Skip to Content

Wenn er diese 24 Dinge tut, gratulieren wir dir- du hast deinen Seelenverwandten gefunden!

Wenn er diese 24 Dinge tut,  gratulieren wir dir- du hast deinen Seelenverwandten gefunden!
Wenn-er-diese-24-Dinge-tut-gratulieren-wir-dir-du-hast-deinen-Seelenverwandten-gefunden

 

1Es gibt Menschen, die du findest, mit denen du aus unerklärlichen Gründen eine Verbindung auf einer tieferen Ebene teilst als mit jedem anderen, den du jemals vor dir gewusst hast.

Egal, ob du an die Art von Seelenverwandten glaubst, die aus Fiktion und Märchen stammt, oder ob du einfach hoffst, dass es da draußen jemanden gibt, der nur für dich bestimmt ist, es gibt einige Anzeichen dafür, ob du auf dem richtigen Weg bist, sie zu finden.

Und wenn du denjenigen gefunden hast, der dich wirklich versteht und kennt (und dich immer noch liebt), dann lass ihn nicht gehen – die gibt es nur einmal im Leben!
Woher weißt du, ob er dein Seelenverwandter ist?

Eine Menge Leute werden diese Frage beantworten, indem sie sagen: „Du weißt es einfach.“ Aber wie kannst du es „einfach wissen“?

Du wirst es wissen, wenn es sich leicht anfühlt, mit ihm zusammen zu sein. Du wirst es wissen, wenn seine Persönlichkeitsmerkmale zu deinen passen. Du wirst es wissen, wenn ihr euch gegenseitig für euer wahres Selbst akzeptiert, ohne zu versuchen, etwas an ihm zu ändern. Sein Glück ist deines und umgekehrt.

„Ein Seelenverwandter ist jemand, der in dein Leben kommt und die Dinge aufrüttelt, der dich für die Möglichkeiten der Welt aufweckt. Du wirst es spüren, wenn sie ankommen. Mach dir nicht vor, dass die Person, die dich verletzt, dein ‚Seelenverwandter‘ ist, denn das ist sie nicht. Punkt“, fügt Lebenscoach Mitzi Bockmann hinzu.

24 Anzeichen dafür, dass er dein Seelenverwandter ist

1. Ihr könnt vermitteln, was ihr denkt, indem ihr euch einfach nur gegenseitig anschaut.

Ihr werdet wahrscheinlich nicht die Superkraft der Telepathie freischalten, aber ihr könnt eine besondere Verbindung haben, an der ihr mit einem Blick erkennen könnt, was er denkt. Wenn du in ihn verliebt bist, verstehst du, wie sein Gedanke funktioniert.

2. Du kannst dich nicht mehr daran erinnern, wie es war, ohne ihn zu sein – und du willst es auch gar nicht!

Wenn du einmal deinen Seelenverwandten gefunden hast, wirst du nicht mehr zu dem Leben zurückgehen wollen, das du vor ihm hattest. Verdammt, du wirst dich wahrscheinlich nicht einmal mehr daran erinnern, wie es war, ohne ihn zu leben.

3. Sie fordern dich jeden einzelnen Tag heraus.

Seelenverwandte lassen dich nicht in schlechte Angewohnheiten abgleiten. Sie sind da, um dich herauszufordern, die beste Person zu sein, die du sein kannst.

Sie wollen sehen, dass du Erfolg hast und ein verblüffendes Leben lebst, weil sie sich tief um dich sorgen. Und du wirst das Gleiche für sie tun, weil ihr beide füreinander bestimmt seid.

4. Sie wissen genau, was zu tun ist, um dich zu beruhigen, wenn du wütend bist, um dir zu helfen, deinen Stress abzubauen oder um dich aufzumuntern.

Er ist dein Seelenverwandter, wenn er genau weiß, was er tun muss, damit du dich besser fühlst, egal in welcher Situation.

