Tarot-Lesung mit einer Karte für jedes Sternzeichen am 27. März 2024

Sternzeichen

Emma Schmidt

👇

Jede Tarotkarte ist für jedes Sternzeichen handverlesen.

Frohen Mittwoch, Sternzeichen. Der Tag nach dem Vollmond verleiht jedem Sternzeichen in der Astrologie immer besondere energetische Qualitäten. Hier erfährst du, wie sich das auch auf dein Tarotkartenlegen für den 27. März 2024 auswirkt.

Lerne, was das tägliche Tarotkartenlegen für dein Sternzeichen am Mittwoch, den 27. März 2024, für dich bereithält.

Widder (21. März – 19. April)

Tarotkarte: Mäßigung

Wenn es eine Sache gibt, die du gut kannst, dann ist es, dich neu zu erfinden. Du findest immer einen neuen Weg, um die gleiche alte Routine zu erledigen. Jetzt, wo du Geburtstag hast, ist es an der Zeit, dir Gedanken darüber zu machen, was du verbessern möchtest. Auch wenn die Dinge gut gehen, gibt es immer Raum für Wachstum. Jetzt ist es an der Zeit, das herauszufinden und die Dinge voranzutreiben.

Stier (20. April – 20. Mai)

Tarotkarte: Zehn der Kelche

Warum etwas allein tun, wenn du mit jemandem zusammen an einem großen Projekt arbeiten und dabei Spaß haben kannst? Heute ist ein guter Tag, um mit jemandem zusammenzuarbeiten, dessen Talente und Fähigkeiten deine eigenen ergänzen. Es kann sein, dass du das gar nicht alleine machen willst. Wenn du einen Partner brauchst oder einen hast, ist dies der perfekte Tag, um Dinge geschehen zu lassen.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Tarotkarte: Drei der Stäbe

Mach deine Bucket List. Das Leben ist zu kurz, als dass du dich nicht auf ein Abenteuer freuen könntest. Da der Sommer vor der Tür steht, brauchst du viel Zeit, um vorauszuplanen. Du willst Reisen buchen und herausfinden, wer dich auf deiner nächsten Reise begleiten wird. Nimm deinen Notizblock zur Hand und überlege dir etwas, Zwilling.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Tarotkarte: Tod

Woran du festhältst, kann dich kontrollieren. Die Vergangenheit ist nichts, an dem du dich festhalten willst. Du musst dich an sie erinnern, über sie nachdenken und aus ihr lernen. Heute lernst du eine monumentale Lektion: Um voranzukommen, musst du loslassen, was dich zurückhält. In diesem Fall könnte es eine Erinnerung sein oder der Glaube, dass du wegen eines Fehlers, den du einmal gemacht hast, so bist, wie du bist. Es ist an der Zeit, dir selbst zu verzeihen und weiterzugehen.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Tarotkarte: Der Streitwagen

Du kannst deine Gefühle nicht kontrollieren, aber du kannst entscheiden, wie du auf diese Gefühle reagierst. Heute ist ein Tag, an dem du tiefe Wunden verarbeiten und deine Schattenarbeit erledigen kannst. Du könntest einen Therapeuten oder Berater brauchen, der dir hilft, diesen Teil der Reise durchzustehen.

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Tarotkarte: Sechs der Schwerter

Du kannst erkennen, wenn eine Beziehung ungesund geworden ist. Du fühlst dich nervös und ängstlich bei dem Gedanken, mit jemandem zu sprechen oder ihn zu sehen, den du früher gerne um dich hattest. Diese Distanzierung kann ein Zeichen dafür sein, dass eure Partnerschaft ihren Lauf genommen hat. Vielleicht bist du bereit, eine neue Richtung einzuschlagen. Friedlich. Sprich darüber und schau, wohin die Dinge führen.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Tarotkarte: Die Kaiserin

Ein guter Mentor erklärt dir nicht nur, was du tun sollst. Er zeigt es dir. Heute kann dir ein vertrauenswürdiger Berater zur Seite stehen, um dir klar zu machen, was von dir erwartet wird und was du kannst. Dabei wirst du wahrscheinlich eine Menge lernen. Es ist gut, sich gestärkt zu fühlen!

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Tarotkarte: Zwei der Kelche

Oh, Skorpion. Wenn du gehofft hast, dass dein Single-Dasein letztlich vorbei ist, zeigt dir diese Tarotkarte einen romantischen Heiratsantrag am Horizont an. Darauf hast du insgeheim gewartet, und die Chancen, dass es geschieht, sind sehr hoch. Wenn du bereits verheiratet bist, könnte diese Tarotkarte darauf hindeuten, dass ihr euer Gelübde erneuert und dich mit deinem Partner von ganzem Herzen verbunden fühlst. Alles sehr gut!

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Tarotkarte: Die Sonne, umgedreht

Du kannst es nicht negativ sehen, aber jemand könnte den Eindruck bekommen, dass du ein Recht darauf hast. Du wirst dich daran erinnern wollen, dass jeder Mensch den Traum und das Bedürfnis hat, respektiert zu werden. Du kannst es nicht gewesen sein, der einen bestimmten Menschen verwöhnt hat, aber du kannst derjenige sein, der verhindert, dass das Problem weiter besteht.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Tarotkarte: Acht der Stäbe, umgedreht

Du darfst deine Meinung ändern. Du kannst entscheiden, dass du etwas nicht mehr willst. Es gibt nur wenige Fälle, in denen du von einer Bindung, zu der du dich verpflichtet hast, nicht zurücktreten kannst. Wenn du wirklich kein Interesse hast, sag es einfach. Verneine dein Ja und mache ein Nein daraus.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Tarotkarte: König der Stäbe

Du willst alle Freuden des Lebens erleben. Du willst das Meer beobachten oder in der Natur sein. Du willst den Hund streicheln und Zeit mit deiner Familie verbringen. Der Gedanke, dass dir diese kleinen Rechte genommen werden, ist schmerzhaft. Deshalb ist dies ein Tag, an dem du Dinge in die Tat umsetzt, damit deine Wünsche gehört werden.

Fische (19. Februar – 20. März)

Tarotkarte: Acht der Stäbe

Warum scheint das Verlieben immer so schnell zu geschehen? Du wirst mit Amors Bogen mitten ins Herz getroffen. Du kannst es nicht wissen, aber es ist eine kräftige Dosis Liebe mit einer Chemie jenseits von Gut und Böse.