Skip to Content

Was bedeutet die Tarotkarte Der Narr?

Was bedeutet die Tarotkarte Der Narr?

Die praktischen Übungen des Tarot dienen dazu, Klarheit und Antworten über die Liebe, die Familie, die Karriere und die Richtung des Lebens zu finden. Es gibt verschiedene Arten von Lesungen und Tarot-Legesystemen, die dir Einblicke in das Universum um dich herum geben können.

In einem traditionellen Deck gibt es insgesamt 76 Karten. Aber in den Großen Arkana hat der Narr die Nummer 0 (Null), was bedeutet, dass er keinen bestimmten Platz im Deck hat. Er kann am Anfang oder am Ende des Decks platziert werden, was bedeutet, dass ein Neuanfang jederzeit geschehen kann.

Der Narr Tarotkarten Bedeutungen

Richtig liegend- Schlüsselwörter: Neue Anfänge, Freiheit, Risiko, Reisen, verträumt, Impulsivität, Leichtsinn

Umgedreht- Schlüsselwörter: Abneigung gegen Neuanfänge, mangelndes Vertrauen, schlechte Entscheidungen, Abkopplung von der eigenen Wahrheit

Der Narr ist ein unverzichtbarer Teil des Tarots, und auch wenn es auf dem Weg dorthin Unebenheiten gibt, bedeutet diese Karte immer, dass ein brandneues Kapitel beginnen wird. Auch wenn der Narr für Neuanfänge und Abenteuer steht, bedeutet sein Name, dass es vielleicht nicht unbedingt gut ist.

Wie oft hast du schon gehört, dass „Narr“ in einem positiven Sinne verwendet wird? In diesem Fall bedeutet es eigentlich, dass der Narr nicht weiß, was er nicht weiß. Das bedeutet, dass du nicht unbedingt alle Auswirkungen einer bestimmten Wahl oder Entscheidung kennst, wenn es um einen neuen Weg oder ein neues Kapitel geht, aber das ist in Ordnung.

Egal, wie lange und intensiv du dich auf diese Entscheidungen im Leben vorbereitest, es gibt immer Bereiche, die sich unserer Kontrolle entziehen. Die Karte des Narren im Tarot zeigt uns, dass du nicht alles im Griff haben musst, um den Schritt nach vorne zu machen.

Auf den Narren folgt der Magier, auch bekannt als Magus oder Jongleur. Wenn der Magier in einem Legesystem auftaucht, weist er auf die Talente, Fähigkeiten und Ressourcen hin, die dir bei deinen Unternehmungen helfen werden.

Die Botschaft, die mit der Magierkarte einhergeht, ist, dass man sein volles Potenzial ausschöpfen sollte, anstatt sich zurückzuhalten, vor allem, wenn es darum geht, etwas zu verändern.

Beschreibung der Tarotkarte Der Narr

Wir verwenden für diese Beschreibung das Rider-Waite Tarotdeck.

Das erste, was dir bei dieser Karte auffällt, ist der junge Mann, der bereit zu sein scheint, fröhlich von einer Klippe zu springen. Das soll nicht auf Unglück hindeuten, sondern darauf, dass er so verträumt und idealistisch über seinen Weg denkt, dass er die Realität dessen, was vor ihm liegt, nicht wahrnimmt.

Andere Symbole um ihn herum – wie die weiße Rose und der kleine weiße Hund – bringen jedoch mehr positive Energie mit ihrer Bedeutung von Reinheit, Loyalität und Schutz.

Der Narr trägt einen kleinen Rucksack auf dem Rücken, was darauf hindeutet, dass er nur das Nötigste für seinen Weg braucht. Mit seinem Blick in den Himmel zeigt er sein Vertrauen in das Universum und die göttliche Führung.

Die Berge in der Ferne stehen für Herausforderungen und unerwartete Ereignisse am Horizont. Aber das ist dem Narren egal. Er freut sich einfach darauf, ins Unbekannte zu springen, wohin auch immer es führen kann.

Richtig liegender Narr – Bedeutung

Die Karte des Narren ist in der Regel ein willkommener Anblick bei einer Lesung, denn sie bedeutet, dass ein neuer Anfang bevorsteht, der wahrscheinlich positiv sein wird, wie sogar die Herausforderungen, die damit einhergehen.

Diese Karte steht für die ultimative Freiheit, das Leben auszuprobieren und losgelöst von einer bestimmten Geschichte oder einem bestimmten Glauben zu leben. Aber das kann manchmal auch Schwierigkeiten mit sich bringen.

Wenn man an Neuanfänge denkt, vergisst man oft, dass man, um etwas Neues zu beginnen, etwas beenden muss. Anfang und Ende gehen Hand in Hand, und das eine geht nicht ohne das andere.

