Skip to Content

Wenn du mehr von der Beziehung willst, sag etwas

Wenn du mehr von der Beziehung willst, sag etwas

Wenn du mehr von der Beziehung willst, sag etwas

Das Leben ist kurz. Das hast du zweifellos schon einmal gehört.

Es ist sowohl die kürzeste als auch die längste Sache, die du jemals tun wirst. Warum also nicht mit jemandem verbringen, den du liebst?

Zu oft haben wir Angst, ehrlich zu sein. Wir haben Angst, anderen zu sagen, was wir fühlen. Wir haben Angst vor dem Ergebnis.

Aber was wäre, wenn wir keine Angst hätten? Was wäre, wenn wir die Angst vor Ablehnung hinter uns lassen würden?

Die Angst, eine Freundschaft zu ruinieren. Die Angst vor der Zukunft.

Warum ist es wichtig, wenn du nicht weißt, wohin du im Leben gehen willst? Warum sollte sich das darauf auswirken, mit wem du deine Zeit verbringen willst?

Es sollte keine Rolle spielen, ob du in einem Jahr genau da sein kannst, wo du jetzt bist, oder ob du in San Francisco oder auf der anderen Seite der Welt sein wirst.

Wenn du es weißt, dass du diese bestimmte Person willst, kannst du deine Pläne anpassen. Du kannst sie mitnehmen oder eine andere Route wählen.
Es spielt keine Rolle, denn alles, was zählt, ist die Person, die du liebst.

Konzentriere dich auf das, was gerade vor dir ist. Siehst du das Mädchen oder den Jungen? Liebst du sie oder ihn? Willst du mit ihm oder ihr zusammen sein?

Denke über all die Gründe nach, warum du sie oder ihn liebst. Denk an all die Gründe, warum es sich lohnt, mit ihnen zusammen zu sein – die Gründe, warum du mit ihnen zusammen sein solltest.

Wenn die Vorteile die Nachteile überwiegen, dann ist es Zeit, etwas zu sagen. Sag es jetzt, bevor es zu spät ist und du es nicht mehr kannst. Mach dir keine Gedanken über eine Ablehnung. Meist können sie nur sagen, dass sie nicht so empfinden wie du.

Mach dir keine Gedanken darüber, eine Freundschaft zu zerstören, die so, wie sie war, völlig in Ordnung war. Wenn du mit ihnen zusammen sein willst, dann war es keine „perfekte“ Freundschaft.

Wenn du den ersten Schritt machst und abgewiesen wirst, tut das viel weniger weh, als wenn du weiterhin nur mit ihnen befreundet bist, sie bei anderen Leuten beobachtest und dann so tun musst, als ob du damit einverstanden wärst.

Hör auf, dir über deine Zukunft Gedanken zu machen und darüber, wie gut oder nicht so gut sie mit dir zusammenpassen könnten.
Wenn sie dir wichtig sind, wenn du dich um sie sorgst, wenn du sie liebst, kannst du deine Zukunftspläne umstellen, um ihnen entgegenzukommen.

Glaub mir, mehr Menschen, als du glaubst, sind bereit, es zu versuchen, damit es funktioniert. Wenn du mit jemandem zusammen sein willst, dann trau dich ruhig, egal wie viel Angst du hast.
Hör auf, Ausreden für dich zu machen. Vergiss jeden Grund, der dir einfällt, um nicht bei jemandem zu sein, den du liebst.

Wenn du jemanden liebst, dann unternimm etwas dagegen.
Sag etwas. Sag es ihnen. Zeig es ihm. Tu irgendetwas. Tu einfach etwas. Mach es geschehen.
Hab Vertrauen. Wage den Sprung. Vertraue darauf, dass die Dinge genau so laufen, wie sie laufen sollen.

Mach dir keine Sorgen mehr, dass du dich bei jemandem verliebt hast, in den du dich nicht hättest verlieben sollen. Alles geschieht aus einem bestimmten Grund.

Ignoriere „den Einen“ nicht, weil du glaubst, dass du nicht so fühlen solltest. Geh und hol sie dir, Tiger.

 

PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,