Wie sich Merkur 2023 vor dem Wochenende auf jedes Sternzeichen auswirkt

Sternzeichen

Emma Schmidt

👇

Wir sind jetzt auf der Zielgeraden, Leute; es ist fast 2024. Oh Mann!

Bevor wir zu weit vorpreschen, wollen wir uns mit dem wichtigsten Thema der Woche befassen: Merkur wird am 13. Dezember rückläufig. Es ist die letzte Rückläufigkeit in diesem Jahr und das bedeutet, dass sie es in sich hat. Wenn du denkst, du kommst mit einem blauen Auge davon, irrst du dich: Du kommst nicht davon. Das bedeutet aber immer noch nicht, dass wir auseinander fallen – das tun wir auch nicht. Wir sind nur … ein bisschen verunsichert.

Diese Woche zeigt uns die starke Kraft von Lilith und Venus. In dieser Woche setzt der Neumond in Schütze unsere Absichten auf sehr positive Weise in Bewegung. Sonne Trigon Knoten sorgt dafür, dass wir dieses Jahr mit einem guten Gefühl verlassen, was auch bedeutet, dass wir handeln müssen: Wir werden diese Woche sehr fleißige Bienen sein. Hier ist, was los ist, Sternzeichen.

 

Hier ist, wie sich Merkur auf alle Sternzeichen auswirkt, da er diese Woche rückläufig ist

WIDDER

(21. März – 19. April)

Die Arbeit ruft und du wirst feststellen, dass es keine Ruhe für die Müden gibt. Das ist kein Problem, denn dies ist nicht nur das, woran du gewöhnt bist, sondern auch das, was deine Zeit in Anspruch nehmen soll, denn du musst dich auf etwas anderes konzentrieren können als auf deine Sorgen und finanziellen Probleme. Die Sache ist die, Widder, dir geht es eigentlich ganz gut, und der Neumond hat uns geholfen, zu finden, dass alles, worauf du deinen Kopf richtest, für dich funktioniert.

Im Laufe der Woche kannst du feststellen, dass du mit dem einen oder anderen Menschen in deinem Leben ins Reine kommen musst, weil du fühlst, dass er oder sie sich nicht wirklich um das kümmert, was in dieser Zeit passieren muss. Du arbeitest nicht in einer Seifenblase, also musst du die Menschen in deinem Leben über eine kleine Tatsache aufklären: Sie müssen auch arbeiten. Das bezieht sich natürlich auf bestimmte Familienmitglieder, und ich hoffe, dass sie auf dich hören werden.

Daten und Momente, die du dir merken solltest: 13. Dezember

Das wirkt sich auf dich aus, Widder: Wenn du dich gezwungen fühlst, etwas zu erledigen, kannst du am Ende erreichen, was du tun musst, aber mit einem Hauch von “freundschaftlicher” Gewalt. In dieser Hinsicht ist alles in Ordnung für dich. Es ist in Ordnung, in dieser Zeit unnachgiebig zu sein.

 

Stier

(20. April – 20. Mai)

Diese Woche fühlst du vielleicht, wie die Liebe in dir aufsteigt. Du fühlst dich sehr versöhnlich und zufrieden mit dem, was du jetzt bist und was dieses Jahr dir bisher gebracht hat. Du hast in diesem Jahr viel durchgemacht, so wie wir alle, aber deine Gedanken sind speziell auf die Liebe und möglicherweise auf die verlorene Liebe gerichtet. Du kommst mit all dem klar und akzeptierst, dass alles, was du in Sachen Liebe durchgemacht hast, dich nur noch stärker gemacht hat.

Die ganze Woche wird dir wahrscheinlich immer wieder durch den Kopf gehen, aber am Ende fühlst du dich, als hättest du den Sturm durchgestanden. Du fühlst dich gut über den, der du jetzt bist. Du fühlst dich nicht eingebildet oder hast das Bedürfnis zu prahlen; du genießt einfach, dass der Schmerz, den du ertragen hast, dich an diesen Ort des Friedens geführt hat. Du bist eins mit der Welt, Stier, denn mit dir ist wirklich alles in Ordnung.

