Skip to Content

Wenn du wirklich über deinen Ex hinwegkommen willst, tu dies (einer Studie nach)

Wenn du wirklich über deinen Ex hinwegkommen willst, tu dies (einer Studie nach)

Wenn du wirklich über deinen Ex hinwegkommen willst, tu dies (einer Studie nach)

Wenn du mit den Nachwirkungen einer Trennung zu tun hast, hat jeder eine Meinung dazu, wie man es „am besten“ macht. Und natürlich solltest du sofort anfangen, über einen Ex hinwegzukommen.

Deine Mutter wird dich immer wieder daran erinnern, dass es „noch andere Fische im Meer gibt“, deine Mitbewohnerin am College wird dich ermutigen, „über deinen Ex hinwegzukommen, indem du dich mit jemand anderem triffst“, und deine beste Freundin wird mit allem, was man für eine 48-stündige Mitleidsparty braucht, vor deiner Tür auftauchen: Eiscreme, Schundzeitschriften und eine DVD-Box der Serie Sex and the City.

Auch wenn deine Lieben zweifellos dein Bestes im Sinn haben, verlängern ihre Handlungen und Ratschläge meist nur deinen Schmerz und deine Qualen. (Diese Idioten, nicht wahr?!)

Manchmal willst du nach einer Trennung einfach nicht darüber reden. Du kannst dich auch einfach in einem Becher Eiscreme suhlen, Trübsal blasen und dich in den Schlaf weinen.

Das sind ganz natürliche Gefühle, wenn du dich trennst. Es ist also nichts falsch daran, sie zu empfinden.

Du musst in deinem eigenen Tempo vorgehen, und ja, wenn du deine Trennung mit jedem durchlebst, kannst du nicht anfangen, dein Herz zu heilen. Du sollst nur noch weiter schwärmen und dich darüber aufregen.

Und wahrscheinlich denkst du, wenn du einfach aufhören könntest, an deinen Ex zu denken, über ihn zu reden und dich mit dem zu versöhnen, was geschehen ist, dann würdest du schneller weitermachen können.

 

 

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sagen jetzt, dass es einen „richtigen Weg“ gibt, wie man über eine Trennung hinwegkommt, und wie sich herausstellt, haben wir es fast alle falsch gemacht.

Laut Teen Vogue haben Forscher der University of Arizona und der Northwestern University im Jahr 2015 herausgefunden, dass man am besten über eine Trennung hinwegkommt, wenn man einen längeren Zeitraum damit verbringt, über die Beziehung nachzudenken – was so ziemlich das Gegenteil von dem ist, was die meisten von uns tun (d.h. mit anderen Leuten ins Bett hüpfen, Unmengen von Junk Food essen und/oder die ganze Sache komplett ignorieren).

Zu diesem Ergebnis kamen die Forscher/innen nach einer Studie mit 210 jungen Erwachsenen, die alle kürzlich eine Trennung erlebt hatten.

Die Daten zeigten, dass die Teilnehmer/innen, die über einen Zeitraum von 9 Wochen ausführlich über ihre Trennung sprachen, weniger Einsamkeitsgefühle und Zwangsgedanken hatten als diejenigen, die das nicht taten.

Die Forscher sagen, dass diese Zeit des Nachdenkens für die „Reorganisation des Selbstkonzepts“ notwendig ist, also für den Prozess, in dem sich eine Person nach einer Beziehung neu definiert.
Auch wenn du die ganze Sache am liebsten verdrängen oder deinen Kummer in einer Flasche Chardonnay ertränken möchtest: Wenn du dir die Zeit nimmst, deine Gefühle zu untersuchen, hilft dir das, die Trennung emotional zu akzeptieren und so schnell wie möglich darüber hinwegzukommen.

 

 

PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,