegt, zurück in die Situation gehen musst, wissen wir alle, was geschehen kann.

Gib dir nicht die Schuld an der Situation, in der du dich befindest.

Du bist nicht der Grund, warum das geschieht. Es ist nicht deine Schuld.

Irgendwann hat diese Person beschlossen, ihre Vergangenheit als Ausrede zu benutzen, um den Hass zu schüren, den sie nicht hinter sich lassen kann. Diese Person lässt ihre Wut und Aggression an dir aus, weil du rein bist.

Du siehst immer das Gute in den Menschen. Du vergibst leicht und willst ihnen helfen, ihre Dämonen zu überwinden. Und manche Menschen wollen diese Güte von dir ausnutzen.
Dies ist nicht der Zeitpunkt, um zu versuchen, die Person zum Besseren zu verändern. Stattdessen ist dies der Zeitpunkt, um auszusteigen, bevor dein Leben buchstäblich auf dem Spiel steht.

Von allen Zeiten, um zu deinem eigenen Wohl leise zu bleiben, ist dies nicht die Zeit dafür. Dieses Mal müssen sich die Dinge ändern.

Fühle dich nicht schlecht wegen dem, was geschehen wird oder geschehen kann.

Die Dinge können innerhalb von ein paar Stunden oder Tagen eine Wendung nehmen. Sei darauf vorbereitet.

Die alte Routine, die du gefürchtet hast, ist nicht mehr da. Es ist an der Zeit, neu anzufangen und gesündere Entscheidungen zu treffen.

Du kannst für eine Weile bei einem Freund oder Familienmitglied wohnen, bis du woanders sein kannst, und das ist in Ordnung. Erinnere dich daran, dass nichts davon deine Schuld war.
Was auch immer du tust, nimm keinen Kontakt zu dieser Person auf.

Mit ihnen zu reden, entfacht nur ihre Macht über dich. Blockiere sie. Jemand anderes kann mit ihnen kommunizieren, um dir zu helfen, die Details herauszufinden, wie du deine Sachen bekommst oder was auch immer das Problem sein mag.

Es wird sich fremd anfühlen, wenn du versuchst, sie auszuschließen, aber nimm es an. Je länger du gehst, ohne mit ihnen zu reden oder über sie nachzudenken, desto freier wirst du dich mit der Zeit fühlen.
Das Wichtigste, was du tun kannst, ist, dich auf dich selbst zu konzentrieren.

Die Dinge müssen sich ändern, damit du dich wieder glücklich oder auch nur im Entferntesten sicher und geborgen fühlen kannst. Wenn ich noch länger gewartet hätte, bevor ich mich zu Wort gemeldet habe, weiß ich nicht, wohin mich mein Leben geführt hätte.

Jemand wird dir zuhören, vertraue mir. Du kannst das schaffen.

Ich glaube an dich.

Wenn du oder jemand, den du kennst, in einer missbräuchlichen Beziehung ist, bist du nicht allein. Häusliche Gewalt kann jedem geschehen und es ist kein Spiegelbild dessen, wer du bist oder was du falsch gemacht hast. Wenn du das Gefühl hast, dass du in Gefahr sein könntest, gibt es 24/7/365 Unterstützung durch die National Domestic Violence Hotline unter der Nummer 1-800-799-7233. Wenn du nicht sicher sprechen kannst, texte LOVEIS an 1-866-331-9474 oder logge dich auf thehotline.org ein.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,