Skip to Content

Was ein Wassermann, basierend auf deinem Sternzeichen, wirklich über dich denkt

Was ein Wassermann, basierend auf deinem Sternzeichen, wirklich über dich denkt

Was ein Wassermann, basierend auf deinem Sternzeichen, wirklich über dich denkt

Wenn du einen Wassermann kennst, dann weißt du, dass Menschen, die unter diesem Sonnenzeichen geboren sind, schwer zu lesen sein können. Daher ist es nur natürlich, dass du dich fragst, wie der Wassermann die anderen Sternzeichen sieht und was sie von dir denken.

Und wenn du ein WASSERMANN bist, der zwischen dem 20. Januar und dem 18. Februar geboren ist, so wie ich, dann weißt du auch, dass es nicht immer die beste Eigenschaft ist, unnahbar zu sein.

Meistens will ein Wassermann einfach nur von anderen akzeptiert werden, aber manchmal ist es schwer für ihn, Menschen zu finden, die auf der gleichen Wellenlänge schwingen. Aber mit einem fast permanenten Fall von RBF kann es fast unmöglich sein, zu wissen, wie der Wassermann dich sieht, egal unter welchem der Zeichen du geboren wurdest.

Wassermänner sind dafür bekannt, dass sie eine starke Meinung haben. Wenn Sie zum ersten Mal einen WASSERMANN finden, stehen die Chancen gut, dass er Sie bereits beurteilt hat, bevor er Sie wirklich kennen gelernt hat (schuldig im Sinne der Anklage).

Zum Glück für WASSERMANN-Wasserträger sind sie in der Regel ziemlich gute Menschenkenner. Wassermänner neigen dazu, ein fein abgestimmtes B.S.-Meter zu haben, das es ihnen leicht macht, sich von Leuten fernzuhalten, von denen sie wissen, dass sie mit ihnen nicht zurechtkommen werden.

Meistens reden diese Zeichen nicht um den heißen Brei herum, wenn es darum geht, dir zu sagen, wie es ist, obwohl sie dir manchmal, wenn du Glück hast, die harte Wahrheit ersparen können.

 

Wenn Sie neugierig darauf sind, was im Kopf eines Wassermanns vor sich geht, wenn er an Sie denkt, lesen Sie weiter, um zu erfahren, was der Wassermann über jedes Zeichen denkt.

Wie der WASSERMANN jedes Sternzeichen dafür sieht

Was der WASSERMANN über den Widder denkt (21. März – 19. April)

Der WASSERMANN bewundert den Widder sehr für seine Fähigkeit, bei allem, was er tut, immer über sich hinauszuwachsen und sich nie mit einem langweiligen Moment zufrieden zu geben.

Widder inspirieren sie dazu, ihre Träume nie aufzugeben und sich selbst immer wieder aufs Spiel zu setzen, egal was andere denken. Das ist es, was Feuerzeichen tun, und Wassermann liebt es.

Andererseits ist der Widder immer auf dem Sprung, feiert mit Freunden und soll sich noch beschäftigen. Wassermänner lieben es, Spaß zu haben und gesellig zu sein, aber sie wissen, dass es besser ist, ein bisschen faul zu sein, als sich zu verausgaben.

Was der WASSERMANN über den Stier denkt (20. April – 20. Mai)

Ein Stier ist ein großartiger Freund und Partner, denn er ist das zuverlässigste Zeichen, das es gibt. Wenn du jemanden liebst, kann dir niemand das Wasser reichen, wenn es darum geht, dafür zu sorgen, dass du dich um diese Person kümmerst und sie umgarnst.

Wassermänner wissen es zu schätzen, dass Stiermenschen der Freund sein können, den sie immer suchen.

Im Gegensatz zum WASSERMANN, der es vorzieht, seine Kämpfe anzunehmen, kann der Stier äußerst kompromisslos sein und weiß, dass nicht alles in einem Kampf enden muss. Manchmal muss der WASSERMANN das auch lernen. Aber im Gegensatz zum Stier kämpft er lieber für das, was ihm am wichtigsten ist.
Was WASSERMANN über Zwillinge denkt (21. Mai – 20. Juni)

Das Luftzeichen Zwilling weiß sich auf eine Weise auszudrücken, die jeden Wassermann stutzig machen würde. Die Sternzeichen-Zwillinge haben genau die richtige Mischung aus Humor und Ernsthaftigkeit, die jeden in ihrer Umgebung dazu bringt, Ihr bester Freund sein zu wollen.

