Mag er mich? 46 eindeutige Zeichen, dass ein Kerl dich mag

Uncategorized

Emma Schmidt

👇

Der einzige Weg, um sicher zu wissen, ob ein Kerl dich mag, ist, ihn zu fragen, aber diese Hinweise können dir helfen, ein Gefühl dafür zu bekommen, was er sagen wird, wenn du ihn fragst.

Wenige Dinge sind so quälend und verwirrend wie der Versuch, herauszufinden, ob ein Kerl dich mag.

Ist er zärtlich und gefühlvoll? Ist er neckisch und verspielt? Was ist, wenn er das tut, aber nur nett ist? Die Frage kann sicher frustrierend sein. Aber statt Gänseblümchen zu pflücken, um herauszufinden, ob er dich mag oder nicht, kannst du eine aktive Rolle übernehmen, indem du lernst, wie du die Zeichen erkennst, dass ein Kerl dich mag, damit du dich mit ihm auf einer tieferen Ebene verbinden kannst.

Eine der größten Herausforderungen für Frauen ist, dass vielen Männern nicht beigebracht wurde, wie man gut kommuniziert. Deshalb kann es ihnen schwerfallen, den Frauen, die sie mögen, zu sagen, was sie wirklich über sie fühlen.

Egal, ob sie in der Schule, auf dem College oder sogar in den Vierzigern (oder darüber hinaus!) sind, viele Kerle fühlen sich wohler dabei, ihre Gefühle durch Taten statt durch Worte auszudrücken, was dazu führt, dass sie versehentlich gemischte Signale schicken.

 

Um dir (und dem Kerl, an dem du interessiert bist) zu helfen, habe ich diese Liste mit Dingen zusammengestellt, auf die du achten solltest, wenn du dich fragst, ob er dich mag.

 

46 Zeichen, die zeigen, dass ein Kerl dich mag

 

1. Er sollte Augenkontakt machen und halten.

Die Körpersprache spricht Bände, wo Worte versagen. wenn ein Kerl dich mag, nutzt er den Augenkontakt, um sein Interesse zu zeigen. Natürlich wandert der Blick durch den Raum, aber wenn er sich nicht von dir losreißen kann, kann es sein, dass er sich zu dir hingezogen fühlt. Das liegt daran, dass der Blickkontakt dir hilft, dich an Informationen zu erinnern.

Eine Studie aus dem Jahr 2006, die von Psychologen in Großbritannien durchgeführt wurde, hat gezeigt, dass der gegenseitige Blick als “Erregungsstimulus” wirkt, der unsere Aufmerksamkeit erhöht und es uns ermöglicht, uns mehr von dem zu merken, was die andere Person mit uns teilt. Wenn ein Kerl also intensiven Blickkontakt mit dir hat, will er hören, was du zu sagen hast, was durchaus bedeuten kann, dass er dich mag.

 

2. Er sollte so lange wie möglich mit dir ins Gespräch gehen.

Wenn er dich mag, wird er dir nicht nur Ein-Wort-Antworten oder abgedroschene Phrasen schicken, die eigentlich nichts bedeuten. Er wird über seinen Tag reden oder dich nach deinem fragen.

 

3. Er snappt, textet, face-timt oder mailt dir zuerst – und das nicht nur nachts.

Ein Kerl, der dich mag, wird viel mehr tun, als dich nur ab und zu um 22 Uhr anzusprechen. Er wird dir texten, um ein Gespräch anzufangen, anstatt nur zu antworten, wenn du dich zuerst meldest. Wenn er dich mag, wird er sich nicht scheuen, ein Gespräch anzufangen und es schließlich auch so zu sagen.

 

4. Er schleicht sich eine leichte, beiläufige Berührung ein.

 

Menschen berühren die Menschen, die sie mögen. Es gibt keinen besseren Weg, um festzustellen, ob ein Kerl romantische Gefühle für dich hegt, als wenn er nach Ausreden sucht, um dich zu berühren. Er nimmt Fussel von deiner Jacke an, führt dich sanft zur Tür und streicht dir regelmäßig versehentlich über den Arm.