Wenn du wütend bist, weiß er, wie er deinen Gedanken beruhigen kann. Wenn du traurig bist, weiß er, wie er dich aufmuntern kann. Wenn du gestresst bist, weiß er genau, was dich entspannen wird. Er weiß alles über dich, indem er dir Aufmerksamkeit schenkt, und er wird immer da sein, um dir zu helfen.

5. Sie wissen auch genau, was sie tun müssen, um dir unter die Haut zu kriegen… und sie versuchen zumindest, diese Dinge nicht zu tun.

Mit starker Macht kommt große Verantwortung, richtig? Nun, dein Seelenverwandter hat die Macht, jede kleine Sache zu wissen, die dich zum Ticken bringt. Aber es liegt in seiner Verantwortung, zu versuchen, diese Dinge nicht zu tun.

Wenn er es weiß, dass du es hasst, zu viel Geschirr in der Spüle zu haben, wird er es abwaschen. Wenn er weiß, dass dich ein bestimmtes Lied in den Wahnsinn treibt, wird er alles daran setzen, dass du es nie hörst. Es sind wirklich die kleinen Dinge, die am meisten zählen.

6. Auch nach Jahren des Füreinanders bestimmt sein, habt ihr immer noch eine tolle Chemie.

Viele Menschen werden dir sagen, dass eine langfristige Beziehung, die jahrelang andauert, langweilig oder geradezu langweilig werden kann. Aber das ist bei deinem Seelenverwandten nicht der Fall.

Ihr habt eine Chemie, die ein Leben lang halten wird. Ihr werdet immer scharf aufeinander sein, auch wenn ihr älter werdet.

Mann umarmt Frau von hinten und lächelt verliebt Anzeichen dafür, dass er ein Seelenverwandter

7. Du fühlst dich in seiner Gegenwart vollkommen wohl.

Du fühlst dich wohl, wenn er in der Nähe ist. Tatsächlich könntet ihr bei dem Partner in völliger Stille sitzen und damit vollkommen zufrieden sein. Du hast nicht das Bedürfnis, die Stille zwischen euch beiden ständig zu füllen; allein seine Anwesenheit bringt dir Frieden.

„Sich wohl zu fühlen ist so wichtig, denn wie kann man ohne dies Vertrauen und wahre Intimität aufbauen?“ fragt Dating Coach Ronnie Ann Ryan. „Sich wohl zu fühlen und in der Lage zu sein, dein authentisches Selbst zu sein, ist ein entscheidender Teil der Verbindung mit deinem Seelenverwandten. Wenn du nicht sein kannst, wer du wirklich bist, wird die Beziehung nicht nachhaltig sein. Wenn du das also findest, ist das wunderschön.“

8. Nachdem ihr ein paar Tage getrennt verbracht habt, redet ihr beide eine Meile pro Minute, um den Partner über alles aufzuklären, was ihr beide verpasst habt.

Du bist so aufgeregt, deinem Seelenverwandten alles zu erzählen, was mit dir geschehen ist, während er weg war. Du bist auch daran interessiert, was er so getrieben hat. Dieses gegenseitige Interesse ist ein großes Zeichen dafür, dass er dein Seelenverwandter ist. Du wirst dich auch nicht langweilen und das Gespräch so lange wie möglich in die Länge ziehen, bevor du dich wieder verabschieden musst.

Wie fühlst du dich, wenn du deinen Seelenverwandten siehst, besonders nachdem ihr lange Zeit voneinander getrennt wart? Es ist wie ein Hochgefühl, von dem du nicht wusstest, dass es existiert. Du bist voller Vorfreude, deinen Partner zu sehen, und nichts auf der Welt kann dich von diesem Hochgefühl herunterbringen.

9. Es fühlt sich an, als würdet ihr euch schon euer ganzes Leben lang kennen.

Wenn du deinen Seelenverwandten zum ersten Mal findest, hast du eine sofortige Verbindung und es fühlt sich an, als ob du ihn schon dein ganzes Leben lang kennst. Du kannst sogar das Gefühl haben, jemanden aus einem vergangenen Leben zu finden. Andere können das Gefühl haben, dass du dich zu schnell bewegst, aber du weißt praktisch schon alles über ihn.

