Skip to Content

Warum ein Abschied manchmal das Beste ist, was du tun kannst

Warum ein Abschied manchmal das Beste ist, was du tun kannst

Warum ein Abschied manchmal das Beste ist, was du tun kannst

Nicht jeder, den du im Laufe deines Lebens findest, bedeutet, dass du für immer mit ihm zusammen bleibst. Manche bleiben länger als andere, und manche gehen so schnell, wie sie gekommen sind.

Am Anfang ist es natürlich schwer zu verkraften, wenn Menschen dein Leben verlassen, vor allem wenn du eigentlich gehofft hast, dass sie bleiben.
Es kann manchmal schwer sein, sich zu verabschieden. Aber mit der Zeit wirst du erkennen, dass Dinge immer aus einem bestimmten Grund geschehen; du wirst lernen, dass manche Menschen gehen, weil sie dazu bestimmt sind.

Manche Menschen gehen leise – ohne jeden Streit, nur das Schicksal selbst erledigt die Arbeit und sagt dir Lebewohl.

Das kann daran liegen, dass einer von euch woanders hinziehen musste und die Kommunikation nach und nach versiegt, bis die Telefonleitung ganz still wird. Die Person geht so schnell und leise, dass du es gar nicht bemerkst, bis du sie eines Tages wiedersiehst und dich daran erinnerst, dass du ihre Telefonnummer auswendig gelernt hast.

Bevor du aber weißt, dass es vorbei ist, gibt es nicht mehr viel, was du daran noch ändern kannst. Sie haben mit ihrem Leben weitergemacht, und du auch.

Es gibt aber auch andere, deren Abschied dich in Stücke reißt. Ihr Weggang ist furchtbar chaotisch, weil du mit aller Kraft versuchst, sie zum Bleiben zu bewegen, aber sie konnten nicht und manchmal wollten sie einfach nicht.
Es würde so wehtun, dass du das Gefühl hättest, das Leben würde dich auf die Probe stellen. Und vielleicht ist es das auch. Vielleicht ist das die Art des Lebens, dir etwas zu sagen, das du lernen musst.

Das würdest du natürlich nicht sofort wissen.

Du müsstest erst durch Phasen der Trauer und des Verlustes gehen, bevor dir klar wird, dass es in Ordnung ist, das Leben ohne sie zu leben, und in der Zeit dazwischen würde der Lernprozess stattfinden.

Du wirst jeden Morgen aufwachen und darüber nachdenken müssen, was du falsch gemacht hast, dass sie dich so verlassen haben, wie sie es getan haben.

Du wirst dich durch all die Erinnerungen kämpfen müssen, denn viele Dinge erinnern dich an sie – ein Lied, ein Film, ein bestimmter Duft, alles, was du mit ihnen verbindest.

Viele Dinge lassen dich an sie denken, und wenn du nicht glaubst, dass das die schwierigste Herausforderung von allen ist, dann weiß ich nicht, was es ist.

Aber wir müssen durch all diesen Schmerz gehen, um auf der anderen Seite wieder herauszukommen.

Du wirst durch viele Dinge gehen, aber ich weiß, dass du die Kraft in dir befreien wirst, um zu heilen, besser zu werden und an dieser Erfahrung zu wachsen.

Du musst dir selbst helfen, einen Weg aus dem Teufelskreis zu befreien, denn du musst dir klar machen, dass die Chance, dass sie plötzlich an deine Tür klopfen, um wieder eingelassen zu werden, sehr gering ist.

Es wird sich anfühlen, als ob du im Kreis gehst, aber ich verspreche dir, dass sich die Dinge irgendwann zum Guten wenden werden. Dir wird es gut gehen.
Auch wenn du Wochen, Monate oder sogar Jahre brauchst, um dich an das Gefühl zu gewöhnen, sie nicht um dich herum zu haben, solltest du wissen, dass am Ende alles gut werden wird. Auch wenn du Probleme hast, wirst du eines Tages mit anderen Gedanken aufwachen – Gedanken, die nichts mit denen zu tun haben, die dich zurückgelassen haben.

Eines Tages wirst du aufwachen und es wird dir gut gehen.
Am Ende wirst du ihnen dafür danken, dass sie dir beigebracht haben, dass sich dein Leben nie um andere Menschen drehen sollte.

Du wirst ihnen danken, weil du erkennst, dass Abschiede dazu dienen, dich etwas über das Leben zu lehren; es ist nur eine Frage der Zeit, wann du die Lektionen für dich selbst aufdeckst.

Sobald du erkennst, dass du dich auf dich selbst konzentrieren solltest, wirst du die Gründe erkennen, warum du ohne sie besser dran wärst.

Und am Ende wirst du überrascht sein, es zu wissen, dass nur diese Erleuchtungen dich an die Menschen aus deiner Vergangenheit erinnern würden. Nicht ein Lied, ein Film oder ein bestimmter Duft – sondern eine ganz neue Weisheit.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,