Skip to Content

Mein Freund und ich hatten eine tolle Beziehung – bis ich abgenommen habe

Mein Freund und ich hatten eine tolle Beziehung – bis ich abgenommen habe

Ich habe einen Mann gefunden, der mich bei meinem schwersten Gewicht liebte.

Traumhaft, oder?

Falsch gedacht.

Am Anfang unterstützte mein Ex-Freund meine Idee, Gewicht zu verlieren, nach dem Motto „Wenn du das willst, dann unterstütze ich dich„.

Aber wenn er auswärts essen wollte und ich vorhatte, eine gesunde Mahlzeit zu kochen, wurde diese Unterstützung schwächer.

Manchmal war er frustriert und sagte es: „Es ist doch nur eine Mahlzeit. Eine Mahlzeit wird dich nicht umbringen.“

Aber jeder, der schon einmal mit ungesunden Angewohnheiten zu kämpfen hatte, weiß es: Eine einzige betrügerische Mahlzeit kann gefährlich sein.

„Nur eine Mahlzeit“ kann den Fortschritt zunichte machen.

Es ist ein bisschen so, als würdest du eine Jeans ablehnen um eine bequeme Pyjamahose anzuziehen – warum solltest du die Jeans wieder anziehen wollen, wenn du in deinem Pyjama bleiben kannst?

Wenn ich mich bei meinem Freund durchsetzte, kam es zu heftigen Auseinandersetzungen. Ich würde mich fragen: Warum muss ich mich für meinen Traum von gesunder Ernährung rechtfertigen? Ich dachte, ich hätte seine Unterstützung beim Abnehmen?

Natürlich wollte ich nachgeben und sagen: „Ja, danke, Pizza klingt gut“, und mich nach einem langen Arbeitstag vor den Fernseher setzen. Ich wollte nicht eine halbe Stunde schwitzend in der Küche stehen und ein Essen kochen, das er nicht zu schätzen weiß.

Diese endlosen Streitereien mit ihm zehrten an meiner Willenskraft und trugen wahrscheinlich dazu bei, dass meine Abnehmversuche scheiterten.

Die Dinge zwischen uns wurden brüchiger, je mehr ich abnahm.

Seine Unterstützung basierte auf hypothetischen Umständen, denn ich glaube nicht, dass er dachte, dass ich tatsächlich abnehmen würde. Und ich verstehe auch, warum – ich hatte schon viele gescheiterte Abnehmversuche gemacht, ohne dass ich mich wirklich langfristig engagiert oder Erfolg gehabt hätte.

Eines Abends kam ich von der Arbeit nach Hause und wir unterhielten uns im Schlafzimmer. Ich knöpfte gerade ein Flanellhemd auf. Darunter trug ich ein tailliertes Hemd.

„Wow“, kommentierte mein Ex. „Du hast ja ganz schön abgenommen!“

„Ja, man sieht es an diesem Hemd. Deshalb habe ich den Flanell angezogen. Ich wollte mich nicht mit den Kollegen darüber streiten.“

Er grinste ein wenig. „Das ist traurig. Es sollte dir egal sein, was diese Leute denken.“

Ich ließ ein wenig die Luft raus. War es traurig, sich darum zu kümmern? Wirklich traurig?
Manchmal frage ich mich immer noch: Hat meine Übergröße ihm mehr Sicherheit in unserer Beziehung gebracht? Dachte er, dass mich kein anderer haben wollte, solange ich mehr als X Kilo wog?

Ich dachte immer, er sei körperbewusst, aber vielleicht habe ich mich geirrt.

Vielleicht war er einfach nur unsicher.

Macht es dir etwas aus, wenn die Liebe, die du bekommst, an Bedingungen geknüpft ist?

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,