„Ich habe es in 30 Jahren persönlicher Entwicklung und vielen Jahren der Ausbildung gelernt, dass ein Seelenverwandter einfach eine Person ist, zu der wir eine Lektion zu lernen haben, und zu dieser Person werden wir eine starke Anziehung haben. Sie wird magnetisch sein und es wird sich anfühlen, als ob wir die Person kennen, dass sie uns vertraut erscheint“, kommentiert Beziehungscoach Lisa Hawkins.

10. Ihr seid euch in einigen Dingen uneinig, aber immer auf der gleichen Seite, wenn es wirklich darauf ankommt.

Seelenverwandte können unterschiedlicher Meinung sein. Ihr müsst euch nicht bei jedem Thema einig sein, und Streit wird geschehen. Auch wenn ihr euch als eine Seele fühlt, seid ihr immer noch zwei Menschen, die Differenzen haben werden.

Bei großen Themen oder wichtigen Angelegenheiten, wie euren Überzeugungen und Moralvorstellungen, seid ihr leicht einer Meinung.

„Schaffe eine philosophische Vereinbarung darüber, wie du an Themen, Prozesse und die gesamte Beziehung herangehst“, schlägt Beziehungscoach Tony Vear vor. „Wie du das machst, ist, indem du dir darüber im Klaren bist, dass du deinen Partner vollständig verstehst, dein Partner dich vollständig versteht, du dir darüber im Klaren bist, dass dein Partner dich versteht, und dein Partner sich darüber im Klaren ist, dass du ihn verstehst.

Vear fährt fort: „Das erlaubt euch, eure verschiedenen Wünsche, Sichtweisen, Strategien und Kreativität auf eine Weise zu verbinden, die Lösungen für Probleme schafft, wenn sie auftreten, und euch beiden hilft, neue Wege zu finden, um eure Beziehung besser zu machen.“

11. Ihre Familie fühlt sich wie deine eigene Familie an.

Wenn du die Eltern deines Partners Mama und Papa nennen kannst, hast du deinen Seelenverwandten gefunden. Es heißt nicht mehr „deine Mama“ oder „mein Papa“, wenn ihr über eure Familien redet, denn ihr seht eure beiden Familien als eine an.

Du fühlst dich in ihrer Nähe wohl und hast nicht das Gefühl, dass du bestimmte Aspekte deiner Persönlichkeit verstecken musst. Du hast nicht mehr das Bedürfnis, die Eltern deines Partners zu beeindrucken, sondern fühlst dich wohl genug, um mit ihnen über persönliche Dinge zu sprechen.

12. Ihr habt eine Bindung, die die Menschen um euch herum nicht verstehen.

Seelenverwandte haben eine besondere Bindung, in der sie sich gegenseitig spüren und verstehen können, meist in einem Maße, das Menschen außerhalb der Beziehung nicht verstehen. Seelenverwandte haben eine starke Verbindung zueinander, weshalb man sagt, dass viele in der Lage sind, die Seelen des anderen zu lesen.

Zum Beispiel kannst du erkennen, wenn etwas bei deiner anderen Hälfte nicht stimmt, ohne dass du im selben Raum bist.

13.Du hast nicht das Bedürfnis, noch nach mehr zu suchen, weil du so in Frieden bist mit dem, was du hast.

Wenn du mit deinem Seelenverwandten zusammen bist, hast du nicht das Bedürfnis, noch nach „dem Einen“ zu suchen, weil du ihn bereits hast. Du hast das Gefühl, dass es niemanden auf der Welt gibt, der besser zu dir passt als die Person, mit der du zusammen bist.

Du kannst es nicht einmal bemerken, wenn andere Männer in der Nähe sind oder ihr Flirten annehmen, weil sie dir einfach egal sind. Alles, was dich interessiert, ist dein Seelenverwandter.

