Skip to Content

Warum das Erreichen deines Schwarmes dein Leben ruinieren könnte

Warum das Erreichen deines Schwarmes dein Leben ruinieren könnte

Die Macht der Manifestation bedeutet, dass du alles haben kannst, worauf du deinen Gedanken richtest. Aber was ist, wenn du deinen Gedanken auf die falschen Dinge, oder schlimmer noch, auf die falsche Person richtest?

Wir waren alle schon mal da. Das Hoffen und Wünschen auf einen Text von einer besonderen Person, das Visualisieren deiner Zukunft mit deinem Schwarm, oder das Singen von Affirmationen, um jemanden in dein Leben zu ziehen.

Das Gesetz der Anziehung kann, wenn es richtig angewendet wird, dein Leben zum Besseren verändern. Wenn du jedoch dein Herz und deine Manifestationen auf eine bestimmte Person ausgerichtet hast, könntest du deinem Liebesleben ernsthaften Schaden zufügen.

Du könntest denken, dass du genau weißt, wer „der/die Eine“ für dich ist, aber es ist möglich, dass du nur auf Abwege gerätst.

Dein Herz und deine Manifestationen offen zu halten soll noch bedeuten, dass du dich darauf konzentrierst, Liebe und Romantik im Allgemeinen anzuziehen, anstatt dich darauf zu konzentrieren, Liebe und Romantik mit einer bestimmten Person anzuziehen.

Es könnte dich überraschen, dass dein Ex oder dein Schwarm, mit dem du dir dein zukünftiges Leben vorgestellt hast, NICHT die Person ist, die das Universum dir schicken wird.
Deine Manifestationen könnten deinen Schwarm vertreiben.

Um mehr darüber zu lernen, wie du Manifestation in deinem Liebesleben nutzen – und missbrauchen – kannst, haben wir exklusiv mit Kristine Carlson gesprochen, einem übersinnlichen Medium, das Expertise in Liebesreadings, Seelenausrichtung und – natürlich – Manifestation hat.

„Zunächst einmal ist das eine Art Beeinflussung ihres freien Willens“, sagt Carlson als Warnung vor dem Versuch, jemanden in dein Liebesleben zu manifestieren.

Genauso wie du die Manifestation benutzt, um deine eigenen Wünsche zu kanalisieren, hat die Person, die du manifestierst, ihren eigenen Weg und ihre eigenen Wünsche. Sie gewaltsam in deine Reise einzufügen ist nicht nur schwierig, es könnte auch das genaue Gegenteil von dem sein, was sie für sich selbst will.

Das soll nicht heißen, dass dein Schwarm nichts mit dir zu tun haben will. Vielleicht kriegst du Glück und sie haben dich auch schon manifestiert. Aber wenn nicht, kann der Versuch, andere zu kontrollieren, ernsthaft nach hinten losgehen.

Du könntest deinen perfekten Partner verpassen.

Dann gibt es die Realität, dass du versehentlich die falsche Art von Liebe in dein Leben manifestieren könntest. Denke darüber nach: Wie kannst du bei all den 7 Milliarden Menschen auf dem Planeten wirklich sicher sein, dass diese Person die eine für dich ist?

Carlson sagt uns: „Indem du versuchst, eine bestimmte Person zu manifestieren, könntest du eine bessere Liebe davon abhalten, in deinen Weg zu kommen.“

Es gibt einen riesigen Unterschied zwischen dem Manifestieren dessen, was du willst und dem Manifestieren dessen, was du denkst, dass du es brauchst, und indem du dich selbst von der Möglichkeit abschottest, dass es da draußen bei jemand anderem eine bessere Liebe gibt, könntest du einen entscheidenden Fehler begehen.

„Wir sehen nicht immer, was das Beste für uns ist“, sagt Kristine, „Dadurch kann es jemanden blockieren, der besser für dich ist und dich noch in einem Teufelskreis halten.“

Die falsche Art von Energie anzuziehen, kann deinen kurzfristigen Interessen dienen, aber auf lange Sicht könntest du dir selbst mehr Schmerzen zufügen.

Also, wie erreichst du die richtige Art von Liebe?

Wenn du eine Vorstellung davon hast, wie du Liebe finden willst und mit wem du diese Liebe haben willst, kann es schwierig sein, das gehen zu lassen.
Aber wie Carlson sagt: „Sich nur auf eine Person zu konzentrieren, kann bei dir Scheuklappen verursachen und die richtige Person komplett ausblenden.“Deine Energie für mehr Möglichkeiten zu öffnen, kann dir helfen, die starre Vorstellung von Liebe loszulassen, die du für dich selbst erschaffen hast.

Konzentriere dich mehr auf die Qualitäten, die du in einem Partner willst, oder versuche, das Leben zu visualisieren, das ihr gemeinsam wollt. Vielleicht gehst du sogar ganz los und vertraust darauf, dass das Universum dir den richtigen Partner liefert statt den, von dem du glaubst, dass du ihn willst.

Carlson empfiehlt zu manifestieren, was das Beste ist, nicht wer das Beste ist. „Es ist am besten, daran zu arbeiten, das Bestmögliche für dich in diesem Moment zu manifestieren und offen zu sein“, sagt sie. „Blocke niemanden aus, der besser für dich ist!“

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,