3 Sternzeichen können sich am 23. Januar 2024 nicht in einer Beziehung binden

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Wir haben unsere Ideale und Prioritäten bereits festgelegt und etabliert.

An diesem Tag, dem 23. Januar 2024, gibt es eine interessante Wendung, wenn es um Liebe und Bindung geht. Wir wollen Liebe, aber wir wollen keine Bindung. Wo ist also der Knackpunkt? Die Wendung macht sich in der Vorstellung bemerkbar, dass wir bereits gebunden sind … an uns selbst, da wir unsere Ideale und Prioritäten bereits festgelegt haben und eine Bindung an eine andere Person – selbst aus Liebe – nicht unbedingt in unseren ursprünglichen Plan passt.

Wenn ein Transit wie Mond Trigon Saturn am kosmischen Himmel steht, werden wir immer darauf achten, wie Dinge aufhören und gehen; Saturn erlaubt und verhindert – zur gleichen Zeit, und das wirkt sich auf unseren Kopf aus, auf positive … und negative Weise. Drei Sternzeichen können sehr wohl ineinander verliebt sein, aber der Zeitpunkt ist einfach nicht der richtige, um “Ja zum Kleid” zu sagen. Wir sind einfach nicht bereit für eine Bindung. Mond Trigon Saturn zeigt uns, dass wir auf unseren inneren Zeitgeber hören müssen.

Es ist nicht so, dass wir uns von unseren romantischen Partnern abwenden; wir verlassen sie nicht und weisen sie nicht ab. Wir halten uns einfach an unsere eigenen Regeln, und bei Mond Trigon Saturn geht es um diese Regeln. Wenn wir uns an die Energie von Saturn halten, werden wir tun, was wir wollen. Heute, am 23. Januar 2024, wollen wir so weitermachen wie bisher, ohne unseren Namen auf der gepunkteten Linie unterschreiben zu müssen.

Drei Sternzeichen können sich am 23. Januar 2024 nicht in einer Beziehung binden

1. KREBS

(21. Juni – 22. Juli)

Die Erfahrung hat dich gelehrt, dass du nicht unbedingt einen Vertrag unterschreiben musst, um zu bekommen, was die Liebe zu bieten hat, und die Realität ist, dass dich die Romantik abgeschreckt hat … bis zu einem gewissen Grad. Es ist aber nicht so, dass du nicht mehr auf dem Markt bist; du willst dich immer noch verabreden und Spaß haben. Was du nicht willst, ist eine Bindung, und am 23. Januar 2024 kannst du feststellen, dass die Person, mit der du zu diesem Zeitpunkt zusammen bist, sehr daran interessiert ist, den Vertrag ein für alle Mal zu besiegeln.

Während des Transits von Mond Trigon Saturn wirst du dich auf deine Geschichte und deine früheren Erfahrungen beziehen, die dir sagen: “Warte Du fühlst dich, als wolltest du auf dein Herz hören und als wäre ein Sprung ins kalte Wasser nichts für dich, auch wenn er noch so cool, spontan oder sogar romantisch erscheinen mag. Du siehst Bindung als etwas, dem beide Parteien zustimmen müssen und das im Herzen entstehen muss. Im Moment ist dein Herz noch nicht so weit. Außerdem ist es sehr typisch für das Trigon von Mond und Saturn.

Du fühlst dich sehr glücklich, einen Partner zu haben, der dich so sehr will, und vielleicht fühlst du dich am Ende schlecht, weil du ihm nicht geben kannst, was er will, aber ist das, was du zu bieten hast, so schlecht? In deinem Kopf ist es das nicht, denn du läufst ja nicht weg. Du schlägst lediglich vor, noch ein bisschen zu warten. Dein Herz sagt dir, dass du warten und dich nicht binden sollst, und du fühlst dich besser, wenn du auf dein Herz hörst, so wie am 23. Januar 2024, wenn Mond und Saturn im Trigon stehen.

2. Skorpion

(23. Oktober – 21. November)

Du würdest gerne eine feste Bindung eingehen, aber nicht an diesem Tag, dem 23. Januar 2024. Der Transit von Mond und Saturn beeinflusst dich und sagt dir, dass du mit deinem Bauch gehen sollst, und dein Bauch sagt nein, danke. Du willst nicht unhöflich sein, aber du hast erkannt, dass es am besten ist, auf dein Bauchgefühl zu hören, denn die Erfahrung hat dir gezeigt, dass du am Ende darunter leidest, wenn du das tust, was dir dein Herz sagt, und du willst nicht leiden.

Während Mond Trigon Saturn, wirst du feststellen, wie intensiv die Gefühle deines Partners für dich sind, und, ob du es glaubst oder nicht, ihre Gefühle können dich einfach abschrecken. Ja, sie lieben dich, aber sie wirken plötzlich so anhänglich und bedürftig, dass du nicht weißt, ob du genug Liebe in dir hast, um ihre bodenlosen Bedürfnisse zu stillen. Am 23. Januar 2024 machen sie dir Angst und du kannst dich fühlen, als würdest du fliehen oder fliehen.

Du willst nur, dass sie durchhalten und mit dir zusammenarbeiten; du bist nicht hier, um sie zu verletzen, und ganz ehrlich, du magst diese Person wirklich … du bist nur noch nicht bei dem Teil “Liebe” der Beziehung angelangt. Du würdest gerne dorthin kommen, ohne dass du gezwungen bist, eine lebenslange Bindung mit ihr/ihm zu machen. Du brauchst einfach Zeit, und die solltest du haben, Skorpion. Wenn du jetzt eine Bindung akzeptierst, die du nicht willst, würde das nur zu einem zerbrochenen Versprechen führen.

3. Steinbock

(22. Dezember – 19. Januar)

Heute, am 23. Januar 2024, fühlst du dich, als würde dir ein Ultimatum gestellt, mit dem du so gar nicht einverstanden bist, dass du dich sogar dabei ertappen könntest, wie du der Person, die es dir stellt, ins Gesicht lachst. Während Mond Trigon Saturn steht, wirst du aufgefordert, dich an die Beziehung zu binden, in der du gerade bist. Du hast das nicht kommen sehen, weil du dachtest, dass ihr beide eine Abmachung habt: Lass uns diese Romanze erst einmal erkunden.

Nun, es scheint, dass dein Partner mit dem Erkunden fertig ist und nun in den “Zeichen, besiegeln und liefern”-Teil der Romanze einsteigt, den du alles andere als romantisch findest. Während dieses Transits, Mond Trigon Saturn, fühlst du dich unter Druck gesetzt, was dich dazu bringt, vor Angst zu fliehen. Du hast nie gesagt, dass du für diese Art von Intensität bereit bist, und auf einer gewissen Ebene ärgerst du dich über den Druck, der auf dich ausgeübt wird. Du magst es nicht, wenn man dir sagt, was du zu tun hast.

Am 23. Januar 2024 wird dir dein Partner ein Ultimatum stellen, und da es sich um ein Ultimatum handelt, wirst du ihm die Wahrheit sagen müssen: Du bist nicht bereit dazu. Es ist nicht so, dass du nicht auf ihn oder sie stehst; du tust es, und hast du das nicht schon tausendmal bewiesen? Ja, das hast du, aber das, was sie wollen – eine Bindung – ist etwas, das du im Moment nicht bereit bist zu geben. Du bist dir selbst treu, Steinbock, und es kann für dich gar nicht anders sein.