Skip to Content

Warum du Liebe oft mit Bindung verwechselst

Warum du Liebe oft mit Bindung verwechselst

Warum du Liebe oft mit Bindung verwechselst

Wir glauben immer zu wissen, was Liebe eigentlich ist. Die Definition ist für jeden anders, aber wir verwechseln Liebe oft mit Bindung.

Wir glauben, dass das Festhalten und Anklammern an der Person, mit der wir in einer Beziehung sind, Liebe bedeutet. Die Wahrheit ist, dass das nicht der Fall ist. Es zeigt nur die Bindung, die wir zu jemandem haben.

Wenn du zu den Menschen gehörst, die sich an jemandem festhalten, bist du so sehr darauf angewiesen, dass der andere dich mit allen Gefühlen der Freude versorgt. Höchstwahrscheinlich spüren sie es nicht selbst, sondern erwarten von jemand anderem, dass er es ihnen gibt.

Sie verbinden das Glück mit dieser Person, und das sollte nicht der Fall sein.

Die Definition von Bindung lautet: an etwas gebunden sein, um eine bestimmte Funktion zu erfüllen. Diese Funktion besteht darin, ihnen Erfüllung und Glück zu geben; sie sind mit jemandem verbunden, weil sie Angst haben, ihn und dieses großartige Gefühl zu verlieren.

Es ist eine egoistische Art von „Liebe“, die wir zu haben glauben und die im Grunde sagt: „Ich liebe dich, ich will dich glücklich machen, damit du bei mir bleibst.“

Ich glaube nicht, dass Beziehungen so sein sollten.

Jemanden wirklich zu lieben, bedeutet nicht, ihn festzuhalten, sondern ihn sanft und behutsam zu umarmen, ihm Freiheit und Unabhängigkeit zu geben. Du lässt zu, dass sich die Dinge auf natürliche Weise entwickeln und der Fluss so geschieht, wie er es soll.

Wenn wir jemanden wirklich lieben, wollen wir, dass er oder sie das größtmögliche Glück hat, sogar wenn er oder sie nicht mehr in unserem Leben ist.

Du stehst hinter ihren Entscheidungen, akzeptierst sie und lässt sie tun, was sie tun müssen, um glücklich zu sein, sogar wenn du nicht mit ihnen einverstanden bist. Es ist nicht so, dass du dich unterwirfst, du verstehst nur, dass sie das tun müssen, um glücklich zu sein.

Es ist nicht so, dass du dich von einem anderen Menschen befreien kannst. Du musst sie zuerst in dir selbst befreien.

Beziehungen, in denen eine Person emotional so stark an die andere gebunden ist, funktionieren selten zu ihrem Vorteil. Du kannst deine Fantasien aussprechen, was du dir von einem Partner wünschst oder was er dir bieten soll, aber du wirst schnell merken, ob er dir das geben kann oder nicht, genauso wie er es tun wird.

Die Lösung sollte nicht sein, bei dieser Person zu bleiben, aber für viele Menschen, vor allem Frauen, ist es das.

Statt bei jemandem zu bleiben, der dir das geben kann, bleibst du bei ihm, weil du glaubst, dass kein anderer mit ihm mithalten kann, obwohl du weißt, dass er nicht dein Märchenprinz ist.
Erhalte alltäglich aktuelle Nachrichten und Beziehungsratschläge in deinen Posteingang!

Wenn jemand nicht mit Freundlichkeit, Leidenschaft, ähnlichen Träumen und romantischen Gefühlen aufwarten kann, die du auch hast, wird die Beziehung nicht funktionieren. Kompromisse halten nur so lange, bis jemand das Schauspiel, das er gespielt hat, nicht mehr vorenthalten kann.

Das ist der Grund, warum Frauen in einer Beziehung ihr Selbstwertgefühl verlieren. Sie arbeiten so hart daran, sich selbst zu verändern, damit jemand anderes, der nicht unbedingt in ihrem Leben bleiben will, noch da ist.
Für die Person in einer Beziehung, an der festgehalten wird, ist es leicht zu erkennen, und es ist nicht ihre Aufgabe, dir ein Gefühl des Wohlbefindens zu vermitteln.
Der Punkt ist, dass wir aufhören müssen, Bindung mit Liebe zu verwechseln.

Durch die Brille der Liebe kann die Sicht leicht verzerrt werden. Wir müssen offen lieben und ihr Glück manchmal vor unser eigenes stellen, um ihnen zu zeigen, dass wir sie lieben, und nicht anhänglich werden und verzweifelt versuchen, sie noch um sich zu haben.

Vergiss nicht: Liebe bedeutet nicht, an jemandem festzuhalten, weil wir Angst haben, ihn zu verlieren. Liebe bedeutet, ihn in die Hand zu nehmen und darauf zu vertrauen, dass er dich liebt, aber ihn gehen zu lassen, wenn er das will.

 

PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,