Skip to Content

Kehre nie zurück zu dem, was dich zerstört hat

Kehre nie zurück zu dem, was dich zerstört hat

Kehre nie zurück zu dem, was dich zerstört hat

Trennungen können alles verändern. Mit einem einfachen Wechsel des Beziehungsstatus und dem schnellen Klick auf eine blockierte Nummer ist dein ganzes Leben anders.

Du bist nicht mehr an eine andere Person gebunden, sondern kannst auf dich allein gestellt sein – und das kann in kürzester Zeit von total toll zu total verheerend gehen.

Wenn deine Erwartungen an die Zukunft nicht mit deiner aktuellen Realität übereinstimmen, ist es leicht, Angst zu bekommen.

Du dachtest, das Singleleben bestünde nur aus nächtlichen Partys, Roadtrips zur Selbstfindung und Knutschen mit heißen Fremden. Warum liegst du dann samstagabends mit einer Tüte Cheetos auf dem Sofa und schaust „This is Us“?

Der Moment, in dem du feststellst, dass das Single-Dasein nicht so toll ist, wie du dachtest, als du noch in einer Beziehung warst, kann dich in Panik versetzen.

Du hinterfragst alle deine Entscheidungen, die zur Trennung geführt haben, und fragst dich, ob du einen schrecklichen Fehler gemacht hast, als du dich verabschiedet hast.

Also nimmst du das Telefon an und hebst die Blockierung der Nummer auf.

Es ist völlig verständlich, warum Menschen zu ihren Ex-Freunden zurückgehen. Wenn die erste Welle der Einsamkeit über sie hereinbricht, denken sie daran, wie schön es war, jemanden zu haben, den sie anrufen können, um Trost zu finden.

Kuscheln, süße Texte und sogar jemanden zu haben, mit dem man ein Eis essen gehen kann, werden wieder zu diesen begehrenswerten Dingen, die du einfach aufgegeben hast, als wären sie nichts. Jetzt sind sie alles.

Wenn du allein mit deinen Gedanken bist und diese negativ werden, kann es sich anfühlen, als ginge die Welt unter. Es ist viel zu einfach, sich schlechte Laune einzureden, und noch viel schwieriger, sie wieder zu vertreiben.
Aber in diesen traurigen Momenten ist es wichtig, dich an eine Sache zu erinnern, bevor du die Nummer freigibst: Du warst damals auch unglücklich.

Vielleicht hast du es über vergessen. Vielleicht hast du es zugunsten von schöneren Erinnerungen aus deinem Gedächtnis verdrängt.

Aber du warst traurig, einsam, wütend, misshandelt, missbraucht oder einfach nur gelangweilt genug, um die Dinge zu beenden.

Irgendetwas war nicht in Ordnung mit der Beziehung, seien es die Umstände oder die Person, und so habt ihr euch getrennt. Egal, was der Grund war, du musst dich daran erinnern, dass es einen gab.

Wenn du deinem Drang nachgibst und deinen Ex anrufst, kannst du nicht mehr erwarten, als verletzt zu werden.
Entweder er nimmt deinen Anruf nicht an und du merkst, dass er dich blockiert hat, oder er nimmt deinen Anruf lachend entgegen und tut so, als ob nichts wäre.
Das Einzige, was du tun wirst, ist, dein Herz noch mehr zu brechen. Und du solltest nie zu dem zurückgehen, was dich gebrochen hat.

Wenn du also traurig bist und es eine gute Idee ist, deinen Ex anzurufen, solltest du zuerst über die Gründe nachdenken, warum die Beziehung beendet wurde. Denke über all die Dinge nach, die du willst und die du einfach nicht bekommen hast. Erinnere dich ständig an die Zeiten, in denen du das Gefühl hattest, dass etwas nicht in Ordnung war.
Dann solltest du diese Nummer noch blockieren und dir etwas Schönes gönnen. Denn Trennungen sind ätzend und weiterzumachen ist harte Arbeit.

Du verdienst eine Belohnung dafür, dass du nicht zurückgehst.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,