Skip to Content

Wie du mit Hilfe der Astrologie sofort jemanden für dich gewinnst

Wie du mit Hilfe der Astrologie sofort jemanden für dich gewinnst

Manche Synastrieaspekte können eine Beziehung entscheiden oder zerstören.

Manche sind so stark, dass sie uns in einer nebulösen Liebesblase zurücklassen, während andere uns kalt und verlassen fühlen lassen können.

Je nachdem, welcher Planet beim Vergleich der Geburtshoroskope mit unserem Geburtsplaneten verbunden ist, kann die Synastrie entweder gut oder schlecht sein. Deshalb können Mondtransite der Funke sein, der das Feuer in der Synastrie von Beziehungen am Laufen hält.
Der Mond ist ein wichtiger Lichtkörper, weil er mit unserem emotionalen Wohlbefinden verbunden ist. Es ist wichtig, dass wir jemanden haben, der uns in unserem tiefsten Inneren versteht, damit die Liebe gedeihen kann.
Mond Konjunktion Aszendent Synastrie

Mond in Konjunktion zu Aszendent in der Synastrie, was bedeutet, dass das Zeichen des Mondes von jemandem mit deinem Aszendenten oder deinem aufsteigenden Zeichen (oder umgekehrt) verbunden ist, kann sich wie ein romantischer Film anfühlen, der zum Leben erwacht, weil es eine tiefere Verbindung gibt und nichts oberflächlich ist.

Es handelt sich nicht um eine unbeschwerte Liebeskomödie. Stattdessen handelt es sich um eine dramatische Romanze, die es mit jedem historischen Liebesroman aufnehmen kann. Es geht darum, die Liebe auf den ersten Blick zu finden, um das Bedürfnis, füreinander bestimmt zu sein, und um eine Verbindung, die die Zeit überdauern kann.

Die Konjunktion des Mondes mit dem Aszendenten könnte beiden Parteien das Gefühl geben, den Beziehungsjackpot geknackt zu haben. Der Mond fühlt sich verstanden und der Aszendent fühlt sich von ihm bestätigt.

Wenn wir jemanden mit demselben Mondzeichen wie unser Aszendent haben und umgekehrt, fühlt sich der Mond, als hätte er jemanden gefunden, dem er auf Anhieb vertrauen kann. Es ist nicht verwunderlich, dass Menschen mit diesen Aspekten schon früh ihr Herz ausschütten können.

Mit dem Mond in Konjunktion mit dem Aszendenten in der Synastrie ist Kommunikation ein Traum. Die Verbindung kann sich manchmal telepathisch anfühlen, was zu beängstigenden Momenten führen kann, besonders für Menschen, die eher zurückhaltend sind und nicht gerne teilen.

Mond fühlt sich in der Nähe von Aszendenten sehr wohl, da sie umfassend, kenntnisreich und verständnisvoll zu sein scheinen. Der Aszendent wird sich für den Mond wie ein sicherer Raum fühlen. Diese Dynamik funktioniert in beide Richtungen.

Geheimnisse werden hier leicht weitergegeben, was wie ein zweischneidiges Schwert sein kann. So angenehm und einfach es für Mond und Aszendent auch ist, miteinander verbunden zu sein, so hässlich können die Dinge werden, wenn es zu Meinungsverschiedenheiten kommt.

Es könnte leicht sein, dass sie die Verletzlichkeit des anderen als Waffe einsetzen, aber angesichts ihrer Verbindung ist es unwahrscheinlich, dass es extrem wird. Letztendlich sind sie dem anderen Partner immer noch treu ergeben.

Das Schöne an der Mond-Synastie ist, dass ihre Partner die Erfahrung machen können, die Leuchte in einem positiven und fürsorglichen Licht zu sehen. Es ist eine Verbindung, die das Beste in beiden zum Vorschein bringt, mit den fürsorglichen, liebevollen und treuen Schwingungen, die damit einhergehen.

 

 

Im Laufe der Zeit kann die Verbindung zwischen Mond und Aszendent in der Synastrie immer stärker und besser werden, vor allem mit anderen unterstützenden Saturn- oder Venusaspekten. Der Schlüssel dazu ist, sich gegenseitig Vertrauen, Respekt und Fürsorge entgegenzubringen.

Wenn sich der Mond sicher fühlt, kann er sich der anderen Person gegenüber extrem loyal fühlen. Ihre Liebe blüht und reift in einem Raum, der sich wie ein heiliger Raum anfühlt.

Normalerweise ermöglicht dieser Aspekt beiden Parteien, ihre Beziehung schnell zu festigen. Der Mond steht hier in Opposition zum Deszendenten, dem Haus der Ehe, was es sehr leicht macht, sich zu binden.
Auch wenn sich dieser Aspekt sprunghaft und intensiv anfühlt, macht er doch eine Verbindung möglich, die unzerbrechlich sein könnte. Sogar wenn sich beide Parteien trennen, werden sie meist noch jahrelang an den anderen denken. Aber sie werden nicht mit ihren neuen Partnern über ihre Gefühle für ihre alte Flamme sprechen. Das Geheimnis bleibt zwischen ihnen, auch wenn sie sich trennen.

Es ist eine unvergessliche Paarung und Verbindung. Diese Synastrie kann den Romantiker in denen zum Vorschein bringen, die den Gedanken an Liebe gemieden haben. Sie kann Herzen zum Schmelzen bringen und den Untreuen in einen Ergebenen verwandeln.

Mond und Aszendent werden voneinander lernen, solange sie geduldig sind. Heftige Liebe, Hingabe und emotionale Heilung sind Synonyme für diese Verbindung. Diese Liebenden sind in ihrer kleinen Welt und werden sie weiterhin exklusiv machen, auch wenn ihre Herzen in neue Beziehungen abdriften.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,