 

5. Er schaut direkt in die Kamera und macht Augenkontakt, wenn ihr FaceTime macht.

Viele Kerle machen FaceTime oder Videochats auf eine distanzierte, zu coole Art, bei der sie sich im Raum umsehen oder von der Kamera wegschauen – oder sie richten die Kamera einfach auf ihre Haare oder eine Wand. Aber wenn sich ein Kerl mehr an dich gebunden fühlt oder sich für dich interessiert, wird er normalerweise wirklich in die Kamera schauen und dein Gesicht beobachten, während du sprichst. Das sollte leicht zu bemerken sein, denn er wird dich regelmäßig mit FaceTiming ansprechen.

Achte bei FaceTime-Anrufen auf jeden Fall darauf, denn wenn es so aussieht, als könntet ihr über alles reden und ihr redet bis spät in die Nacht, steht er wahrscheinlich wirklich auf dich. Das ist eines der stärksten Zeichen dafür, dass ein Kerl dich mag.

 

6. Er scheint sich jedes Mal zu melden, wenn du ein Selfie postest.

Wenn er dir eine SMS oder einen Snap schickt, kurz nachdem du ein Selfie gepostet hast, auch wenn er das Selfie nicht erwähnt, bedeutet das, dass ihm gefällt, was er sieht, und er kann hoffen, dass er dich online erwischt, damit ihr chatten könnt.

 

7. Er schaut zu dir hin.

Sieht er dir normalerweise mit seinen Füßen entgegen, wenn er sich in deiner Nähe aufhält? Es wird angenommen, dass die Richtung, in die die Füße einer Person zeigen, eine unterbewusste Entscheidung ist, die signalisiert, woran sie interessiert ist.

Wenn seine Füße normalerweise zu dir zeigen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er an dich denkt. Wenn er seinen Körper dir zugewandt hat, während ihr nebeneinander sitzt, mag er dich wahrscheinlich. Vor allem, wenn er dabei nicht zurückweicht. Das ist eine sehr intime Haltung.

 

8. Er ist persönlich schüchtern, auch wenn er online freundlich ist.

Das ist ein ziemlich subtiles Zeichen, aber wenn er online super freundlich und sympathisch ist, aber schüchtern oder leise, wenn du ihn im wirklichen Leben siehst, könnte er sich in dich verknallt haben. Sei warm und freundlich zu ihm und schau, ob er sich ein wenig entspannt. Er kann im echten Leben mutiger mit seinem Handy umgehen, aber das bedeutet nicht, dass er dich nicht mag!

 

9. Er sieht sich alle deine Beiträge in den sozialen Medien an.

Wenn er regelmäßig auf deine Beiträge reagiert, ist er wahrscheinlich in dich verknallt.

 

10. Er lehnt sich nach innen, wenn er mit dir spricht.

Ein Mann lehnt sich zu den Frauen hin, die er mag, und distanziert sich von denen, die er nicht mag. Er winkelt sein Becken an, wenn du stehst, und lehnt sich zu dir hin, wenn du sitzt. Er wird seine Haltung dir gegenüber öffnen und sogar ein Knie oder einen Arm öffnen, um den Kreis um dich zu schließen. Wenn er sich zu dir hinunterbeugt, wenn er mit dir spricht, hat er wahrscheinlich etwas für dich übrig.

 

11. Du stehst auf der Liste seiner besten Freunde auf Snapchat.

Das bedeutet, dass er mehr mit dir redet als mit jedem anderen. Entweder seid ihr super gute Freunde oder er steht auf dich.

 

12. Er lässt dich nie lesen.

Wenn er immer sofort antwortet, nachdem er deine Nachrichten gelesen hat, und dich nie auf “gelesen” stehen lässt, bedeutet das, dass du für ihn höchste Priorität hast.

 

13. Er zeigt dir immer etwas auf seinem Handy.

Wenn er sich zu dir hinunterbeugt, um dir etwas auf seinem Handy zu zeigen, signalisiert er dir damit, dass er dich mag und in deiner Nähe sein will. Wenn ein Kerl sich zu dir hinunterbeugt, um auf sein Handy zu schauen, entsteht sofort Nähe und Intimität.

 

14. Er gibt sich Mühe, in seinen Snaps für dich gut auszusehen.

Auf seinen Snaps ist sein ganzes Gesicht zu sehen, und er sieht wirklich süß aus, anstatt nur ein komisches Gesicht zu machen oder einen Teil seines Gesichts abzuschneiden.

 

15. Er macht Screenshots von Fotos deines Gesichts.

Wenn er ein Foto von dir speichern will, ist das ein starkes Zeichen!

