Skip to Content

Was ich tat, als die Liebe meines Lebens mich ohne Vorwarnung verließ

Was ich tat, als die Liebe meines Lebens mich ohne Vorwarnung verließ

Was ich tat, als die Liebe meines Lebens mich ohne Vorwarnung verließ

Das letzte Gespräch, das wir führten, drehte sich um Hausaufgaben.

Wenn ich sage, dass es schmerzhaft normal war, kann ich es nicht genug betonen.

Am späten Sonntagabend das typische „Was gibt’s?“, „Nichts, Hausaufgaben, du?“ – Gespräch, das man schon eine Million Mal geführt hat. Ich wusste nicht, dass es das letzte Gespräch war, das wir führen würden und dass sich mein Leben innerhalb von 24 Stunden in einen Scherbenhaufen verwandeln würde.
Der Begriff „ghosted“ bedeutet, dass sich die Person im Grunde genommen ohne Erklärung in Luft auflöst.

Stell dir das als die unendliche Schweigebehandlung oder das ultimative „f*** dich“ vor.

In der Regel geschieht das, wenn der Kerl, mit dem du zwanglos rumgemacht hast, Angst vor einer festen Bindung hat oder wenn die Frau merkt, dass sie nicht mehr auf ihn steht, sobald der erste Funke übergesprungen ist. Das geschieht normalerweise nicht bei jemandem, mit dem du seit 3 1/2 Jahren zusammen bist.

Am ersten Tag, der danach verging, dachte ich, er hätte sein Handy verloren. Am Ende des zweiten Tages fing ich an, mir Sorgen zu machen. Nach fünf Anrufen, drei Sprachnachrichten, unzähligen SMS und einer langen E-Mail dachte ich, dass er wirklich verletzt war.

Am vierten Tag rief ich verzweifelt seinen Mitbewohner an, und als ich ihn befreite, ging es ihm gut, er sprach, atmete und lebte. An den fünften Tag konnte ich mich nicht einmal mehr erinnern. Ich glaube, ich habe nicht einmal mein Bett verlassen.
Das Komische daran, gegeistert zu werden, ist nicht der Schock, sondern die Mühe, die du dir machst, um es zu rationalisieren.

Ich habe mit mir selbst darüber verhandelt, wie viele Tage vergehen würden, bis er sich meldet, oder ob ich das Richtige sagen würde, um ihn zu überzeugen, mir eine Erklärung zu geben.

Ich ging durch die stereotypen „Trennungsgefühle“, mit allem, was dazugehört, von bitterer Wut bis zu überwältigender Traurigkeit. Ich erholte mich, weinte, betrank mich und weinte dann noch mehr.

Eine Erklärung war für mich lange Zeit ein Fremdwort, denn ich konnte mir nicht vorstellen, ein Kapitel abzuschließen, ohne zu wissen, was auf den letzten 20 Seiten geschah.

Wie sollte ich weitermachen, ohne zu wissen, was geschehen war?

Ich konnte mir nicht einmal vorstellen, wieder jemanden zu lieben, nachdem meine letzte Liebesgeschichte so abrupt geendet hatte.

Schließlich hörte ich auf, ihn ständig zu kontaktieren, aber ich versuchte immer noch, von Zeit zu Zeit Antworten zu bekommen. Aber nachdem ich mir zwei Monate lang eingeredet hatte, dass es mir gut ging, kam es zu einem schweren Zusammenbruch, und erst dann beschloss ich, mich nicht mehr zu melden.

Er würde nicht zurückkommen.

VERWANDTE: 20 dubiose Anzeichen dafür, dass er über dich hinweg ist (aber zu viel Angst hat, dich zu verlassen)

Nach den Maßstäben der Gesellschaft habe ich mich weiterentwickelt.

Ich treffe mich mit jemand Neuem, ich bin wieder in die Liebe hereingefallen. Es war schwer, jemandem wieder zu vertrauen, aber nachdem mich eine Person so leer zurückgelassen hatte, war es schön, dass jemand mir wieder das Gefühl geben konnte, so voll zu sein.

Ab und zu taucht er in meinem Kopf auf und ich werde immer noch extrem wütend. Ich rieche dann mein altes Parfüm und schluchze, bis ich keine Luft mehr bekomme. Ich frage mich immer noch, wie mir das passieren konnte; warum ist das mit mir geschehen?

Erhalte alltäglich aktuelle Nachrichten und Beziehungsratschläge in deinen Posteingang!
Ich bin überrascht, dass ich die Person, die er einmal war, nach einem Jahr des Schweigens immer noch vermisse.

Wenn ich anderen davon erzähle, reagieren sie erst ungläubig und sind dann überzeugt, dass er eines Tages zurückkommen wird. Aber ich erwarte nicht, dass er das tut.

Wenn du auf einen Silberstreif am Horizont oder einen klischeehaften Trennungsratschlag wartest, kann ich dir leider keinen geben. Es ist schwer zu glauben, dass es einen Grund gibt, warum ich durch so einen unerträglichen Schmerz gegangen bin.
Aber ich kann dir sagen, dass du den Sonnenschein mehr zu schätzen weißt, wenn du an deinem Tiefpunkt bist. Und dieses Gefühl der emotionalen Leere schafft mehr Raum für dich, um wieder glücklich zu sein.

Einsicht ist immer 20/20 und manchmal wird die erste Liebe überbewertet. Halte dich an das Gute und arbeite das Schlechte durch. Denn irgendwann fühlst du dich besser. Mit der Zeit lernst du, loszulassen.

(Früher hätte ich alles dafür gegeben, Antworten zu bekommen, aber jetzt möchte ich die Vergangenheit nicht mehr erleben. Ich habe mich entschieden, dies anonym zu schreiben, weil ich diese Geschichte erzählen wollte, ohne die Beteiligten bloßzustellen.)

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,