14. Du leidest, wenn sie leiden; du lächelst, wenn sie lächeln.

Das Konzept eines Seelenverwandten ist, dass jeder Partner eine halbe Seele hat; wenn er mit der anderen Hälfte wiedervereint ist, werden zwei Hälften ganz und fühlen sich vollständig. Wenn du deinen Seelenverwandten gefunden hast, kannst du fühlen, was sie fühlen. Wenn sie aufgeregt, ängstlich, traurig oder wütend sind, fühlst du es.

15. Sie sind Teil von fast jeder Geschichte, die du erzählst.

Wenn er dein Seelenverwandter ist, willst du ihn meist, wenn nicht sogar die ganze Zeit, um dich haben. Weil ihr so viel Zeit füreinander bestimmt seid, beinhalten die Geschichten, die du anderen erzählst, fast immer ihn. Das bedeutet, dass er ein so großer Teil deines Lebens ist.

16. Sie finden die verrückten, schrulligen Dinge, die du tust, liebenswert, und du empfindest das Gleiche über sie.

Macken sind das, was uns einzigartig und besonders macht. Selbst wenn du denkst, dass sie seltsam sind, wird ein Seelenverwandter diese Eigenschaften süß finden und nicht seltsam und eigenartig. Ein Seelenverwandter wird nicht dafür sorgen, dass du dich seltsam fühlst, sondern ihm deine Macken wie Schätze erscheinen lassen.

17. Du bist mit ihnen ein besserer Mensch als ohne sie.

Dein Seelenverwandter wird das Beste in dir zum Vorschein bringen. Du erkennst, dass du magst, wer du bist, wenn sie in der Nähe sind. Du änderst deine ungesunden Wege, um ein besseres Leben für dich und deinen Seelenverwandten zu schaffen. Sie helfen dir, dein wahres Ich zu entdecken und inspirieren dich, jeden Tag zu wachsen.

18. Sie unterstützen dich und deine Träume – auch wenn sie sie nicht ganz verstehen.

Das ist so wichtig in starken Beziehungen. Die Person, mit der du zusammen bist, soll dir helfen, deine Träume zu verwirklichen, egal ob sie deine Leidenschaften versteht oder nicht.

In Beziehungen geht es darum, die eine Person zu finden, die mit dir zusammenarbeitet, um deine Träume zu erreichen. Und ein Unterstützungssystem in einem Partner zu haben, ist entscheidend.
„Wenn du einen Partner findest, der dich unterstützt, hast du Gold gefunden. Das ist definitiv ein Zeichen dafür, deinen Seelenverwandten gefunden zu haben“, sagt Ronnie Ryan. „Was könnte besser sein als ein Partner, der dir den Rücken stärkt? Es zu wissen, dass man sich auf jemanden verlassen kann, bietet eine Ebene der Grundlage, wie nichts anderes es kann.“

Aber, so Ronnie Ryan eindringlich: „Du musst dich selbst versorgen können… es ist großartig, wenn du dich auch auf jemanden verlassen kannst, den du liebst. So gehst du über das hinaus, was du alleine schaffen könntest.“

19. Ihr seid ein dynamisches Duo, ein perfektes Paar, ein echtes Team.

Du wirst wissen, dass er dein Seelenverwandter ist, wenn ihr gut füreinander arbeitet. Wenn es ein Problem gibt, gebt ihr euch beide Mühe und Hirnschmalz, um es richtig zu machen. Ihr gleicht euch gegenseitig aus.

Er kann zum Beispiel abenteuerlustig und spontan sein, während du ein solider Planer bist. Du sollst ihn noch auf dem Boden der Tatsachen halten, während er dir neue Erfahrungen ermöglicht.

 

 

20. Du fühlst dich durch sie geschützt und sicher in einer Beziehung.

Es gibt kein Rätselraten mehr, ob er dich wirklich liebt oder ob er bei dir sein will. Er hat dir gezeigt und dir versichert, dass du das bist, was er will.

