Skip to Content

Warum du über deine Worte nachdenken musst, bevor du sie sagst

Warum du über deine Worte nachdenken musst, bevor du sie sagst

Warum du über deine Worte nachdenken musst, bevor du sie sagst

Der 3. Januar 2022 war einer der schlechtesten Tage in meinem Leben.

Was wie ein normaler Morgen begann, wurde zu einem lebensverändernden Ereignis, das mich für immer begleiten wird.

Warte, lass mich ein bisschen zurückgehen.

An diesem Tag hatte mein Bruder David COVID-19 und war sehr krank. Es war beängstigend, wie krank er war. Seine Atmung war nicht gut und wir als Familie waren von ihm isoliert, weil er so krank war.

David war mein Teilzeit-Helfer, weil ich behindert bin. Also arbeitete er jahrelang als meine Hilfskraft. Er machte Nachtschichten und arbeitete, bis er richtig krank wurde. Aber an diesem Tag hörte er sich besonders schlimm an.

Ich fragte meine Vollzeit-Hilfskraft, ob sie in dieser Nacht arbeiten könnte, weil mein Bruder so krank klang. Und meine Vollzeithilfe sagte es: „Ich weiß nicht, mein Sohn hat Geburtstag…“ Ich antwortete: „Ich weiß nicht, was wir dann machen sollen, weil er so krank ist.“

Der Satz, den sie dann sagten, hat mich seitdem nicht mehr losgelassen und traumatisiert: „Gib deinem Bruder die Schuld.“

Kurz darauf gingen sie weg, um ihre Besorgungen zu machen. Und während sie weg waren, starb mein Bruder an COVID. Es ist fast sechs Monate her, dass mein Bruder gestorben ist, und es fühlt sich immer noch unwirklich an, ehrlich gesagt.

Obwohl meine Vollzeithilfe mir seit dem Tod meines Bruders sehr geholfen hat und meine Familie und ich dafür sehr dankbar sind, gehen mir diese Worte nicht aus dem Kopf.
Sie sagten: „Gib deinem Bruder die Schuld“. Warum sollte ich das tun? Es ist ja nicht so, dass er vorhatte, krank zu werden und zu sterben.

Jedes Mal, wenn ich das höre, werde ich wütend, denn ich glaube nicht, dass sie es damals absichtlich gesagt haben. Sie waren frustriert, weil mein Bruder nicht alles, was er anfasste, reinigte und desinfizierte, und er trug keine Maske.

Meine hauptamtlichen Helfer dachten, er sei unvorsichtig, und sie wollten nicht, dass einer von uns krank wird, geschweige denn sie selbst.

Das kann ich gut verstehen. Aber wenn ich daran denke, was ein paar Stunden später folgte, macht mich das so wütend. Wie könnte es nicht sein? Ich glaube, das wäre jeder, wenn er das hören würde.

Die Wahrheit ist, wenn ich sie jetzt darauf ansprechen würde, würden sie sich nicht einmal daran erinnern, es gesagt zu haben. Aber die traurige, ehrliche Wahrheit ist, dass ich es tue und für immer tun werde.

Also denk daran: Worte sind wichtig, bevor du dich sogar nicht mehr daran erinnerst, sie gesagt zu haben. Sie halten bei den Menschen länger, als du denkst.

Glaube ich persönlich, dass sie diese Worte in dem Moment bedeuteten? Nein, ich glaube nicht, dass sie darüber nachgedacht haben, welche Auswirkungen ihre Worte auf mich haben würden.
Wie eine Hellseherin mich schließlich nach dem tragischen Tod meines 28-jährigen Freundes heilte
Oft sagen wir als Menschen und als Gesellschaft Dinge, ohne darüber nachzudenken, oder wir reißen Dinge aus dem Zusammenhang, ohne uns darüber im Klaren zu sein, welchen Schaden wir damit angerichtet haben könnten.

Nur weil du ein paar Worte oder einen Satz sagst, kannst du das Leben von jemandem für immer verändern.

Ich glaube, wenn mehr Menschen nachdenken würden, bevor sie etwas sagen, oder sich fragen würden, „wie würde ich mich fühlen, wenn das zu mir gesagt würde?“ oder „wie würde es sich auf mich auswirken?“, könnten sie ihre Worte sorgfältiger wählen.

Am Ende des Tages sind Worte wirklich wichtig. Leider kannst du sie nicht mehr zurücknehmen, wenn du sie einmal gesagt hast. Was immer du also sagst, denke nach, bevor du es sagst, und sei freundlich. Das macht den Unterschied.

 

PinFlight Image

Autoren

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,