3 Sternzeichen entdecken, dass ihre starke Intuition am 22. März richtig ist

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Wir… wissen es einfach.

Am 22. März entdecken drei Sternzeichen ihre intuitiven Gaben. Der Freitag zeigt uns, dass “nicht alles so ist, wie es scheint”, und obwohl das wie ein Rätsel klingen kann, ist dies für drei Sternzeichen ein Tag der Entdeckung. Wir entschlüsseln nicht nur das Geheimnis und lösen das, was sich wie ein Rätsel anfühlt, sondern wir verstehen auch, dass wir nur dann herausfinden können, was wirklich vor sich geht, wenn wir unserem Bauchgefühl trauen.

Während des JUNGFRAU-Mondes sind diese Instinkte eigentlich intuitive Geschenke.

Wir sind nicht immer bereit, uns als übersinnlich oder gar “intuitiv” zu bezeichnen, aber es ist schwer, ein Mensch zu sein und Dinge wie Gefühle, Emotionen … Gedankenwellen NICHT anzunehmen. Wir können es nicht für eine Gabe halten, aber bis zu einem gewissen Grad tun wir das alle. Es ist ein Teil unseres Überlebensmechanismus: Wir wissen, wann wir uns zurückziehen müssen. Wir wissen, wann wir vorwärts gehen müssen, und wir spüren, wenn Gefahr droht. Es gibt keinen “Grund” dafür, aber wir wissen es einfach

Und an diesem Tag gibt es bei drei Sternzeichen eine Situation, in der wir wissen, was vor sich geht, auch wenn es keine äußeren Anzeichen dafür gibt, was geschieht. Wir nehmen einen unsichtbaren Faden der Intelligenz an und vertrauen auf ihn. Dieser unsichtbare Faden ist unsere intuitive Gabe. An diesem Tag, dem 22. März, werden wir nicht nur anerkennen, dass er real ist. Wir werden auf sie hören, weil wir auf uns selbst vertrauen. Ein kluger Schachzug.

Drei Sternzeichen, die am 22. März 2024 ihre intuitive Gabe entdecken:

1. KREBS

An diesem Tag, dem 22. März, entdeckst du, dass du die ganze Zeit über mit etwas Recht hattest, das du zu dem Zeitpunkt nicht beweisen konntest. Du hattest eine Ahnung, und du hast festgestellt, dass andere dir glauben, wenn so etwas passiert, denn deine Ahnung hat sich im Laufe der Zeit als richtig erwiesen. Während des JUNGFRAU-Mondes wird dir jedoch auffallen, dass dies häufiger geschieht als sonst, und vielleicht steckt mehr dahinter.

Das fühlt sich für dich, Krebs, nachprüfenswert an, denn du könntest an diesem Tag auf die Idee kommen, dass du vielleicht intuitiv begabt bist. Auch wenn du das Gefühl hast, dass die Menschen in deiner Umgebung dich nicht ausreichend unterstützen, kannst du dich des Eindrucks nicht erwehren, dass es so etwas wie übersinnliche Kräfte oder intuitive Gaben wirklich gibt.

Und was, wenn wir alle über solche Gaben verfügen? Mit dem JUNGFRAU-Mond am Himmel wirst du zu einem Schluss kommen: Intuition ist real. Daran gibt es keinen Zweifel. Du warst in der Lage, Informationen aus einer unsichtbaren Quelle zu überprüfen, und du hast fast immer Recht. Also, woher kommt das alles? Wenn es nicht schwarz auf weiß ist und in Begriffen ausgedrückt wird, auf die wir uns alle einigen können, worum geht es dann bei dieser intuitiven Gabe? Dinge, über die man an diesem Tag denken sollte: Krebs.

2. WASSERMANN

Du hast dich schon lange von der Vorstellung verabschiedet, dass du deine intuitiven Gaben herunterspielen sollst, denn du fühlst dich stark in der Lage, das wahrzunehmen, was nicht offensichtlich ist. Das ist etwas, das dich glücklich macht, und während des JUNGFRAU-Mondes am 22. März wirst du genau diese Quelle anzapfen und wissen, dass du dieser inneren Stimme vertrauen kannst, wenn sie dir sagt, was du nur als “die Wahrheit” kennen kannst.

Du wirst dich nicht beirren oder unterkriegen lassen, denn du bist es gewohnt, dass die Leute so reagieren, wenn du sagst, dass du dich “fühlst” und bestimmte Dinge in der Zukunft vorhersagen kannst. Du hast dich bereits mit der Tatsache abgefunden, dass du in einer Welt lebst, in der die Vorstellung, etwas so “weit hergeholtem” wie der Intuition zu vertrauen, für die meisten Menschen ein Witz ist. Gut, lass sie machen, wie sie wollen; dich betrifft das nicht.

Du wirst immer du selbst sein, Wassermann, und du wirst dir immer deinen Weg bahnen. Dein Weg geschieht durch viele Einsichten, intuitive Treffer und übersinnliche Vibrationen. So bist du eben, und du hast nicht vor, das für irgendjemanden zu verstecken. Deshalb bist du während des JUNGFRAU-Mondes umso stolzer darauf, jemand zu sein, der seinem Bauchgefühl vertraut, denn du weißt es als deine innerste intuitive Gabe.

3. Fische

Auch wenn du anfangs nicht an übersinnliche Phänomene oder intuitive “Gaben” geglaubt hast, wirst du feststellen, dass dein Leben dich auf eine Reise geführt hat, die dich vom Gegenteil überzeugt hat. Am 22. März wirst du nicht mehr wegsehen können von den Gaben, die dir geschenkt wurden, denn du weißt, dass du aufgrund dieser Gaben bestimmten Menschen gegenüber im Vorteil warst. Während des JUNGFRAU-Mondes stellst du vielleicht zum ersten Mal fest, dass du wirklich Dinge “siehst” und diese Sicht dir im Leben geholfen hat.

Du kannst zwar nicht sofort in den sozialen Medien mit deinen Talenten angeben, weil du dich als Privatperson fühlst, aber die Wahrheit leuchtet trotzdem durch: Du bist begabt. Du siehst Dinge, du fühlst Dinge, und meistens trifft deine Intuition genau ins Schwarze. Mit anderen Worten: Wenn es darum geht, etwas vorherzusagen, liegst du in neun von zehn Fällen richtig. Das ist keine gewöhnliche Gabe, sondern etwas, das dir mit Sicherheit einen Vorsprung verschafft.

Am Freitag, den 22. März, kannst du dich zurücklehnen und darüber denken, was du hast und wie du es in Zukunft anwenden kannst. Du hast an diesem Tag entdeckt, dass “nicht alles so ist, wie es scheint” und dass es Wegweiser und Signale gibt, die du annimmst, die für einen normalen Menschen nicht unbedingt sichtbar sind. Du fühlst dich deshalb nicht “überlegen”. Vielmehr fühlst du dich bescheiden. Es ist eine seltene Sache, im Besitz übersinnlicher Kräfte zu sein, und du fühlst dich dankbar und leise darüber.