3 Sternzeichen können Beziehungen beenden, wenn die rückläufige Jahreszeit diesen Monat endet

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Willkommen zu den ersten Trennungen des Jahres, dank der zu Ende gehenden rückläufigen Jahreszeit.

Willkommen zu den ersten Trennungen des Jahres. Irgendjemand musste es ja sagen, also kann es genauso gut der Astrologe sein, oder? Werfen wir einen Blick auf diese Woche und einige der kosmischen Gründe, warum so etwas passieren sollte. Die wichtigste Neuigkeit des ersten Monats ist, dass alle Planeten am 27. Januar direktläufig sind, was bedeutet, dass sie nicht mehr rückläufig sind. Das, meine Freunde, ist der Grund, warum drei Sternzeichen ihre Beziehungen beenden werden.

Denn wenn es keine rückläufigen Planeten mehr gibt, sind wir wieder klar im Kopf. Wir sind nicht verwirrt und wir haben keine Angst, es zu sagen, was uns auf dem Herzen liegt. Mit dem Beginn des neuen Jahres werden wir, die wir “das” im Kopf hatten, was die Bedeutung einer Trennung bedeutet, die Dinge beim Namen nennen. Der ganze Monat dreht sich um diese Entscheidung.

In diesem ersten Monat des Jahres fühlen wir uns schließlich konfidentiell genug, um die schmutzige Tat zu vollbringen, und wenn es einmal geschehen ist, ist es geschehen, und mehr können wir dazu nicht sagen. Wir haben das schon viel zu lange vor uns hergeschoben. Wir sind gerade in der Steinbock-Saison, und bevor der Monat zu Ende ist, werden wir tun, was getan werden muss.

Drei Sternzeichen trennen sich schließlich, wenn die rückläufige Jahreszeit diesen Monat endet:

1. Zwilling

(21. Mai – 20. Juni)

Was im letzten Jahr nicht erledigt wurde, steht in diesem Monat auf jeden Fall auf dem Plan, und da es der erste Monat des Jahres ist, willst du auf keinen Fall, dass dies eine weitere sich hinziehende Entscheidung wird, für die du ewig brauchst. Auch wenn du dich so fühlst, als hätte die Trennung schon letztes Jahr stattfinden sollen, bist du noch nicht bereit, dich schlecht über das zu fühlen, was “hätte sein sollen”, denn jetzt bist du hier, und es ist Januar 2024. Es ist Zeit für die Trennung. Du weißt es. Sie wissen es.

In diesem Monat geht eine Menge Heilungsenergie in Form von Nodentransiten, und du willst diese Heilung unbedingt. Und du weißt, dass du nur dann wieder zu dir selbst finden kannst, wenn du der Person, mit der du in einer Beziehung bist, sagst, dass es Zeit ist, sie zu beenden. Am 24. Januar steht Merkur in Lilith, also weißt du es: Das wird wahrscheinlich der “D-Day” sein Er ist real, und du musst ihn dazu machen, Zwilling.

Du wirst dich hinterher viel besser fühlen, und auch wenn es schwer ist, diese Tatsache zu akzeptieren, verstehe, dass dies das ist, was du dir vorgenommen hast. Je länger du es aufschiebst, desto zerstörerischer wird es sich anfühlen und du weißt, dass sich diese Beziehung auf dein ganzes Leben auswirkt. Du willst aufblühen und alles hinter dir lassen, aber du kannst nichts tun, bevor du deine pseudoromantische Beziehung beendest.

2. KREBS

(21. Juni – 22. Juli)

Das Letzte, was du willst, ist eine schlechte Beziehung, aber weil du glaubst, dass es irgendwie so gekommen ist, bist du jetzt bereit, Schritte zu unternehmen, um sie zu beenden. Die Sonne steht den ganzen Monat über im Quadrat zum Knoten, und gleichzeitig verlässt die Sonne den Steinbock und beendet damit die Zeit der Partnerschaften. Für dich, Krebs, bedeutet das: jetzt oder nie. Entweder stellst du dich der Herausforderung oder du endest als Daumenlutscher in der Ecke und fragst dich, was du falsch gemacht hast.

Ja, so schlecht ist es, aber zum Glück wirst du Ende Januar 2024 die Nerven behalten, denn das ist die erste Woche des Jahres, in der keine Planeten rückläufig sind. Juhuuu! Nutze die Kraft, die du durch deinen Körper fühlst, Krebs, und mach den Schritt, den du machen musst. Diese Beziehung wird nicht einfach zerbrechen, ohne dass einer von euch den ersten Schritt macht, und da dein Partner am Steuer eingeschlafen ist, ist es an der Zeit, dass du eingreifst.

Du kannst dich als “schlechter Kerl” fühlen, weil du derjenige bist, der eingreifen und die Dinge “ändern” muss, aber darüber wirst du schnell genug hinwegkommen. Du weißt, dass du nicht so zerbrechlich bist, wie du es anderen gerne weismachen willst, und dass du tun wirst, was nötig ist, wenn es um dein Überleben geht. Im Januar 2024 hast du die Gelegenheit, das zu tun, was nötig ist, und du wirst das Richtige tun, indem du deine Beziehung beendest.

3. WASSERMANN

(20. Januar – 18. Februar)

Raus mit dem Alten und rein mit dem Neuen, stimmt’s, Wassermann? Im Januar 2024 geht es darum, dass du erkannt hast, dass die Beziehung, in der du bist, aus einer Art sklavischer Loyalität gegenüber der Vergangenheit besteht und dass weder du noch dein jetziger Partner mehr daran glauben. Es ist, als ob ihr aus Angewohnheit zusammen seid oder aus einer lächerlichen Angst heraus, allein zu sein. Ihr habt beide Angst vor dem Unbekannten, also haltet ihr zusammen wie verängstigte Kinder.

All das hat diesen Monat ein Ende, und während es an dir liegt, es tatsächlich geschehen zu lassen, wird dein Partner nachziehen, denn ehrlich gesagt, erwartet er das schon seit einer gefühlten Ewigkeit. Damit tust du euch beiden einen Gefallen, denn ihr wisst es beide: Wenn ihr euch nicht trennt, bleibt ihr zusammen, und das scheint ein Schicksal schlimmer als der Tod zu sein, denn in Wahrheit nervt ihr euch beide wirklich zu Tode.

In diesem Monat geht eine Menge widersprüchlicher Venus-Energie, und das wird der letzte Weckruf-Transit für dich sein. Auch wenn du dich bis zum 20. Januar in deinem Sonnenzeichen wohlfühlst, hast du immer noch viel zu tun. Deshalb solltest du diese Beziehung beenden, bevor der Wassermann einsetzt, damit du weißt, dass du dich in Zukunft auf Freiheit und eine neue Erfahrung freuen darfst.