 

16. Er zieht dich für Selfies nah an sich heran.

Wenn er ein Foto mit dir macht, kann er sich ganz nah an dich schmiegen. Wenn er sich ganz eng an dich schmiegt, wie der Kerl auf dem Foto unten, steht er wahrscheinlich wirklich auf dich.

 

17. Er will alles über dich wissen … und er merkt sich, was du ihm erzählst.

Indem er sich über dein Privatleben erkundigt, hofft er, dich besser kennenzulernen und eine Bindung zwischen euch beiden aufzubauen. Und er wird über alles wissen wollen: deine Kindheit, deine Familie, deine Ziele und sogar deine Ängste.

Außerdem sagt das eine Menge über seine Intelligenz aus. Als Menschen haben wir viele Seiten und Schattierungen in uns, die wir der Welt anbieten, und das weiß er. Indem er Fragen stellt, versucht er, es zu wissen, wie du wirklich bist.

Achte besonders auf dieses Zeichen, wenn er all die kleinen Details über dich in seinem Kopf speichert. Wenn er sich merkt, dass du gesalzene Schokolade liebst und wie du deinen Starbucks nimmst, mag er dich. Wenn er sich auch an Dinge wie den Namen deines Hundes und den Ort, an dem du aufgewachsen bist, erinnert, ist das ein noch besseres Zeichen.

 

18. Er fragt nach Details über deinen Tag.

Wenn er viele Fragen über dich stellt, zeigt das auch, dass er die Zeit mit dir genießt. Es ist ein einfacher und stressfreier Weg, ein Gespräch aufrechtzuerhalten und den Dialog am Laufen zu halten.

Dir zuzuhören hilft ihm, dich besser kennenzulernen und ermöglicht es ihm, dir zu zeigen, wie viel du ihm bedeutest.

 

19. Er lädt dich ein, Dinge zu tun, bei denen er die Möglichkeit hat, aktiv und spielerisch mit dir zu sein.

Wenn du mit ihm und einer Gruppe von Freunden am Strand bist, lädt er dich vielleicht ein, mit ihm Fußball zu spielen oder ins Wasser zu gehen, wo er die Gelegenheit hat, körperlich zu flirten, indem er dich spielerisch angreift oder bespritzt.

Auch hier gilt: Ein guter Kerl, der dich wirklich mag, wird merken, wenn du nicht darauf stehst, und sich dann zurückziehen und wieder zum Flirten oder Reden zurückgehen.

 

20. Er stellt viele dumme Fragen, nur um im Gespräch zu bleiben.

Du weißt, dass er nicht wissen muss, welche Simpsons-Figur du am liebsten magst oder wo du deine Turnschuhe kaufst. Er will dich einfach nur bei der Stange halten – auch wenn es ein bisschen unangenehm wird.

 

21. Er fragt dich, ob du an jemandem interessiert bist.

Er versucht, die Konkurrenz auszuspionieren. Wenn du ihn auch magst, solltest du es ihm sagen, wenn er dich fragt, denn das ist wahrscheinlich das, was er herausfinden will.

22. Er versucht, für dich stark auszusehen.

Ein Kerl, der dich mag, wird alles tun, um dich zu beeindrucken. Er könnte seine körperliche Stärke zur Schau stellen und Geschichten und Anekdoten über sein Leben zum Besten geben, die dir zeigen, wie stark oder zäh er ist.

 

23. Er sagt deiner Familie oder deinen Freunden im Hintergrund hallo, wenn ihr FaceTime schaltet.

Sicher, er kann einfach ein freundlicher Kerl sein. Vielleicht möchte er aber auch die Menschen um dich herum kennenlernen oder will, dass sie ihn mögen.

 

24. Er neckt dich (auf nette Weise).

Es gibt einen großen Unterschied zwischen einem Kerl, der dich leicht neckt, und einem Kerl, der unfreundlich ist. Wenn er dich neckt, lächelt er dich süß an, sieht dir in die Augen, berührt dich leicht und sagt etwas Komplimentäres oder Selbstironisches zu dir.

Wenn du zum Beispiel einen Kerl in einer Bar findest und du ein Bier trinkst, während andere Frauen Wein schlürfen oder White Claws trinken, könnte er dich einen Holzfäller nennen oder fragen, ob du auch rülpsst. Ein großes Warnzeichen ist es, wenn die Sticheleien bösartig werden.

 

25. Er wird dorthin gehen, wo du hingehst.

Es gibt einen kleinen Test, mit dem du herausfinden kannst, ob ein Kerl dich mag.