Diese Karte steht zwar für neue Anfänge, die auf mehr Freiheit, Abenteuer und Authentizität beruhen, aber es kann auch ein Ende geben. Aber wie bei der Narrenkarte selbst, legt die Bedeutung nahe, dem nicht viel Aufmerksamkeit zu schenken.

Wir können Herausforderungen und schwierigen Momenten nicht aus dem Weg gehen, und manchmal muss man zwar ausgiebig planen, aber auch loslassen und darauf vertrauen, dass es einen Grund gibt, wenn man den Ruf zum Handeln verspürt, ganz gleich, wie impulsiv es anderen erscheinen mag.

Die Klippe, die in der Symbolik des Narren abgebildet ist, steht auch für einen Vertrauensvorschuss, denn darum geht es wirklich bei jedem Neuanfang. Du hast ein unbegrenztes Potenzial, das genutzt werden muss.

Bedeutung des umgedrehten Narren

Im Gegensatz zu vielen anderen Tarotkarten bedeutet der umgekehrte Narr dasselbe wie der aufrechte: Ein neuer Anfang steht an. Umgekehrt bedeutet er jedoch, dass du zögerst, ihn anzunehmen.

Wenn du den Narren in umgedrehter Form erhältst, bedeutet das, dass sich dein Leben verändert, dass Gelegenheiten geschehen und dass du dich aus Angst dagegen sträubst, weiterzumachen. Es ist wichtig, sich einzugestehen, dass Angst ein normaler Bestandteil großer Veränderungen im Leben ist, aber sie muss uns nicht davon abhalten, diese Schritte nach vorne zu machen.

Die Narrenkarte kann bedeuten, dass es dir möglicherweise an Vertrauen oder Zuversicht fehlt, um diesen Schritt zu wagen. Das geschieht normalerweise, wenn du dich zu sehr damit beschäftigst, was schief gehen könnte.

Aber der umgedrehte Narr ist ein fröhlicher Mensch, der fröhlich geht. Das bedeutet, dass du versuchen solltest, dieses blinde Vertrauen zu verkörpern, die Augen zu schließen und einfach zu springen.

Die Umkehrung der Karte könnte jedoch bedeuten, dass du zu viele Risiken eingehst – oder schlimmer noch, leichtsinnig handelst. Indem du versuchst, im Moment oder spontan zu leben, kannst du die Konsequenzen deines Handelns außer Acht lassen und dich in Gefahr bringen, wenn du dich auf Aktivitäten einlässt, die du nicht tun solltest.

Versuche, das Ganze im Blick zu haben und befreie dich von dem Freigeist des Narren, ohne dir oder anderen Schaden zuzufügen.

Herrschendes Sternzeichen der Tarotkarte Der Narr

Der Narr gehört zu den Großen Arkana, von denen es insgesamt 22 Karten gibt. Die Großen Arkana sind an Elemente und Planeten gebunden, nicht an Sternzeichen, aber da jeder Planet mit einem bestimmten Sternzeichen verbunden ist, ist es leicht, die Ähnlichkeit eines Sternzeichens in einer bestimmten Tarotkarte zu erkennen.

Der Narr wird vom Element Luft regiert – denk an Weite und Wachstum – und wird außerdem vom Planeten Uranus beherrscht, der unerwartete Veränderungen und Chancen mit sich bringt.

Das herrschende Zeichen von Uranus ist Wassermann, das ebenfalls ein Luftzeichen ist. WASSERMANN ist ein Zeichen, das mit Rebellion, Innovation und dem Schlagen der eigenen Trommel assoziiert wird, was perfekt zum Narren zu passen scheint, der den Sprung ins Unbekannte nicht scheut.

Sowohl der WASSERMANN als auch der Narr versuchen nicht, alles zu wissen, weil sie wissen, dass das unmöglich ist. Stattdessen geht es nur darum, dort anzufangen, wo man sich gerade befindet.

Die Bedeutung der Tarotkarte Narr in der Liebe und in Beziehungen

Die Karte des Narren in einer Tarot-Lesung über Liebe und Beziehungen zu erhalten, bedeutet, dass eine neue romantische Begegnung auf dem Weg ist. Wie bei so vielen Karten im Tarot hängt die endgültige Bedeutung dieser Karte von den anderen Karten ab, die in einer Lesung vorkommen.
Liebe und Beziehungen: Der aufrechte Narr bedeutet

In einem Tarot für die Liebe bedeutet ein aufrechter Narr, dass ein romantischer Neuanfang bevorsteht, aber das kann alles bedeuten, von einer zufälligen Begegnung bis hin zu einem Heiratsantrag, je nach deiner individuellen Situation.

Wenn du schon eine Weile mit jemandem zusammen bist, bittet dich die Narrenkarte zu prüfen, ob diese Beziehung auf Dauer angelegt ist oder ob sie eher auf Spaß basiert. Es kann auch bedeuten, dass, wenn die Beziehung fest ist, ein Heiratsantrag oder das Zusammenziehen in naher Zukunft bevorsteht.

