Wie deine Zimmerpflanzen zeigen, ob du bereit für eine Beziehung bist

Uncategorized

Emma Schmidt

👇

Wie deine Zimmerpflanzen zeigen, ob du bereit für eine Beziehung bist

Du bist anfangs wirklich aufgeregt über die neue Beziehung. Ihr werdet bis zum Ende füreinander bestimmt sein, da bist du dir sicher. Die Beziehung muss natürlich durch fortlaufende Pflege aufrechterhalten werden – was mühelos geht, weil du so tief fühlst, dass dies der Eine ist.

Dann kommen Dinge auf. Das Leben geschieht. Du wirst mit einem neuen Projekt beschäftigt oder tauchst tief in deine Verantwortung bei der Arbeit ein. Es könnten die Anforderungen der Familie oder von Freunden oder von beidem sein. Vielleicht engagierst du dich in deiner Freizeit ehrenamtlich, hast ein Start-up oder einen Nebenjob, der dich viel Energie kostet, oder du fängst an, eine Streaming-Serie zu binge-watchen.

Wie auch immer es geschieht, eines Tages bemerkst du, dass deine Pflanze tot ist. Es gab so viele Male, wo du im Flur an ihr vorbeigegangen bist, oder wo du sie anfangs auf ein Fensterbrett gesetzt hast, und sie sah okay aus, richtig?

Aber jetzt ist sie tot. Sie ist nicht länger ein beneidenswertes, lebendiges Mitglied ihrer Spezies, was auch immer sie war, um zu beginnen.

Du wirst dich unweigerlich fragen: “Wo ist die Zeit hingegangen?” Du wirst dich wahrscheinlich daran erinnern, dass es ein paar Mal gab, als du zu dir selbst sagtest, du würdest sie umpflanzen, ihr ein größeres Wachstumsquartier geben, weil sie anfing, aus ihrem Topf herauszuwachsen.

Und es gab Zeiten, in denen du wusstest, dass du die Erde überprüfen musst, um zu sehen, ob sie Wasser braucht, aber du hast es vergessen, als du eine neue Benachrichtigung auf deinem Telefon bekamst oder eine Textnachricht, auf die du antworten musstest.

Vielleicht warst du dir nicht sicher, ob deine Pflanze an dem Ort, an dem sie stand, genug Licht bekam, und hast deshalb beschlossen, sie an einen anderen Ort mit besseren Bedingungen zu bringen. Photosynthese und so weiter.

Außer, dass du nichts von diesen Dingen getan hast.

Und jetzt, als du mit deiner Hand über deine Pflanze fährst, siehst du, dass das Einzige, was sie scheinbar zusammenhält, der Mangel an Berührung ist. Wenn deine Finger über sie streichen, löst sich ein Blatt in deiner Hand oder fällt auf die Erde im Pflanzgefäß.

Wenn sie gesund sind, sind Zimmerpflanzen wunderschön; ein Philodendron, ein Farn oder eine Gummibaumpflanze können einem Zuhause eine schöne Dimension verleihen, egal wie bescheiden es ist. Aber die stärkste Ergänzung, die Zimmerpflanzen deinem Leben bieten, ist etwas viel Größeres als der Hauch von Grün, den sie deinem Lebensraum hinzufügen.

Deine Zimmerpflanzen, egal ob sie gerade noch leben oder wachsen und gedeihen, sind eine Repräsentation deines Gemütszustandes zu einem bestimmten Zeitpunkt und ein Prüfstein dafür, wie es um deine Selbstfürsorge bestellt ist.

Ob die Blätter abfallen, von der Sonne verbrannt werden oder die Pflanze in Wurzelfäule ertrinkt, der Zustand deiner Zimmerpflanzen versucht dir etwas zu sagen. Nicht nur über sie – sondern auch über dich.

Weil die Gesundheit deiner Zimmerpflanzen so genau deine Selbstfürsorge widerspiegelt, sind sie auch der perfekte Weg, um herauszufinden, wo man in seiner Fähigkeit, in einer Beziehung präsent zu sein, steht.