Entferne dich von der Gruppe, in der er ist. Sag, dass du einen Drink brauchst oder so. Dann kehrst du für ein paar Minuten nicht zurück. Wenn er dich mag, wird er versuchen, deinen Blick auf der anderen Seite des Raumes zu erhaschen oder sogar dorthin zu gehen, wo du bist.

 

26. Er lässt auf einen Scherz etwas Nettes folgen.

Wenn er sich darüber lustig macht, dass du Bier statt eines typischen “Mädchen”-Getränks trinkst, wird er wahrscheinlich auch etwas sagen wie: “Ich finde das eigentlich ganz cool” oder “Das ist auch mein Lieblings-IPA”, um dir zu zeigen, dass er nur einen Scherz macht.

Ein Grund, warum Kerle das tun, ist, dass sie deine Aufmerksamkeit bekommen und behalten sollen, aber es ist auch ein Weg, um dir zu zeigen, dass er dich beachtet. Ihm ist aufgefallen, dass du das Bier trinkst, dass du falsche Socken trägst oder dass du zu einem bestimmten Lied in der Jukebox mitsingst. Er ist aufmerksam und will, dass du es weißt.

 

27. Er scherzt mit dir.

Die gleiche Art von Kerlen wird auch versuchen, ein spielerisches Geplänkel mit dir anzufangen. Das spielerische Geplänkel, bei dem sich zwei Partner gegenseitig necken und herausfordern, während sie sich gegenseitig auf die Schliche kommen, ist ein fester Bestandteil klassischer Liebesfilme.

Diese Form des Flirtens zeigt, dass er deine Aufmerksamkeit erregen und behalten will und dass er dich für witzig und intelligent genug hält, um sein Interesse zu wecken.

 

28. Er scheint sich auf kleine Weise um dich kümmern zu wollen.

Er wird sich die Mühe machen, nette Dinge für dich zu tun, und sei es nur, dass er dir die Einkaufstaschen trägt.

Ein paar andere kleine Dinge, die er tut, um zu zeigen, dass er sich kümmert: Er hält dir die Autotür auf, bringt dir eine Tasse Kaffee, bietet dir an, dich nach Hause zu fahren, oder leiht dir seine Jacke, wenn du frierst.

Diese kleinen Gesten zeigen eines: Er steht auf dich. Bagley, unser Beziehungsexperte, sagt außerdem, dass ein Mann, der in dir mehr als nur einen Freund sieht, dir oft anbieten wird, für ein Mittagessen oder einen Kaffee zu bezahlen, wenn ihr zusammen unterwegs seid. Dabei geht es weniger darum, ein altmodischer Gentleman zu sein (obwohl das auch dazugehören kann), sondern vielmehr darum, dass er will, dass du dich gut fühlst und etwas Nettes für dich tust.

29. Er stößt dich leicht an, wenn ihr zusammen geht.

Wenn er dich beim Spazierengehen anrempelt oder leicht anrempelt, ist das nicht unhöflich, sondern er flirtet. Wenn du ihn auch magst, stoße ihn sanft zurück.

Das ist eine der wichtigsten Arten, wie Männer flirten, und ein gutes Zeichen.

30. Er schnappt spielerisch nach etwas wie deinem Telefon oder deiner Wasserflasche.

Es ist ihm egal, was auf deinem Handy steht und er will auch nicht wirklich dein Wasser, er will nur deine Aufmerksamkeit.

Wenn er ein guter Kerl ist, wird er dein Gesicht beobachten, um sicherzugehen, dass du das auch lustig findest – wenn er dich mag, wird er damit aufhören, wenn du irritiert wirkst.

31. Er bietet dir an, Projekte zu machen oder neue Hobbys mit dir auszuprobieren.

Wenn er dir bereitwillig hilft, ein Ikea-Möbelstück zusammenzubauen, dir beim Umzug oder beim Streichen eines Zimmers hilft, dir beim Aufstellen deines neuen Fernsehers hilft oder plötzlich mit dem Wandern anfängt, mag er dich. Das sind große, gemeinsame Projekte, die du nicht mit jedem beliebigen Freund machst.

32. Er versucht, etwas über dich vorauszusagen.

Er kann es sagen: “Ich kann mir gut vorstellen, dass du eines Tages Lehrer wirst” oder “Ich wette, du ziehst nach dem College nach New York City”. Er kann damit völlig richtig liegen, aber auch wie ein Irrtum.

