Skip to Content

Wenn du es satt hast, dich zu entschuldigen – sag Auf Wiedersehen

Wenn du es satt hast, dich zu entschuldigen – sag Auf Wiedersehen

Wenn du es satt hast, dich zu entschuldigen – sag Auf Wiedersehen

Die meisten Beziehungsratgeber werden dir sagen, dass jedes Paar Streit hat.

Aber dann gibt es die ungesunden Streitereien, die dazu führen, dass man sich schuldig fühlt.

Das ist kein gutes Gefühl.

Unvermeidlich und notwendig, kann ein Streit mit deinem Partner euch entweder näher bringen oder weiter auseinander treiben.

Manche sagen, dass es vom Schicksal abhängt, andere sagen, dass es mehr davon abhängt, wie sehr sich jeder Einzelne anstrengt, aber so oder so, es kann euch zusammenschweißen oder auseinanderbringen.

Alle Beziehungen, in denen ich war, haben geendet, deshalb bin ich mir nicht sicher, wie die Zauberformel lautet, um sich zu streiten, ohne den anderen zu hassen.

Aber ich kann dir eine Sache sagen, die nie funktioniert: Schuldzuweisungen.
Und wenn du es zu einem alltäglichen Teil deiner Beziehung machst, ist das nur eines der Anzeichen dafür, dass du dich trennen solltest.

Ich war immer diejenige, die gesagt hat, dass es mir leid tut.

Es ist gut möglich, dass ich es öfter gesagt habe, als ich meinen eigenen Namen sagte.

 

 

Das liegt zum Teil an meinem eigenen Entschuldigungsbewusstsein, aber meistens liegt es an den Menschen, mit denen ich mich für eine Beziehung entschieden habe.

Eine überwältigende Sache, die ich über Beziehungen gelernt habe, ist, dass niemand jemals die Verantwortung übernehmen will.

Wenn jemand einen Fehler macht und die andere Person verletzt, bekommt man vor der eigentlichen Entschuldigung eine ganze Liste von Ausreden.

Sie schieben es auf die Cocktails, ihre Freunde, ihren Stress und bei besonders lustigen Gelegenheiten sogar auf dich. Das ist unfair und es lohnt sich nicht, darüber zu streiten.

Ich – und vermutlich auch viele andere Frauen – neigen dazu, um die Liebe zu kämpfen.

Um stark zu bleiben und die Beziehung fortzusetzen, trotz der Unmengen von Mist, die wir ertragen, nur um in einer Beziehung zu sein.
Wir sagen uns, dass Menschen Fehler machen und wir ihnen verzeihen sollten, aber dann regen wir uns auf, wenn wir uns fragen, warum sich nie etwas ändert.

Was du dir gefallen lässt, bekommst du. Ende der Geschichte.

Wenn die Person, mit der du zusammen bist, dir ständig Schuldgefühle macht, obwohl du nichts falsch gemacht hast, solltest du gehen.
Bleib nicht bei jemandem, der nicht reif genug ist, um die Verantwortung für sein Handeln zu übernehmen.

Wenn du diese Verantwortung in deinem eigenen Leben zeigst, wirst du jemanden anziehen, der genauso fühlt.

Und wäre eine Beziehung, in der zwei Menschen ehrlich über ihre Taten sprechen und sich problemlos entschuldigen, wenn sie jemanden verletzt haben, nicht eine viel bessere Beziehung?

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,