Skip to Content

Warum mich nächtliche Autofahrten immer zu dir zurückführen

Warum mich nächtliche Autofahrten immer zu dir zurückführen

Warum mich nächtliche Autofahrten immer zu dir zurückführen

Ich verbringe viel Zeit im Auto, wenn ich allein fahre; allein mit meinen Gedanken und der Straße.

Meistens lasse ich mich von der Musik in meine Träume hinein und wieder heraus leiten, aber heute habe ich einfach die Welt selbst übernehmen lassen. Die Dunkelheit füllt die Straße vor mir, während meine Gedanken das Auto um mich herum füllen.

Die Sterne fangen gerade an, aus den Wolken zu lugen, während der Mond aufsteigt und den Weg erhellt.
Während ich mich auf die gelben Linien und das Rumpeln meines Motors konzentriere, werde ich dazu gebracht, die Sterne zu beobachten. Sie bringen mich zurück, erinnern mich an unsere Schönheit und quälen mich mit unserem Untergang.

Die Nacht war immer etwas, das zu uns gehörte. Die Sterne waren unsere Unterhaltung auf dem Feld, wo wir lagen und versuchten, etwas zu berühren, das sich unserer Kontrolle entzog.

Wir verbrachten Stunden unter einer Decke und schauten auf die große Welt über uns, während wir darauf warteten, dass sich etwas Größeres ereignete. Wir hofften auf Sternschnuppen, weil wir wussten, dass sie irgendwann kommen würden.

Wir machten Wünsche und hofften auf Tage, an denen sie in Erfüllung gehen würden. Wir würden uns unser Leben für diese flüchtigen Hoffnungsschimmer wünschen, weil wir wissen, dass sich morgen alles ändern kann.

Es wäre der Ort, den wir kennen und lieben lernten, weil er uns gehörte.

Seit wir Schluss gemacht haben, bin ich nicht mehr in diese Nächte oder an diesen Ort zurückgegangen. Niemand hat je erfahren, wie sehr ich den Nervenkitzel unter dem weiten Himmel geliebt habe.

Niemand wollte mich je so sehen; die Verletzlichkeit, die ich in der freien Natur habe und die mich von einer anderen Seite zeigt.

Niemand hat mich je so berührt wie du in diesen Nächten, als du wissen wolltest, was wirklich in mir vorgeht.

Niemand hat es verdient, die Leere zu füllen, die du hinterlassen hast, denn diese Sterne sind etwas, das nur jemand Besonderem gehören kann. Diese Sterne sind unsere eigenen und die einzige Schönheit, die wir noch haben, die wir festhalten können.

Ich kehre immer wieder zu diesen Sternen zurück, die mich nie zu verlassen scheinen, obwohl sie so weit oben am Himmel hängen.

Wenn du nicht an meiner Seite bist, sind sie mein Trost und mein Wegweiser. Sie sind verlässlich, beruhigend und sie sind die Schönheit, die ich manchmal brauche.

Sie sind der Grund dafür, dass ich immer noch Hoffnung habe und es weiß, dass ich überleben kann. Sie sind die Idee von etwas Größerem in dieser Welt und fordern uns heraus, dass wir uns noch an sie halten sollen.
Sie sind das einzige Stück von dir, das ich festhalten und am Leben erhalten soll.

Nachtfahrten machen meinen Gedanken immer klar. Sie bringen mich immer zurück zu uns und zu diesen einfachen Momenten in der Zeit.
Unser Ende war schrecklich und nicht mehr zu reparieren, aber es gibt diese Momente, in denen wir unter den Sternen standen, die das Ende so ungerecht erscheinen lassen.

Im Herzschmerz steckt Schönheit, und dafür sollte ich noch weitergehen.
Ich werde diese Sterne und den Mitternachtshimmel für immer lieben, denn unter ihnen ist unsere Liebe immer noch lebendig.

Ich weiß nicht, was es ist, aber die Klarheit einer Nachtfahrt hat einfach etwas.

 

PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,