Termine und Momente, die du dir merken solltest: Die Woche beginnt mit Venus im Sextil zu Lilith, und das ist genau das, was dich auf die seltsam liebevolle Einstellung vorbereitet, mit der du deine Zeit verbringen wirst. Während Sonne Trigon Knoten am 14. Dezember wirst du sehen, dass du weitermachen kannst, denn die notwendige Heilung ist geschehen. Du bist jetzt bereit zu gehen

 

Zwilling

(21. Mai – 20. Juni)

Dieses Jahr hat dich viel über dich selbst gelehrt, und du wirst feststellen, dass die Transite dieser Woche dir zeigen werden, was man wirklich aus dir macht.

Das soll nicht heißen, dass du auf irgendeine Art und Weise auf die Probe gestellt wirst, aber du wirst feststellen, dass du in dieser Woche viel Zeit hast, um über die Dinge nachzudenken.

Einer der großartigsten Momente, die dir geschehen werden, ist der Moment, in dem du erkennst, dass du so weit gekommen bist und dass du erfolgreich bist.

Du erkennst jetzt, dass du dir keine Sorgen mehr machen musst und dass du ins neue Jahr gehen wirst, weil du genau weißt, womit du arbeiten kannst und was nicht mehr deine Aufmerksamkeit beanspruchen muss.

In dieser Woche sieht es finanziell gut für dich aus, Zwilling, und das ist immer eine gute Sache. An ein oder zwei Tagen in der Woche könntest du einen kleinen Ausraster haben, aber hey, so bist du nun mal, also mach dir keine Sorgen, denn es läuft alles sehr gut für dich.

Termine und Momente, die du dir merken solltest: Deine wichtigsten Bewegungen in dieser Woche finden am 14. und 15. Dezember statt, wenn Mond in Konjunktion zu Merkur und Merkur in Trigon zu Lilith steht. Erwarte ein seltsames Gespräch mit einem geliebten Menschen, sei es ein Familienmitglied oder ein Liebhaber. Am 16. Dezember könntest du dich mit der Einstellung eines Freundes unzufrieden fühlen.

 

KREBS

(21. Juni – 22. Juli)

Typisch für dich, du fühlst dich unheimlich und mystisch, und das auf eine sehr gute Art und Weise. Dies ist eine Woche, in der du die Möglichkeiten erkennst, das zu manifestieren, was dir auf dem Herzen liegt.

Das bedeutet natürlich, dass du viele Affirmationen machen wirst, um einige dieser Manifestationen auf den Weg zu bringen. Du bist jetzt hundertprozentig auf dem spirituellen Weg, und das gibt dir Sicherheit im Kopf.

Du wirst auch sehen, dass du jetzt an dich selbst glaubst, denn du hast gezeigt, dass du mehr als fähig bist, Dinge zu tun, die du nie für möglich gehalten hast. Es ist, als ob du letztlich begreifen kannst, dass du eine Superkraft bist.

Deine Woche kannst du meist allein verbringen, aber das ist gut so, denn du brauchst diese Zeit allein, um mit deiner Kraft in Kontakt zu kommen. Du fühlst dich wie eine Naturgewalt.

Termine und Momente, die du dir merken solltest: Dein bester Tag in der Woche wird, ob du es glaubst oder nicht, der 13. Dezember sein, der erste Tag der Rückläufigkeit des Merkurs. Die Idee des Rückschritts ist genau das, was die Dinge für dich ins rechte Licht rücken wird. Zweifel sind in diesem Fall genau das Richtige für dich. Du bist in dieser Woche ein Meister der Ironie, Zwilling.

 

Löwe

(23. Juli – 22. August)

In dieser Woche fühlst du dich wie ein Löwe mit all seinen guten Eigenschaften, wie Mut, Tapferkeit, Großzügigkeit und Freundlichkeit. Du bist in dieser Woche so freundlich und kontaktfreudig, dass du die Freude, die du anderen bereitest, regelrecht auf dich zu nehmen scheinst. In dieser Hinsicht läuft es wirklich gut für dich: Wenn du freundlich bist, erhältst du Freundlichkeit in zehnfacher Form zurück. Das Gleiche gilt für Mitgefühl und Großzügigkeit.

