16. Januar 2023 Tarot-Lesung mit einer Karte für alle Sternzeichen

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Sieh die Dinge, wie sie sind.

Lerne, was die tägliche Tarotkartenlesung deines Sternzeichens am Dienstag, 16. Januar 2024, für dich bereithält.

Widder (21. März – 19. April)

Tarotkarte: Neun der Münzen

Ein weises Zitat sagte einmal: “Wenn du dich mit Schweinen abgibst, musst du damit rechnen, schmutzig zu werden.” Manche Menschen und Situationen sind dir nicht dienlich, sondern führen dich weiter weg von der Identität, in der du zu leben versuchst. Achte darauf, mit wem du deine Zeit verbringst und wem du erlaubst, dich zu beeinflussen. Diese Dinge verdienen große Aufmerksamkeit.

Stier (20. April – 20. Mai)

Tarotkarte: Vier der Stäbe

Juhu, du hast es geschafft, Stier. Es ist immer wichtig, deine Meilensteine zu feiern. Es ist gut, dir selbst Anerkennung dafür zu geben, wie du mit deiner Situation umgegangen bist. Es sind Dinge geschehen, für die du viel länger gebraucht hast, als du es dir vorgestellt hast. Aber jetzt hast du das fertige Produkt und es passt so gut zu dir.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Tarotkarte: Königin der Münzen

Die Dinge, die du an anderen bewunderst und dir für dich wünschst, sind für dich möglich. Der erste Schritt zum Wachstum ist zu verstehen, wo es gebraucht wird und wie es für dich aussieht. Es kann von Vorteil sein, ein Tagebuch oder die Notizen-App auf deinem Handy aufzuschlagen, um falsche oder einschränkende Überzeugungen über dich selbst zu überprüfen und abzubauen. Beginne schließlich, aktiv so zu sprechen und zu handeln, wie du sein möchtest, als wäre es deine aktuelle Identität. Indem du einen Gedanken und eine Handlung nach der anderen umstellst, kannst du den Abstand oder die Assoziation zwischen deinem jetzigen und deinem besten Ich verringern.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Tarotkarte: Drei der Münzen

Du hast Fähigkeiten und Talente, die einzigartig für dich sind. Du könntest davon profitieren, wenn du dir überlegst, wie du deine Leidenschaften oder Fähigkeiten zu Geld machen kannst oder wie du sie zum Nutzen deiner Mitmenschen einsetzen kannst. Vernachlässige oder untergrabe nicht den Wert dessen, was du besitzt; sie können deine Magie sein!

Löwe (23. Juli – 22. August)

Tarotkarte: Seite der Schwerter, umgedreht

Oh wow. Du kannst es vielleicht nicht mehr lange verbergen. Manche Situationen finden einen Weg, an die Oberfläche zu kommen und sich zu verfangen. Vielleicht willst du einfach von Anfang an ehrlich sein und die Person wissen lassen, was du fühlst. Es ist viel einfacher, von Anfang an ehrlich zu sein und dann zu versuchen, das Vertrauen wiederzugewinnen, wenn es einmal gebrochen ist.

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Tarotkarte: Sechs der Schwerter

Ein Neuanfang ist nicht auf ein bestimmtes Datum im Kalender beschränkt. Du kannst jederzeit einen Schritt zurücktreten, alles neu bewerten und neu beginnen. Wenn du es noch nicht getan hast, solltest du auf den Trend aufspringen und eine “Ins and Outs”-Liste für 2024 erstellen: Dinge, die du gerne mehr einbeziehen würdest (Ins) und (Outs) Dinge, die du streichen willst. Du schaffst das; du kannst weiterhin Schritt für Schritt Gutes in deinem Leben schaffen!

Waage (23. September – 22. Oktober)

Tarotkarte: Zwei der Schwerter

Du kannst versuchen, anhand dessen, was du jetzt weißt, zu erraten, was vor sich geht. Begrenzte Informationen können die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass du falsche Entscheidungen triffst. Du willst und musst dich nicht auf einen falschen Weg führen lassen. Am besten ist es, wenn du mehr lernst und zuhörst, um zu sehen, ob du deine Meinung änderst oder nicht. Man kann nie wissen.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Tarotkarte: Zwei Stäbe, umgedreht

Hast du eine Schreibblockade oder eine andere Form von Kreativitätsblockade? Wenn du nicht auf eine neue Idee kommst, solltest du dich ausruhen und dein Projekt auf die lange Bank schieben. Finde andere Dinge, die du tun kannst. Du kannst angenehm überrascht sein, wie frisch und offen dein Kopf und deine Fantasie werden, wenn du den Druck abnimmst.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Tarotkarte: König der Stäbe

So schlau! Intelligenz ist eine so wertvolle Sache in der Geschäftswelt. Wenn du deine Ideen in Projekte einbringen kannst und hilfreich bist, wissen es die Leute. Du kannst die Person sein, an die sich andere wenden, um ein schwieriges Problem zu lösen. Der Ruf, die klügste Person im Raum zu sein, kann Menschen einschüchtern, aber er wird auch andere anziehen. Du musst einfach du selbst sein.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Tarotkarte: Sieben der Kelche

Du kannst herumspielen, um zu sehen, was für dich funktioniert. Vielleicht weißt du nicht, was du tun willst oder wer du sein willst. Es ist nie leicht, den Beruf zu wechseln oder eine neue Richtung einzuschlagen. Willst du jemanden beeindrucken? Lass diese Sorge beiseite. Stattdessen solltest du versuchen, mehr als nur glücklich zu sein. Glück ist immer mehr als das Beste, was man anstreben kann.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Tarotkarte: Tod – Umgekehrt

Waren deine Handlungen in letzter Zeit ein Nebenprodukt deines Glaubens oder deiner Angst? Diese Tarotkarte macht deutlich, dass du möglicherweise stagnierst oder dich vor Veränderungen drückst. Der Sprung ins Unbekannte kann beängstigend sein, aber das Gleiche gilt auch für das Gleichbleiben. Auf der anderen Seite könnte ein großer Erfolg oder ein wertvoller Schatz in Form einer Lektion stehen. Denke daran, dass Gefühle der Bereitschaft nicht immer ein guter Indikator sind; die alte Programmierung deines Gehirns soll dich in Sicherheit wiegen und das Risiko verringern. Arbeite damit und bewerte, ob die Angst, die du empfindest, dich vom Guten abhält, denn alles, wovon du träumst, könnte auf der anderen Seite liegen, wenn du deinen Sorgen trotzt. Glaube an dich selbst; du bist zu vielem fähig.

Fische (19. Februar – 20. März)

Tarotkarte: Die Sonne

Alles kommt zu dir zurück. Wenn du hart arbeitest, kannst du den Erfolg erwarten, auch wenn es einige Zeit dauert, bis die Saat aufgeht. Auch wenn du noch nicht am Ende der Reise sein kannst, ist jeder Schritt auf dem Weg ein Grund zum Feiern! Nimm dir etwas Zeit, um die Momente, die du gerade erlebst, aufzusaugen. Bedenke, wie weit du bereits gereist bist.