Die Zwillinge lassen auch nur selten Missverständnisse in einer Beziehung aufkommen, was eine wichtige Fähigkeit ist.

Sie können jedoch unentschlossen sein, was für WASSERMANNs frustrierend ist, wenn sie versuchen, Pläne zu machen oder ihre Gedanken zu äußern. Es kann für einen Wassermann schwer sein, die Inkonsequenz eines Zwillings zu tolerieren, wenn dieser ständig Versprechen bricht und seine Pläne ändert.

Was der WASSERMANN über den Krebs denkt (21. Juni – 22. Juli)

Der Krebs ist in der Lage, die Gefühle anderer zu lesen, was für einen Wassermann nicht immer einfach ist. Er ist sehr mitfühlend und sucht immer nach Wegen, wie er seine Mitmenschen glücklich machen kann.

Ein Wassermann sollte sich von einem Krebs abschauen, wie er mit seinen Gefühlen besser umgehen kann.

Der Krebs kann ziemlich pessimistisch sein, was bei einem Wassermann nicht immer gut ankommt. Der Wassermann umgibt sich gern mit optimistischen, wenn auch realistischen Menschen. Pessimistische Freunde um sich zu haben, kann seine Stimmung schnell verschlechtern.
Was der WASSERMANN über den Löwen denkt (23. Juli – 22. August)

Das Selbstbewusstsein des Löwen macht dem Wassermann Lust, sich mehr Mühe zu geben, an sich selbst zu glauben, und seine lebenslustige Einstellung ist ansteckend.

Wassermänner arbeiten am besten mit Menschen zusammen, die kreativ und leidenschaftlich über das Leben und das, was sie tun, sind, was eine Löwe-Frau oder einen Löwe-Mann zu einer perfekten Ergänzung für sie macht.

Aber während man dem Wassermann dieselbe Schwäche vorwerfen kann, kann der Löwe unglaublich arrogant sein und immer im Mittelpunkt stehen wollen, was viele Menschen, die mit dieser Einstellung zu tun haben, abtörnt.
Was WASSERMANN über JUNGFRAU denkt (23. Aug. – 22. Sept.)

Die JUNGFRAU macht dem Wassermann das Gefühl, geliebt zu werden, indem sie auf kleine Details achtet. Es ist wichtig, jemanden wie die Jungfrau um sich zu haben, der andere so lieben kann, wie sie sind, und diese Eigenschaft bleibt dem Wassermann nicht verborgen.

Jungfrauen können dem Zeichen, das alle als „seltsam“ bezeichnen, das Gefühl geben, dass sie dazugehören.

Sie lassen sich manchmal von ihrer „Nur arbeiten und nicht spielen“-Einstellung davon abhalten, Spaß zu haben, und obwohl der Wassermann weiß, wie wichtig es ist, manchmal ernst und praktisch zu sein, gibt es keinen Grund, warum wir nicht alle hin und wieder ein bisschen Spaß haben können.

Was der WASSERMANN über die Waage denkt (23. September – 22. Oktober)

Die friedfertige und liebevolle Persönlichkeit der Waage geht dem Wassermann nicht verloren, der sehr stolz darauf ist, anderen zu helfen. Waagen sind diplomatisch und teilen gerne mit den Menschen, die sie lieben, was für jemanden wie den WASSERMANN eine bewundernswerte Eigenschaft ist.

Die Liebe der Waage, anderen helfen zu wollen, kann jedoch ihrem eigenen Leben in die Quere kommen. Statt für sich selbst einzustehen, versuchen sie, es so vielen Menschen wie möglich recht zu machen, was nicht viel Liebe für sie selbst übrig lässt.

Der WASSERMANN bewundert Menschen, die sich durchsetzen können, wenn es nötig ist, und nicht die Konfrontation meiden.
Was der WASSERMANN über den SKORPION denkt (23. Oktober – 21. November)

Die Leidenschaft und der Mut des Skorpions sind etwas, auf das man stolz sein kann, und der Wassermann bewundert seine starke Persönlichkeit. Bevor er sich langweilt, weiß der Wassermann, dass Zeit mit einem SKORPION nichts anderes als 100%ige Aufregung bedeutet.

