14. Januar 2023 Tarot-Lesung mit einer Karte für alle Sternzeichen

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Wir lernen, uns selbst zu kontrollieren, wie wir es wollen.

Hier ist deine Tarot-Kartenlesung für den 14. Januar 2024 für alle Sternzeichen in der Astrologie.

Lerne, was die tägliche Tarotkartenlesung für dein Sternzeichen am Sonntag, den 14. Januar 2024, für dich bereithält.

Widder (21. März – 19. April)

Tarotkarte: Der Einsiedler

Bitte darum, deinen Urlaub nutzen zu dürfen. Es ist in Ordnung, sich eine Auszeit von der Arbeit zu nehmen. Deine Seele braucht die Ruhe, Widder. Am besten ist es, wenn du deinem Kopf diese Zeit gönnst, damit er sich entspannen und fühlen kann, dass die Welt in Ordnung ist. Geh, gönn dir die Pause. Du hast sie dir verdient.

Stier (20. April – 20. Mai)

Tarotkarte: Sechs der Schwerter

Es ist ungesund, dort zu bleiben, wo man ist, und sich unglücklich zu fühlen. Wenn diese Beziehung nicht das ist, was du willst oder brauchst, dann sag es. Du brauchst nicht länger darüber zu denken. Höre auf dein Herz. Es hat dir bereits gesagt, was du brauchst.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Tarotkarte: Vier der Kelche, umgedreht

Gefühle sind schwer zu regulieren, besonders wenn du dich so traurig über den Verlust einer Freundschaft fühlst. Weinen. Gib dir selbst die Erlaubnis, durch den Trauerprozess zu gehen. Mit der Zeit wirst du dich schon viel besser fühlen. Du wirst erkennen, dass die Dinge auf der Welt so sind, wie sie sein müssen.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Tarotkarte: Vier der Stäbe

Wer wirft jetzt wem einen Seitenblick zu? Du fühlst dich misstrauisch darüber, wie eine Person handelt und sich verhält. Du erkennst sofort, wenn das Verhalten einer Person unecht ist. Vertraue auf deine Instinkte, Krebs. Er ist genau richtig.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Tarotkarte: Zehn der Schwerter, umgedreht

Letztlich ist die schmerzhafte Vergangenheit nicht mehr als eine Erinnerung. Du hast dich von dem Herzschmerz und dem Schmerz erholt. Jetzt kannst du deine Erfahrungen nutzen, um anderen zu helfen, sich zu erholen. Du wirst den dunkelsten Ort verlassen, an dem du je warst, und anstatt zuzulassen, dass er dich verzehrt, bist du ein Licht.

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Tarotkarte: Zwei der Stäbe

So verwirrend. Du hast zwei wirklich tolle Ideen, aber für welche wirst du dich entscheiden. Stelle dir alle Fragen. Wäge jede Option ab und entscheide dann, was dir den größten Nutzen bringt. Du schaffst das!

Waage (23. September – 22. Oktober)

Tarotkarte: Das Glücksrad

Du hast heute großes Glück. Die Hindernisse, die du überwinden musstest, sind jetzt ein Sprungbrett zu etwas Größerem. Du bist dadurch ein verblüffender Mensch geworden und kannst auch in schweren Zeiten Freude empfinden.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Tarotkarte: Ritter der Stäbe, umgedreht

Gestern warst du bereit zu gewinnen! Heute ist ein guter Tag, um all deine Träume zu suchen. Du musst nur eine Sache tun: in Aktion treten. Nimm deinen Plan in Angriff und mach dich an die Arbeit.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Tarotkarte: Der Mond

Die Gedanken können sich etwas trübe anfühlen, wenn Menschen versuchen, die Wahrheit vor dir zu verbergen. Sei vorsichtig bei Freunden, die sich ungewöhnlich zu verhalten scheinen oder sich als Lügner erwiesen haben. Schenke ihnen nur dann dein Vertrauen, wenn du fühlst, dass du es dir verdient hast.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Tarotkarte: As der Schwerter

Du hast diese eine goldene Gelegenheit, die sich dir bietet. Du brauchst keine anderen. Alle anderen Türen können jetzt geschlossen werden. Sie sind nur Ablenkungen für dein Schicksal. Du hast, was du brauchst, und jetzt wird der Erfolg dir gehören.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Tarotkarte: Der Tod

Hier ist das Ende der Fahnenstange erreicht. Hast du dich zu lange festgehalten? Das musst du jetzt nicht mehr tun. Lass die Vergangenheit an ihren Platz gehen und schlage ein neues Kapitel in deinem Leben auf.

Fische (19. Februar – 20. März)

Tarotkarte: Fünf der Schwerter

Wenn du einer Person so nahe kommst, kann sie dir den letzten Nerv rauben. Das kann auch ein Zeichen dafür sein, dass eure Beziehung viel enger ist, als dir bewusst ist. Ihr erreicht eine neue Ebene der Intimität. Arbeite dich durch die Herausforderungen. Ihr könnt das schaffen.