Wenn du Single bist, bedeutet der Narr oft, dass du in eine Zeit im Leben eintrittst, in der du bereit für Abenteuer und Spaß bist. Das bedeutet eine neue langfristige Beziehung, kann aber auch darauf hinweisen, dass du noch nicht bereit bist, dich zu binden, sondern lieber dein Leben und die lustigen Begegnungen genießt, die du auf deinem Weg hast.

Während ein Neuanfang definitiv ist, fehlt es dem Narren manchmal an Verbindlichkeit. Deshalb hängt es von den umgebenden Karten und den Lebensumständen ab.

Liebe und Beziehungen: Der umgekehrte Narr bedeutet…

Ein umgekehrter Narr bedeutet, dass du dich aus Angst vor echter Liebe zurückhältst. Diese Energie erinnert dich daran, dass es zwar beängstigend ist, ein Risiko einzugehen, aber dass Liebe das größte Abenteuer überhaupt ist.

In dieser Position kann der Narr auch bedeuten, dass du Pläne über den Beginn eines neuen Weges in der Liebe gemacht hast – sei es, dass du eine alte Beziehung beendest oder eine neue beginnst – aber du bist noch nicht bereit, weiterzumachen. Das bedeutet, dass dein Traum oder deine Vision noch nicht ganz ausgereift ist und die Karte dich dazu auffordert, deine Pläne zu überdenken.

Obwohl sie selten ist, kann diese Karte in umgekehrter Reihenfolge auch bedeuten, dass du in letzter Zeit zu leichtsinnig gehandelt haben könntest und dazu aufgerufen wirst, deine Handlungen neu zu bewerten, bevor es zu spät ist.

Die Bedeutung der Tarotkarte Der Narr im Beruf

Wenn du den Narren in einer Karrierelesung erhältst, bedeutet das, dass eine große Chance oder ein Lebensziel bevorsteht. Aber du musst mit Bedacht vorgehen.
Die aufrechte Bedeutung der Narrenkarte im Tarot bedeutet, dass du kurz vor einer aufregenden Gelegenheit für einen neuen Job stehst, in deinem derzeitigen Unternehmen aufzusteigen, oder dass es an der Zeit ist, dein eigenes Unternehmen zu gründen.

Es kann auch heißen, dass du bereit bist, dem Lebensziel deiner Seele näher zu kommen, und du kannst dich schnell davon befreien, nicht mehr nach dieser mystischen Leidenschaft zu suchen, sondern sie zu leben.

Es gibt hier große Chancen, voranzukommen, aber die Vorsicht in dieser Position ist, dass du es wahrscheinlich allein tun wirst. Was auch immer du tust, es ist so anders und einzigartig, dass die Menschen um dich herum es nicht verstehen werden, also musst du stark genug sein, es alleine zu tun.

Karriere: Umgedrehter Narr Bedeutung

Es gibt viele Möglichkeiten in unserem Leben, sowohl im Beruf als auch beim Aufbruch in eine völlig neue Richtung. Aber umgekehrt warnt dich der Narr vor dem, was geschehen könnte.

Vergewissere dich, dass du deine Entscheidungen aus Gründen triffst, die mit deinem authentischen Selbst und dem, was du wirklich willst, übereinstimmen.

Du wirst auch davor gewarnt, dass andere nicht wollen, dass du Erfolg hast. Vergewissere dich, dass diejenigen, mit denen du dich verbündest, das Beste für dich wollen.
Die Bedeutung der Tarotkarte Der Narr in den Finanzen

Der Narr bedeutet, dass sich der Geldfluss in deinem Leben verbessern wird.

Finanzen: Der richtg liegende Narr bedeutet

Wenn der Narr bei einer Finanzlesung aufrecht steht, bedeutet das, dass du finanziellen Reichtum erlangen wirst – du musst nur dafür arbeiten.

Das bedeutet nicht, dass du dir das Genick brechen musst, aber du musst dich anstrengen, um das zu bekommen, was du dir erhoffst. Wenn du dich also finanziell stabil fühlen willst, musst du auch bereit sein, sie zu lernen, wie man spart.

Finanzen: Bedeutung des umgedrehten Narren

Mit einem umgekehrten Narren ist die Bedeutung interessant, denn sie bedeutet, dass du an dich selbst glauben musst, um zu finanziellem Reichtum zu gelangen.

Vielleicht ist es nicht deine Arbeit oder sogar deine Sparfähigkeit, die du genauer unter die Lupe nehmen musst, sondern deine Identität und ob du tatsächlich daran glaubst und verstehst, wie du ein Leben führen kannst, das im Überfluss wurzelt.

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,