Skorpione sind Anführer unter ihren Freunden und lassen sich durch nichts aus der Ruhe bringen.

Die Geheimniskrämerei eines SKORPIONS mag darauf zurückzuführen sein, dass er anderen nicht vertraut, aber wenn dadurch seine Fähigkeit, ein guter Freund zu sein, beeinträchtigt wird, will der Wassermann damit nichts zu tun haben.
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Was der WASSERMANN über den SCHÜTZEN denkt (22. November – 19. Dezember)

Die idealistische Lebenseinstellung des Schützen ist etwas, zu dem der Wassermann aufschaut, besonders wenn er Motivation braucht. Schütze sind neugierig und energiegeladen über das Leben, was perfekt zur Persönlichkeit des Wassermanns passt.

Der Schütze genießt die Freiheit in Beziehungen und im Leben, genau wie der Wassermann; beide mögen das Gefühl, alles tun zu können, ohne von etwas oder jemandem aufgehalten zu werden.

Der Wassermann hasst es, wenn Versprechen zerbrochen werden, was bei einem Schützen möglich ist. Schütze haben die Angewohnheit, Dinge zu sagen, nur um den anderen glücklich zu machen, was sie in große Schwierigkeiten bringen kann. Statt sich Sorgen zu machen, dass man nicht gemocht wird, sollte man dem Beispiel des Wassermanns folgen und Dinge für sich selbst tun.
Was der WASSERMANN über den Steinbock denkt (20. Dezember – 19. Januar)

Der Wassermann braucht jemanden wie Steinbock in seinem Leben; jemanden, der verantwortungsbewusst genug ist, um zu ihm aufzuschauen. Die Steinböcke wissen, was es heißt, erwachsen zu sein, und lassen sich nicht von Ideen von Plänen abbringen. Ihre unglaubliche Selbstbeherrschung bedeutet, dass sie nicht einfach jedem nachgeben.

Die herablassende Haltung der Steinböcke kann jedoch zu sehr unangenehmen Situationen führen, und sie sollten von den Wassermännern lernen, dass es manchmal besser ist, zuzuhören, als sich einzumischen und so zu tun, als wüsste man mehr als alle anderen.

Ziehen Sie sich bei Gesprächen zurück, Cap, oder Sie werden den Respekt des Wassermanns verlieren.

Was Wassermann über Wassermann denkt (20. Januar – 18. Februar)

Wassermänner kommen gut mit anderen Wassermännern aus, weil sie es wissen, wie es ist, sich als Außenseiter in der Gruppe zu fühlen. Sie können die Stärken des anderen sehr gut ausspielen, was es leicht macht, zu erkennen, was den Wassermann im Leben so zielstrebig macht.

Der Wassermann weiß, dass er manchmal allein sein muss und manchmal einen Freund braucht.

Wassermänner können jedoch stur und unnahbar sein, was es selbst für andere Wassermänner schwer macht, ihre Barrieren zu durchbrechen.

Manchmal muss einem Wassermann einfach gesagt werden, dass er erwachsen werden soll, und er muss daran erinnert werden, dass es keine Schwäche ist, emotional verfügbar zu sein. Sie können auf Sie hören oder Ihre Meinung einfach ignorieren; es kommt ganz darauf an.
Was der WASSERMANN von den Fischen hält (19. Februar – 20. März)

Fische und Wassermänner sind wie zwei Erbsen in einer Schote. Sie bringen Stärken mit, die das andere Zeichen dafür vielleicht nicht hat.

Fische sind selbstlos und mitfühlend, was es den Menschen leicht macht, ihre Persönlichkeit zu lieben. Sie machen den Wassermännern das Gefühl, dass sie auch sanft und weich sein können. Der WASSERMANN lehrt die Fische, mehr Vertrauen in ihre Fähigkeiten zu haben und realistischer über ihre Ziele zu denken, was diese Beziehung zu einer himmlischen Verbindung macht.

Fische könnten ein wenig zu vertrauensselig sein, was dazu führen kann, dass andere sie ausnutzen. Statt sich von anderen wie ein Fußabtreter behandeln zu lassen, sollten sie sich ein Beispiel am Wassermann nehmen und „Nein“ zu einem vollständigen Satz werden lassen.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,