Skip to Content

Mein Ex hat mich am Flughafen abgesetzt und hat mich dann aus seinem Leben geghostet

Mein Ex hat mich am Flughafen abgesetzt und hat mich dann aus seinem Leben geghostet

Mein Ex hat mich am Flughafen abgesetzt und hat mich dann aus seinem Leben geghostet

Wir waren seit zehn Jahren füreinander bestimmt. Ich hatte ein Leben und Kinder im Teenageralter in Amerika und er war ein gebürtiger Londoner.

Während unserer Beziehung verbrachte ich die Hälfte des Jahres mit ihm in London, während mein Ex-Mann sich um meine Kinder kümmerte, und kehrte für den Rest des Jahres nach Hause zurück.

Da ich Schriftstellerin bin, konnte ich mir meine Arbeitszeit noch selbst einteilen und von überall aus arbeiten.

Aber als ich mit ihm zusammen war, habe ich dort nie gearbeitet; wir hatten zu viel Spaß!

Wir waren unzertrennlich, sobald ich in England war, und telefonierten stundenlang, wenn ich in den USA war.

In London hatte ich ein Zuhause mit ihm, ein ganzes Leben und eine zweite Familie aus „unseren“ Verwandten, engen Freunden und Nachbarn.

Ich hatte einen Lieblingsmarkt, einen Waschsalon, einen Lebensmittelladen und eine Kneipe in der Nähe.

Er war so präsent in meinem Leben, dass sogar meine Kinder ihn als Familienmitglied sahen – durch unsere Gespräche und die Geschichten, die ich von meinen Reisen mitbrachte.

Nach einer unserer wunderbaren Reisen gab er mir am Flughafen einen Abschiedskuss und sagte: „Ich rufe dich mit meiner neuen Adresse und Telefonnummer an, sobald ich sie habe.“ (Er war gerade mitten im Umzug.)

Das ist jetzt über fünf Jahre her. Ich warte immer noch auf diesen Anruf.

In diesen fünf Jahren habe ich ihm Hunderte von E-Mails geschrieben – aber er hat nie geantwortet.

Seine alte Nummer wurde abgeschaltet und er hat mich nie wieder kontaktiert, um mir die neue Nummer zu geben.

Ich hätte ihn leicht finden können, wenn ich gewollt hätte.

Er spielte in einer Band und ich hätte bei einem Gig in London auftauchen können – aber ich wollte ihn nicht wie ein Hund jagen, als er mir klar machte, dass er nicht wollte, dass ich ihn wiederfinde.

Ich fühlte mich schon genug wie eine verrückte Stalkerin, die ihm nach Jahren immer noch Briefe schrieb; ich wollte bestimmt nicht 4.000 Meilen fliegen, aus dem Gebüsch springen, „Hab ich dich!“ rufen und ihm auflauern.

Anzeige Ist es deine Beziehung wert, dafür zu kämpfen? Verschaffe dir Klarheit mit einem Hellsehergespräch. Klicke hier und erhalte 10 Minuten für 1,99 $!

Obwohl er nie auf eine meiner E-Mails geantwortet hat, bin ich überzeugt, dass er jede einzelne gelesen hat, was mich noch wütender und verletzter machte, als ich keine Antwort bekam.

Jedes Mal, wenn ich auf „Senden“ drückte, hasste ich mich dafür, aber da wir uns nie wirklich verabschiedet hatten, hoffte ich immer, dass ich ihn eines Tages wiedersehen oder von ihm hören würde.

Ein Gespenst zu sein, fühlte sich viel schlechter an, als wenn er plötzlich gestorben wäre, weil ich wusste, dass er immer noch irgendwo da draußen war.

Wenn er gestorben wäre, hätte ich wenigstens mit ihm abschließen und mein Leben weiterführen können.

Es machte mich wahnsinnig, dass er die ganze Zeit gewusst hatte, dass er mich nie wiedersehen wollte; der Grund, warum unsere letzte Reise so wunderbar gewesen war, war, dass er die ganze Zeit wusste, dass es die letzte sein würde.

Die Feigheit und Grausamkeit des Gespensts ist unfassbar.

Aber das Schlimmste war, dass ich keinen Schlussstrich ziehen konnte.
Ich habe ihn fast alltäglich gegoogelt und überall im Internet gesucht, um ihn zu finden – aber es gab keine Spur von ihm.

Es war buchstäblich so, als wäre er vom Erdboden verschwunden und hätte mein ganzes Leben mit sich genommen.

Stundenlang schaute ich mir die wenigen Bilder an, die mir jemand von ihm schickte, wie er in seiner Band spielte, als ob sie mir etwas sagen könnten, was ich noch nicht wusste, oder einen Hinweis darauf geben könnten, wie es ihm ging. War er glücklich? Ging es ihm gut? Hat er mich vermisst?

Die meisten Menschen würden mich für verrückt halten, wenn ich glauben würde, dass er eines Tages zurückkommen wird. Bis zu diesem Tag bleibe ich mit Fragen zurück: Wer weiß schon wirklich, warum ein Gespenst verschwindet? Wird er jemals wieder auftauchen?

 

PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,