Skip to Content

Wie man richtig kuschelt, der Wissenschaft nach

Wie man richtig kuschelt, der Wissenschaft nach

Wie man richtig kuschelt, der Wissenschaft nach

 

Klar, es gibt nicht die eine richtige Art zu kuscheln.

Männer können kleine Löffel sein, Frauen können Jetpacks sein, und jeder bekommt eine Schulter, an der er seinen Kopf anlehnen kann.

Aber es gibt kluge Kuschelstrategien und strategische Zeitpunkte, um sie in einer gesunden Beziehung anzuwenden, da sind sich die Experten einig.

Die Beziehungstherapeutin Sarah Hunter Murray behauptet zum Beispiel, dass sich verheiratete Paare oft zu kurz kommen, wenn sie nur vor oder nach dem Sex kuscheln.

„Angesichts der Tatsache, dass Paare häufig zu unterschiedlichen Zeiten sexuelle Träume haben, bietet Kuscheln eine weitere Möglichkeit, sich nahe zu kommen und eine intime Verbindung zu erleben, wenn Sex nicht unbedingt auf dem Plan steht“, so Murray, Autorin des Buches Not Always in the Mood: The New Science of Men, Sex, & Relationships, gegenüber Fatherly.

„Wenn wir jedes Mal, wenn wir kuscheln, zum Sex übergehen, können wir uns vom Kuscheln zurückziehen, wenn wir nicht sicher sind, ob wir in der richtigen Stimmung sind, um unserem Partner nicht den Eindruck zu vermitteln, dass der Sex auf dem Tisch liegt“, fügt sie hinzu.

„Dann verlieren wir all die anderen Vorteile, die Kuscheln mit sich bringt.

Kuscheln wird oft mit Sex verwechselt, weil dabei Oxytocin freigesetzt wird, ein Hormon, das die Bindung fördert, und wie Sex kann Kuscheln den Blutdruck senken, Schmerzen lindern und die sexuelle und Lebenszufriedenheit erhöhen.

Aber es ist natürlich nicht dasselbe wie Sex, und Kuscheln muss nicht romantisch und schon gar nicht sexuell sein.

Kuscheln mit Kindern ist zum Beispiel wichtig für die Eltern-Kind-Bindung.

Kuscheln ist vielseitig, aber genauso wie Paare selbstgefällig werden können, wenn es um die Restaurants geht, in denen sie essen, oder die sexuellen Stellungen, die sie ausprobieren, können sie in einem Trott steckenbleiben, in dem sie nur noch bei einander kuscheln, wenn sie Sex haben.

Aber zu einem guten Kuscheln gehört mehr, als es nur vom Sex zu trennen.

Der Krankenpfleger James Cobb sagt, dass Paare vorsichtig sein sollten, wenn sie ihre Beine in der Löffelchenstellung um ihren Partner legen, denn „das kann in bestimmten Positionen zu Rückenschmerzen führen.“

Dir kann es auch helfen, die Ziele des Kuschelns noch klarer zu formulieren.

„Wenn das Ziel der Schlaf ist, sollte das Licht abgeturnt oder der Raum abgedunkelt werden“, sagt Cobb. „Wenn es um das Kuscheln nach dem Frühstück geht, sollte man vielleicht eine Zeitbegrenzung in Betracht ziehen.

In jedem Fall ist eine gute Kommunikation das A und O für gutes Kuscheln.

„Nur weil wir eine Kuscheleinheit auf eine bestimmte Weise sehen, bedeutet das nicht, dass unser Partner die Interaktion genauso interpretiert“, sagt Murray.

Kuscheln kann leise sein, ohne still zu sein.
Der offensichtlichste Weg, wie Eltern das nicht-sexuelle Kuscheln zu einer Priorität machen können, ist, es zu einem Familienritual zu machen.

Das kann dir helfen, dich daran zu erinnern, was am Kuscheln so toll ist, auch wenn die Kinder die Stimmung kaputt machen.

So können die Eltern auch dann in der Nähe bleiben, wenn sie zu erschöpft sind, um Sex zu haben.

Und wenn dann das Licht ausgeht und die Kinder schlafen gehen…

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,