Dein Seelenverwandter gibt dir keinen Grund, an ihm zu zweifeln. Du fragst dich nicht mehr, ob er lieber woanders wäre, wenn er bei dir ist. Du vertraust auf eure Beziehung und du vertraust auf seine Liebe zu dir.

Du fühlst dich auch sicher in seiner Nähe und weißt es, dass er alles tun wird, um dich zu schützen. Verdammt, du könntest mitten im Dschungel sein und dich sicher fühlen!

21. Zum ersten Mal in deinem Leben erkennst du, dass dein Zuhause nicht ein Ort, sondern eine Person ist.

Das ist der Moment, in dem du das Gefühl von völligem Frieden kriegst, wann immer er in der Nähe ist und dich ohne ihn verloren fühlst. Wenn ihr nicht füreinander bestimmt seid, kannst du dich nicht mehr so zu Hause fühlen wie früher in deiner eigenen Wohnung. Du würdest ihn lieber bei dir haben, oder du würdest lieber deine eigene Wohnung verlassen und dort sein, wo er ist.

Egal wo du hingehst, du fühlst dich immer zu Hause, wenn dein Partner in der Nähe ist.

Jedoch, fügt Hawkins hinzu, „Zuhause sollte immer in uns selbst sein. Wenn wir Selbstliebe haben und uns selbst akzeptieren, haben wir diese Sicherheit zu wissen, dass egal was in einer Beziehung geschieht, es dir gut gehen wird.“

Finde also zuerst in dir selbst dein Zuhause, bevor du eine andere Person einlädst.

22. In gewisser Weise bist du so ziemlich die gleiche Person geworden.

Das bedeutet nicht, dass du dich verändert hast, um wie er zu sein. Es bedeutet, dass du ein paar Macken oder Sprüche von ihm angenommen hast, und umgekehrt.

Das bedeutet auch, dass ihr beide eine Seelenverwandtschaft teilt, was eine enge Bindung ist, bei der du spürst, wenn der andere traurig ist, oder weißt, wenn etwas mit ihm nicht stimmt, bevor er es selbst weiß.

Ihr könntet sogar in der Lage sein zu kommunizieren, ohne tatsächlich miteinander zu sprechen. Ihr könntet einen Blick austauschen und er wüsste genau, was du in deinem Kopf sagst.

23. Du bist dein bestes und schlechtestes Ich in ihrer Nähe, und sie lieben dich für beides.

Es ist wichtig, dass du in der Lage bist, dein schlechtestes Ich zu sein, ohne Angst, von der Person, die du liebst, verurteilt zu werden. Die Tatsache, dass du dein schlechtestes Ich sein kannst, zeigt, wie verletzlich und wohl du dich in seiner Nähe fühlst.

„Jede gesunde Beziehung sollte das haben. Wir sollten in der Lage sein, unser Bestes und Schlechtestes um sie herum zu sein, und sie finden uns immer noch liebenswert“, erinnert uns Hawkins.

Dies ermöglicht es euch, tiefe, bedeutungsvolle Gespräche füreinander bestimmt zu sein und Wachstum zu erleben. Es erlaubt dir auch, die Maske fallen zu lassen, die du für alle anderen aufgesetzt hast. Es gibt dir Zeit, dich auszuruhen, denn, ehrlich gesagt, die ganze Zeit ein guter Mensch zu sein, kann anstrengend sein.

24. Du weißt es, in deinem Bauch, dass es das Richtige für dich ist.

Das bringt uns zurück zum Anfang. Du weißt es einfach, dass er es für dich ist. Du spürst es in deinem Bauch, in deinem Herzen, sogar in deinen Zehen. Es kann sein, dass du keine Gründe brauchst, um deinen Seelenverwandten zu finden, aber er ist da draußen und wartet auf dich.

 

PinFlights Error: Attachemnt not found!

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,