Er kann dir auch erzählen, dass er von dir geträumt hat – und zwar von einem völlig harmlosen und vielleicht sogar bizarren Traum (vielleicht bist du in einem Raumschiff geflogen oder hast ein Schneckengericht gekocht). Das Thema ist egal, es ist seine Art, dir zu sagen, dass er über dich nachgedacht hat oder einen Weg finden will, mit dir zu reden.

Das kann süß (und weniger nervig) sein, wenn du es so siehst.

33. Er gibt über sich selbst an.

In manchen Fällen wird selbst der bescheidenste Kerl in deiner Nähe zu einem kleinen Angeber. Wenn er ein leiser Typ ist, der normalerweise nicht viel Aufmerksamkeit bekommt, kann er sich gezwungen fühlen, mit seinen Leistungen zu prahlen, um dich zu beeindrucken.

Achte nur darauf, dass er nicht nur damit angibt, wenn ihr euch unterhaltet, denn das kann ein Zeichen dafür sein, dass er emotional nicht erreichbar ist.

34. Er errötet, stottert oder stolpert über Worte, wenn du in der Nähe bist.

Gib ihm die Chance, sich mit dir anzufreunden, und tu, was du kannst, um ihn zu beruhigen, wenn möglich.

35. Er geht in deiner Nähe körperliche Risiken ein.

Ein Kerl, der sich zu dir hingezogen fühlt, wird auch den Risikofaktor erhöhen, wenn er in deiner Nähe ist. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Kerl sich absichtlich in Gefahr begibt, um deine Aufmerksamkeit zu erregen, denn er glaubt, dass Frauen sich zu mutigen und furchtlosen Männern hingezogen fühlen. Und sie werden diese Strategie wahrscheinlich anwenden, wenn sich eine Gelegenheit ergibt.

36. Er versucht, dich zu verteidigen.

Manche Kerle springen sogar gedankenlos zu deiner Verteidigung auf, wenn sie keine Ahnung haben, worum es geht – sei es in sozialen Situationen oder in den sozialen Medien. Er will, dass du ihn als deinen Ritter in glänzender Rüstung siehst.

Sei gewarnt: Wenn er schon eifersüchtig auf andere Kerle ist, bevor ihr euch überhaupt verabredet habt, kann das ein großes Warnzeichen sein. Es sollte süß sein, nicht einschüchternd. Es gibt eine Grenze, und die sollte er nicht überschreiten.

37. Er öffnet sich, wenn ihr nur zu zweit seid (oder wenn er sich wohl fühlt).

Nimmt er deine Anwesenheit überhaupt nicht wahr, wenn andere Leute in der Nähe sind, aber er freut sich, wenn ihr beide allein seid? Zweifellos mag er dich, aber er ist eingeschüchtert, schüchtern oder ängstlich.

Das macht ihn aber nicht weniger zu einem potenziellen Freund. Vielleicht ist er einfach bei einem übermächtigen Elternteil/Geschwister/Verwandten aufgewachsen und weiß einfach nicht, was er mit dir machen soll.

 

38. Er findet kreative Wege, um sich von der Masse abzuheben.

Manche Kerle können angeben oder waghalsige Stunts machen, um deine Aufmerksamkeit zu erregen, aber kreative und nachdenkliche Kerle können ein bisschen tiefer gehen, um zu zeigen, dass sie einzigartig sind.

Wenn er also der einzige Kerl ist, der bei deinem Scrabble-Wettbewerb auftaucht oder auf den zufälligen Post antwortet, den du in den sozialen Medien geteilt hast, könnte er versuchen, dir zu sagen, dass er dich mag.

 

39. Du stehst im Mittelpunkt seiner Aufmerksamkeit, auch wenn du mit anderen Leuten zusammen bist.

Wenn du in einer Menschenmenge bist, wird ein Mann, der in dich verliebt ist, dir mehr Aufmerksamkeit schenken als allen anderen Anwesenden und sich lange Zeit auf dich konzentrieren.

Nate Bagley, ein anderer Beziehungsexperte, sagt, dass Kerle “viel und spielerisch über die Dinge lachen werden, die sie sagt”, wenn sie dich mögen. Wenn also ein Kerl im Raum ist, der dich besonders witzig findet, könnte er dir damit sagen, dass er auf dich steht.

