Wie du Liebe machst, damit er dich nie vergisst

Uncategorized

Emma Schmidt

👇

Wie du Liebe machst, damit er dich nie vergisst

Vielleicht bist du nervös bei dem Gedanken, zu lernen, wie du tollen, leidenschaftlichen Sex mit einem Mann haben kannst, aber das solltest du nicht sein.

In diesem Leitfaden zeige ich dir genau, wie du mit einem Mann Liebe machen und ihn auf eine Art und Weise befriedigen kannst, die super einfach ist und dir den Druck nimmt.

Und was noch wichtiger ist: Du wirst lernen, wie du die Erfahrung von atemberaubendem, emotionalem Sex richtig genießen kannst.

Wenn du diese Tipps befolgst, werdet ihr beide lernen, wie es ist, den besten Sex in eurem Leben zu haben.

Okay, dann fangen wir mit unserem Leitfaden für den Sex mit einem Mann mal ganz von vorne an.

Hier sind meine 5 besten Tipps, wie du mit einem Mann so leidenschaftlich Liebe machen kannst, dass er dich nie vergessen wird.

1. Sorge zuerst dafür, dass du dich wohl fühlst.

Wir reden hier nicht über das Bett oder die Couch. Das Wichtigste, worauf du vor dem Sex achten musst, ist, dass du dich mit dem, was passieren wird, wohl fühlst.

Wenn du noch nie Sex hattest, wirst du verständlicherweise nervös und hoffentlich auch ein bisschen aufgeregt sein. Glaub mir, nur wenn du dich mit ihm wohlfühlst, wirst du dich sicher genug fühlen, um loszulassen.

Wenn du jedoch keine Lust auf Sex hast oder auch nur den kleinsten Zweifel hegst, solltest du den Sex mit deinem Mann lieber ganz lassen.

Du solltest dich niemals unter Druck gesetzt fühlen, intim zu werden.

Auch wenn du hoffst, dass er die Zeichen erkennen kann, musst du deine Gefühle auch verbal ausdrücken.

Bevor du also versuchst, mit einem Mann zu schlafen, solltest du dich vergewissern, dass du einen gefunden hast, der sich wirklich für dich interessiert und dich respektiert. Ich weiß, dass dieser Teil nicht gerade der aufregendste ist, aber der andere wichtige Aspekt des Wohlfühlens ist, dass du dich sicher fühlst.

Was auch immer du tust, geh kein Risiko ein. Für die meisten Menschen bedeutet das auch, dass sie sicherstellen müssen, dass ihr Mann ein Kondom trägt.

 

 

 

2. Mach Liebe auf eine langsame, sinnliche Art – um dich auf einer tieferen Ebene zu verbinden.

Es ist ein gewaltiger Unterschied, ob du lernst, wie man mit einem Mann Liebe macht, oder ob du einfach nur “anklopfst”.

Beim Liebemachen geht es darum, deinem Mann näher zu kommen und sich mit ihm zu verbinden, sowohl körperlich als auch geistig. Wenn du mit jemandem Liebe machst, kannst du schnell oder langsam vorgehen, aber du wirst ihm immer deine Aufmerksamkeit schenken.

Mit einem Mann um der Sache willen zu schlafen, ist etwas ganz anderes. Beim Gelegenheitssex geht es mehr um Lust und Orgasmen.

In vielerlei Hinsicht ist Sex mit einem Mann eine Möglichkeit, ihm zu zeigen, wie sehr du ihn magst. Obwohl es natürlich ein Bonus ist, wenn du tolle Orgasmen hast, wirst du dich genauso darauf konzentrieren, dass auch er intensive Orgasmen hat.

Wenn du also wirklich lernen willst, wie man mit einem Mann Liebe macht und eine Verbindung zu ihm aufbaut, solltest du nicht so sehr daran denken, ihn so schnell wie möglich zum Höhepunkt zu bringen. Denke eher an langsames, leidenschaftliches Reiben, Streicheln und Umarmen.

Und denke daran, dass es beim Sex nicht nur um Geschlechtsverkehr geht. Es gibt noch viele andere liebevolle Dinge, die du mit deinem Mann tun kannst, wie ihn massieren, küssen und sogar auf ihm landen.

3. Probiere Sexstellungen aus, bei denen ihr den meisten Hautkontakt habt.

Wie ich gerade gesagt habe, geht es beim Sex mit deinem Mann darum, eine Verbindung zu ihm aufzubauen. Idealerweise willst du dich mit ihm auf möglichst vielen Ebenen verbinden – emotional, körperlich und sogar spirituell. Der beste und einfachste Weg, um mit ihm auf all diesen Ebenen in Kontakt zu kommen, ist, so viel Körperkontakt wie möglich zu haben.

Deshalb sind Stellungen wie die Missionarsstellung, die Coital Alignment Technique (CAT-Stellung) und die Löffelchenstellung perfekt, denn dabei haben beide Körper fast vollständigen Kontakt zueinander.

Aber nur übereinander oder nebeneinander zu liegen, ist nur die Spitze des Eisbergs beim Sex.

Du kannst die Hände deines Mannes halten und die Finger ineinander verschränken, oder ihr könnt euch beide körperlich umarmen, indem ihr eure Arme umeinander legt und euch umarmt.

 

 

4. Küssen Sie sich leidenschaftlich, um Ihre Bindung zu intensivieren.

Eine weitere wichtige Technik, die du anwenden solltest, wenn du herausfinden willst, wie du mit einem Mann Liebe machen kannst, ist das Küssen.

Ich spreche nicht von gewöhnlichen Kusstechniken wie einem Kuss auf die Wange oder dem Einsatz deiner Zunge wie bei einer Waschmaschine – ich spreche davon, deinen Mann mit Leidenschaft zu küssen.

Küsse deinen Mann also sowohl mit Intensität als auch mit Zärtlichkeit. Sauge langsam und sanft mit deinen Lippen an seinen Lippen. Halte seinen Kopf mit deinen Händen fest, während du ihn küsst. Greife in sein Haar. Vergrabe deinen Kopf in seinem Nacken, während du ihn küsst.

Küsse ihn auf eine Art und Weise, die ihm zeigt, dass er dir wirklich am Herzen liegt.

 

 

 

 

5. Sagt euch gegenseitig, was ihr fühlt, während ihr euch liebt.

Wenn du ihn wissen lässt, wie sehr du dich um ihn sorgst, und er das Gleiche für dich tut, hilft das, eine tiefere Verbindung aufzubauen.

Auch beim Sex ist es wichtig, dass du ihm sagst, was du magst und was dir gut tut. Stöhnen kann auch ein Signal dafür sein, dass dir gefällt, was er tut, und du kannst seine Hand oder seinen Kopf dorthin führen, wo du sie gerne hättest.

Während du mit deinem Mann schläfst, kann Dirty Talk die Sache noch viel intensiver machen, wenn ihr euch gegenseitig sagt, was ihr füreinander empfindet.

Aber das solltest du nur tun, wenn ihr schon eine ganze Weile zusammen seid und ihr beide wirklich viel füreinander empfindet.