Was du auch sehen kannst, ist, dass du das Negative auf eine Art und Weise beiseite schieben kannst, wie du es vielleicht noch in der letzten Woche getan hättest.

Du wirst überrascht sein, wie stark du bist, weil du dich durch nichts aus der Ruhe bringen lässt. Du weißt, was du willst, und du spielst nicht in die Negativitätsfalle von irgendjemandem. Das ist echt und gut und gibt dir Kraft für weitere positive Erfahrungen in den kommenden Tagen.

Daten und Momente, die du im Kopf behalten solltest: Der 15. Dezember scheint dir ein neues Gefühl der Konfidenz zu geben, nicht dass du das wirklich gebraucht hättest.

Du wirst feststellen, dass du dich während der Transite von Merkur im Sextil zu Venus und Merkur im Trigon zu Lilith nicht nur auf eine liebevolle Art spielerisch fühlst, sondern auch Lust hast, ein bisschen zu rühren, nur um zu sehen, was geschieht.

JUNGFRAU

(23. August – 22. September)

In dieser Woche spielt der Ärger auf der Arbeit in deinem Kopf, aber du wirst dich dagegen wehren, dass er in deine Psyche eindringt. Du wirst im Laufe der Woche feststellen, dass du nur so viel tun kannst, um “die Welt zu retten”, und dass du wirklich und wahrhaftig deine eigene Zeit brauchst. Es geht dabei nicht so sehr um deine eigene Zeit, sondern darum, dass du respektiert werden musst … von deinen Kolleginnen und Kollegen.

Das kann zwar nicht funktionieren, aber diese Woche hast du ein Gefühl der Losgelöstheit vor dir, Jungfrau. Du weißt es: Die Dinge werden sich von selbst regeln, ob du dich nun einmischst oder nicht. Du hast festgestellt, dass du dich zu sehr für Dinge einsetzt, die dir eigentlich egal sind, und dein Job könnte einer dieser Gründe sein. Diese Woche musst du dich selbst über das stellen, von dem du weißt, dass es banal ist und deine Zeit nicht wert ist.

Termine und Momente, die du im Kopf behalten solltest: Du bist anfällig für die Rückzüge des rückläufigen Merkurs.

Selbst wenn du das als “unmöglich” abtust, wirst du nicht in der Lage sein, den Gedanken zu verdrängen, dass du dich bei jedem Schritt, den du vorwärts gehst, so fühlst, als würdest du dich rückwärts bewegen. Am 14. Dezember bist du wieder auf dem richtigen Weg, denn Sonne Trigon Knoten lässt dich wissen, dass DU hier der Boss bist.

Waage

(23. September – 22. Oktober)

Angenommen, du sollst die Dinge in den Griff bekommen. In diesem Fall kannst du es sagen, dass dies eine deiner bisher besten Wochen ist, denn du bekommst eine Fülle von Gelegenheiten, was viel mehr ist, als jeder andere von seiner Situation sagen kann, besonders in dieser Zeit des Jahres. In einer Zeit, in der niemand etwas anderes tut, als darauf zu warten, dass das Jahr zu Ende geht, steckst du bis zum Hals in Hoffnung und Chancen.

Allerdings solltest du dich davor hüten, alles für selbstverständlich zu halten. Ja, du hast großes Glück, aber das bedeutet nicht, dass es für immer so bleiben wird, wie es ist.

Ob es nun das Ende des Jahres ist oder nicht, du musst jetzt einige Entscheidungen treffen und entscheiden, wie das nächste Jahr für dich gehen wird, je nachdem, welche Chancen du in dieser Woche ergreifst oder auslässt.

Termine und Momente, die du im Kopf behalten solltest: Während alle Tage dieser Woche dir große Einsichten und Vorteile bringen können, wirst du den 14. und 15. Dezember als Tage wahrnehmen, an denen die Dinge auf den Punkt gebracht werden.