Du hast zweifellos schon einmal etwas gehört, das in etwa so lautet: “Wenn du nicht für dich selbst da sein kannst, kannst du auch nicht für andere da sein.” Deine Zimmerpflanzen sind ein sichtbarer Spiegel deiner Fähigkeit, präsent zu sein, und deshalb lohnt es sich für jeden Menschen, mindestens eine Zimmerpflanze zu haben.

Was du beobachten wirst:

Wenn du merkst, dass du dich verausgabst, nicht genug Schlaf bekommst und den falschen Dingen zu viel Aufmerksamkeit schenkst, überprüfe deine Pflanzen. Die Chancen stehen gut, dass sie auf dem letzten Loch pfeifen, ausgetrocknet und fast tot sind.

Wenn du die abgestorbenen Blätter entfernst und ihnen etwas Wasser gibst, sie neu einpflanzt oder etwas Pflanzennahrung hinzufügst, ist das auch eine Zeit der Reflexion und Entspannung für dich selbst – und du weißt, dass sie dir etwas über die Entschleunigung oder zumindest über einen sanfteren Umgang mit deiner Zeit sagen.

Wenn du das Opfer einer fixen Idee bist und du die Dinge um diese eine Obsession herum getan hast und wenig anderes, dann schau dir deine Zimmerpflanze an. Wenn sie Pflege braucht, sagt sie dir, dass du das Objekt deiner Träume ein wenig abturnen solltest, es langsamer angehen solltest und etwas Zeit damit verbringen solltest, dich um dich (und deine Pflanzen) zu kümmern. Wenn deine Pflanzen sterben, aber nicht tot sind, kann es immer noch Zeit sein, das Blatt zu wenden.

Du könntest eine Menge Zeit über Dating Apps verbringen, nur um zu sehen, wer da draußen im digitalen Hinterland ist. Das Herumstöbern kann zu langen Sessions des Textens, Tippens oder Anrufens führen. Das echte Leben kann dabei schnell auf der Strecke bleiben.

Die Überprüfung deiner Pflanzen gibt dir einen Hinweis darauf, wie weit du über das Ziel hinausgeschossen bist. Sind deine Pflanzen am Absterben oder tot? Nimm dir mehr Zeit, um deine eigenen Bedürfnisse zu finden und dich selbst wertzuschätzen. Beende deine Suche nach dem perfekten Menschen.
Lass die Situation atmen und mach ein paar Sachen nur für dich, angefangen mit dem Gießen deiner Pflanzen.

Vielleicht fängst du eine neue Beziehung an und stellst fest, dass du dich sehr für die junge Beziehung anstrengst und du nicht genug Zeit für dich selbst hast.

Oder du bist tief in einer Beziehung, die nach unten geht und dir das Gefühl gibt, als ob dir die Lebenskraft ausgesaugt wird. Deine Pflanzen werden wahrscheinlich die Auswirkungen deines Mangels an Energie und Motivation spüren, weil sie schon seit einiger Zeit nicht mehr gegossen worden sind.

Bevor du die nötige Zeit hast, um dein eigenes Ding zu machen, könntest du dich abturnen. Überprüfe deine Zimmerpflanzen, um die Antwort zu finden. Wenn sie durch Vernachlässigung schlapp machen, ist es wahrscheinlich, dass auch andere Aspekte deiner Selbstfürsorge betroffen sind.

Überprüfe alle deine Zimmerpflanzen, entferne abgestorbene Zweige, fange vielleicht Triebe an, die in ihren eigenen, separaten Töpfen wachsen, füge mehr Erde hinzu, wenn nötig, und gieße.

Wenn deine Pflanzen vor Leben strotzen und wachsen, kannst du wissen, dass du in deiner Ecke des Universums in einem guten Zustand bist – und wahrscheinlich in einem besseren Zustand des Gedankens bist, eine Beziehung mit einer anderen Person aufzubauen; oder diejenige, die du jetzt hast, wachsen zu lassen.