 

40. Er merkt, wenn du etwas anders machst.

Fällt ihm auf, dass du deine Haare anders frisierst? Oder dass du ein anderes Make-up trägst? Wundere dich nicht weiter: Er mag dich definitiv.

 

41. Er bietet dir an, dich zu fahren oder vom Flughafen abzuholen.

Das ist ein noch größeres Zeichen, wenn er eine lange Strecke fahren muss, um dich dorthin zu bringen oder sich durch den schrecklichen Flughafenverkehr kämpfen muss.

 

42. Er bittet dich, mit ihm allein statt in einer Gruppe etwas zu unternehmen.

Wahrscheinlich weiß er, dass er dich in einem kleineren Rahmen besser kennenlernen kann und dass die Chance, dass es romantisch wird, viel größer ist, wenn ihr alleine seid.

Ja, das scheint offensichtlich zu sein, aber aus irgendeinem Grund kann ein Kerl, der eine Frau zum Abhängen einlädt, manchmal wie eine freundliche Einladung wirken. Aber wenn er die Initiative ergreift, einen Plan macht und sich daran hält – und wenn ihr nur zu zweit seid – ist es wahrscheinlich ein Date.

 

43. Er wird leise in deiner Nähe.

Die Angst vor Abweisung ist ein großes Ding für Kerle, besonders wenn sie in der Öffentlichkeit sind. Es gehört schon eine Menge Mut dazu, wenn ein Kerl sich in die Situation begibt, öffentlich abgelehnt zu werden.

Was macht der Kerl dann? Er ignoriert dich komplett. Oder er ignoriert dich, wenn du in der größeren Gesellschaft bist, spricht aber mit dir, wenn du allein bist.

 

44. Er erzählt seinen Freunden, dass er dich mag, auch wenn er es dir nicht gesagt hat.

Das klingt sehr nach Schule, aber es geschieht auch bei älteren Kerlen – vor allem, wenn sie schüchtern sind oder sich von dir überfordert fühlen.

Bagley weist darauf hin, dass dies eine gute Möglichkeit ist, herauszufinden, ob du ihn auch magst, ohne ein großes Risiko einzugehen. Versuche also unbedingt, seine Freunde zu finden. Vielleicht verraten sie dir alles, was du wissen willst.

 

45. Er beleidigt dich aus Versehen.

Er versucht, lustig oder süß zu sein, sagt aber aus Versehen etwas leicht Beleidigendes. Das geschieht ständig und ist eines der unerwartetsten Zeichen, dass ein Kerl dich mag.

Du kannst eine Menge über ihn sagen, wenn du siehst, wie er sich davon erholt. Entschuldigt er sich und lacht es weg? Auch deine Reaktion hilft dir dabei.

 

46. Er sagt es wörtlich: “Ich mag dich wirklich.”

Viele Kerle, vor allem ältere oder reifere Männer, sagen es einfach so!

Der Schlüssel zu diesem Zeichen ist, dass du dafür empfänglich bist. Er kann es nicht wie ein Kerl in einer Liebeskomödie verkünden, indem er in den Himmel schreibt oder einen Ghettoblaster vor dein Schlafzimmerfenster hält. Er wird es wahrscheinlich einfach in das Gespräch einfließen lassen. Wenn du an Kerle gewöhnt bist, die Spielchen spielen und zufällig in deine DMs rutschen, kann das ein Schock sein.

Du kannst sogar denken, dass er einen Scherz macht, aber das tut er wahrscheinlich nicht.

Was tust du also, wenn dies geschieht? Ein Kerl, der so ehrlich ist, würde sich freuen, wenn du seine Liebe erwiderst. Sag es: “Ich mag dich auch sehr!” oder “Wow, ich bin so froh, dass du mir das gesagt hast. Ich fühle mich zwar nicht so gut, aber ich liebe unsere Freundschaft” oder was auch immer angemessen ist.

So oder so, du musst den Mann respektieren, der dich nicht zum Grübeln bringt!

 

Wenn du nach dem Lesen all dieser Zeichen, dass ein Kerl dich mag, immer noch verwirrt bist… frag ihn.

Dadurch kannst du dich verletzlich fühlen, und natürlich ist es nie lustig, abgewiesen zu werden. Aber wenn du ihn direkt fragst, ob er daran interessiert ist, etwas Romantisches mit dir zu unternehmen, ist das der einzige Weg, wie du es mit Sicherheit wissen kannst.