Sonne Trigon Knoten hilft dir, die Vergangenheit loszulassen, während Merkur Trigon Lilith dir hilft, das zu schätzen, was du hier und jetzt hast, besonders wenn es um die Liebe geht.

 

Skorpion

(23. Oktober – 21. November)

Es kann passieren, dass du dich im Recht fühlst, anderen zu sagen, was sie zu tun haben, und dass du für deine Bemühungen viel Widerspruch ernten wirst. Das soll aber nicht heißen, dass du aufdringlich bist oder Unrecht hast.

Was du zu sagen und zu tun hast, ist sogar sehr wichtig. Worauf du vielleicht stoßen wirst, sind Menschen in deinem Leben, die einfach nicht aufstehen und etwas anderes tun wollen, als auf der Couch zu dösen und darauf zu warten, dass das Jahr zu Ende geht.

Das alles bedeutet, dass du diese Woche vielleicht einen Großteil allein verbringst, weil das, was du für wichtig und erstrebenswert hältst, nicht unbedingt die Sache der anderen ist.

Das kann dich etwas runterziehen, weil du das Jahr mit einem hohen Ton beginnen willst und du vielleicht merkst, dass es niemanden wirklich interessiert, wie hoch oder tief ein Ton ist, weil sie nur mit ihren eigenen Dingen beschäftigt sind und sich nicht wirklich für deine brillanten Offenbarungen interessieren.

Termine und Momente, die du im Kopf behalten solltest: Wenn du wirklich willst, dass diese Woche gut geht, setzt der Neumond im Schützen ein paar intensive Vorsätze in die Tat um. Heute ist ein großartiger Tag, um deine schlechte Laune zu überwinden und daran zu glauben, dass die Kraft deines Kopfes dir gehört. Glaube daran und sieh es in der Praxis.

 

Schütze

(22. November – 21. Dezember)

Okay, du hast dich auf etwas Großes eingelassen und musst jetzt dafür geradestehen, und das ist auch gut so, denn du wusstest, dass das dazugehört. Du merkst, dass du in dieser Woche wie ein Verrückter durch die Gegend rennst.

Während der Rest der Welt wegen der Feiertage und Familienangelegenheiten herumrennt, bist du allein und rennst wie ein Verrückter, um etwas zu beenden, das du angefangen hast und das für dich sehr wichtig ist.

Es ist alles in Ordnung und diese Woche lässt dich wissen, dass es zwar Hürden zu überwinden gibt, du es aber schaffen kannst und zwar gut. Du gehst von Null auf Sechzig, wie man so schön sagt.

Das ist nichts, was du nicht bewältigen kannst, obwohl es in der Tat sehr aufregend ist. Du wirst sehen, dass du in dieser Woche wirklich das Rennpferd bist, für das dich dein Zeichen hält, und dass es ein Selbstläufer ist, wenn du gewinnen willst (ein Hufeisen, versteht sich)

Termine und Momente, die du dir merken solltest: Mit Merkur im Sextil zu Venus an deiner Seite fühlst du dich, als ob alles so sein soll, wie es ist, und das bedeutet auch, dass du in dieser Zeit viele wunderbare Visionen von dir selbst als dem “siegreichen Gewinner” hast. Kreative Visualisierung auf ganzer Linie.

 

Steinbock

(22. Dezember – 19. Januar)

Auch wenn Glück nicht dein zweiter Vorname ist, wirst du sehen, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis du dich über … alles freuen kannst. Der einzige Grund, warum du jetzt noch nicht total “glücklich” bist, ist, dass du immer noch versuchst, diese eine Sache zu erreichen, die dir ständig entgeht, aber immer noch vielversprechend erscheint.

Dein Liebesleben ist gut, aber es könnte ein Upgrade gebrauchen, und genau das wirst du diese Woche angehen.

Auch wenn es dir nicht so wichtig ist, dein Liebesleben zur obersten Priorität zu machen, bist du doch sehr besorgt über seinen derzeitigen Zustand und weißt, dass es nicht viel brauchen wird, um es wieder in eine perfekte (oder fast perfekte) Form zu bringen. Im Moment siehst du, dass alle Dinge möglich sind, und das natürlich nur unter Vorbehalt.

Wenn du dich anstrengst, findest du diese Bedingung erfüllt. Natürlich wirst du dir diese Mühe machen. Schließlich bist du es, Steinbock.

Termine und Momente, die du im Kopf behalten solltest: Am 14. Dezember kannst du denjenigen, die dir in der Vergangenheit Unrecht getan haben, verzeihen, Steinbock.

Bald steht Sonne und Neptun im Quadrat zueinander, und das wirft dich wieder ein Stück zurück. Halte dich an den Plan und heile dich selbst … wie man so schön sagt. Du kannst es schaffen. Du bist stark.

 

WASSERMANN

(20. Januar – 18. Februar)

Solange du das Gefühl hast, deine Welt, deine Finanzen und dein Liebesleben im Griff zu haben, fühlst du dich in bester Verfassung und es sieht ganz danach aus, als würde dir diese Woche alles geben, was du brauchst, um dich über den Stand der Dinge sicher zu fühlen.

Du fühlst dich, als wärst du vielleicht … in jemanden verliebt, und obwohl das Gefühle von Leichtsinn und kindlichem Verhalten hervorruft, ist es in gewisser Weise genau das, was du gebraucht hast.

Du fühlst dich hoffnungsvoll über dein Liebesleben, denn du warst dir nicht immer so sicher, was du hast und was es wert ist. Diese Woche siehst du die Dinge aus einer sehr positiven Perspektive.

Du hast durchgehalten und getan, was du konntest, um an dem festzuhalten, woran du glaubst. Die Person, die am anderen Ende all deiner Absichten und Zuneigungen steht, ist da und freut sich mehr als nur, dir zu zeigen, dass sich das alles gelohnt hat. Schön!

Daten und Momente, die du im Kopf behalten solltest: Du könntest das Gefühl haben, dass jeder Tag dieser Woche ein guter Tag ist, denn nichts fühlt sich so an, als ob es eine Chance hätte, dich aus der Fassung zu bringen. So kannst du mit Venus im Sextil zu Lilith den Beginn deiner glücklichen Woche der Liebe und Romantik betrachten.

Der rückläufige Merkur könnte versuchen, dir einen Strich durch die Rechnung zu machen, aber du wirst es vielleicht gar nicht bemerken.

Fische

(19. Februar – 20. März)

Während der Woche, in der Merkur rückläufig ist, machst du nur zu gerne die Dinge auf deine Weise, denn du findest, dass die Art und Weise, wie du die Dinge siehst, nicht genau das ist, was der Rest der Welt will. Was du zu sagen hast, ist wichtig, und auch wenn du nicht zu den Massen sprechen kannst, wirst du in dieser Woche diejenigen finden, die dir zuhören und dir ihre Unterstützung zeigen.

Bevor es soweit ist, zapfst du dein Reservoir an Intuition und Einsicht an. In einer Welt, in der es so wenig Unterstützung für das Einzigartige und Andersartige gibt, wirst du sehen, dass diese Woche dir gibt, was du brauchst. Einer der Gründe, warum du das so siehst, ist, dass das, was du brauchst, spezifisch ist und niemanden sonst belastet.

Du hast deine eigene Art, die Dinge zu tun, und du wirst feststellen, dass du zwar immer noch auf dich allein gestellt bist, aber die Liebe und Unterstützung derer hast, die an dich glauben.

Termine und Momente, die du im Kopf behalten solltest: OK, der Merkurrückgang wird dich zurückwerfen, aber nur insofern, als dass du dich der Aufgabe nicht gewachsen fühlen könntest. Dieser Tag und dieser Tag ist der 13. Dezember.

Wenn du also einen besonderen Plan für diesen Tag hast, verstehe, dass die Dinge durchfallen können. Das ist aber nicht weiter schlimm, denn das ist so negativ, wie es nur sein kann. Mit anderen Worten: Du bist in dieser Woche gut drauf, Fische.