3 Sternzeichen machen das Leben besser für sich selbst Am 19. März 2024

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Das Leben wird über viel besser werden.

Mit dem Löwe-Mond über uns werden wir eine Kraft finden, von der wir nicht wussten, dass wir sie haben, und unsere Konfidenz wird in die Höhe schnellen. Dieser Mond funktioniert gut, wenn die Sonne kurz davor ist, in den Widder einzutreten. Zwischen den beiden Transiten eines Löwe-Mondes und einer Widder-Sonne wird das Leben, sagen wir mal, viel besser werden, und das alles nur, weil wir uns für diese Richtung entscheiden.

Während des Löwe-Monds fühlen wir uns, als hätten wir alles. Was diesen Tag, den 19. März, so besonders macht, ist, dass drei Sternzeichen den Traum haben, alles, was wir haben, noch besser zu machen. Wir wollen das Beste, und wir haben vor, es Wirklichkeit werden zu lassen. Das ist bei einem astrologischen Transit wie dem Löwe-Mond sehr gut möglich.

Wenn wir bedenken, dass die Sonne im Trigon zum Mond steht, bekommen wir eine zusätzliche Superkraft, die sich in Fokus, Entschlossenheit, dem Glauben an die Kraft des Guten und einer “Kein Zurück”-Einstellung ausdrückt. Drei Sternzeichen zeigen sich und der Welt an diesem Tag, dass man das Leben noch besser machen kann, wenn man seine Einstellung zum Positiven verfeinert. An diesem Tag, dem 19. März 2024, regiert die positive Energie.

Drei Sternzeichen machen am 19. März 2024 das Leben für sich selbst besser:

1. Skorpion

Wie es mit Vorsätzen so ist, machen die meisten Menschen sie am Ende des Jahres, in der Hoffnung, dass das neue Jahr diesen Erwartungen gerecht wird. Und wie es so geht, verschieben viele von uns den “Starttermin” auf später im Jahr. Für dich ist der offizielle “Start” jetzt. Am 19. März wirst du feststellen, dass du “offiziell” inspiriert bist. Denn während des Löwe-Mondes kannst du nicht anders, als dich danach zu fühlen, aufzustehen und zu gehen.

Diese Einstellung kann zwar jederzeit funktionieren, aber du fühlst dich, als ob der März der Monat ist, in dem die Dinge für dich beginnen, Gestalt anzunehmen. Du musst in deinem eigenen Tempo gehen, denn du bist es gewohnt, Spitzenleistungen zu erbringen. Diese Art von Spitzenleistungen geschehen nur, wenn sie kontrolliert und organisiert sind. Dies ist der Tag, an dem du akzeptierst, dass es an der Zeit ist, alles in das zu stecken, was du erreichen willst.

Während des Löwe-Mondes fällt es dir leicht, an dich selbst und an ein Projekt oder eine Beziehung zu glauben, in der du vielleicht gerade steckst. Du willst jetzt nur das Beste. Deine Absicht ist es, das Leben für dich besser zu machen, nicht schlechter. Um das zu erreichen, musst du dich dem Handeln widmen, nicht nur dem Denken. Dieser Tag gibt dir die Kraft, die du brauchst, um deinen Traum zu verwirklichen.

2. Schütze

Durch Versuch und Irrtum hast du herausgefunden, was genau dein Leben besser macht. Jetzt, wo du so viele Dinge ausprobiert hast, bist du bereit, sie auf ein kleines Paket von Aktivitäten zu reduzieren. Das bedeutet, dass du genug Energie hast, um viele tolle Dinge zu erreichen. Letztendlich ist es aber nicht genug Energie, um alles zu tun. Das ist ein großer Durchbruch für dich, Schütze, denn du hast endlich herausgefunden, was du gerne tust und was dich am glücklichsten macht.

Während des Löwe-Mondes bist du hundertprozentig energiegeladen. Du fühlst dich bereit, dein Tempo zu erhöhen und das beste Leben zu schaffen, das du dir vorstellen kannst. Du weißt, was dich am glücklichsten macht, und du weißt, wie viel Energie du aufbringen kannst, um dies geschehen zu lassen. Du machst dich nicht mehr verrückt, aber du wirst es meist auch nicht aussitzen

Am 19. März, während des Löwe-Mondes, wirst du feststellen, dass du jetzt “ausgeglichen” bist Du fühlst dich stark und erkennst deine Schwächen an. Du weißt, wo du deine Energie einsetzen kannst und wie du Energieverluste vermeiden kannst. Dieser Tag zeigt dir, dass du die ganze Zeit über auf dem richtigen Weg warst. Selbst wenn du dich überanstrengt hast, hast du das Richtige getan, denn so hast du deine Grenzen gelernt.

3. WASSERMANN

(20. Januar – 18. Februar)

Um dein Leben besser zu machen, machst du am 19. März, während des Löwe-Monds, eine Liste mit dem, was du tun kannst, und verzichtest auf das, was du nicht tun kannst. Du warst schon immer ein großer Träumer und hast dich oft enttäuscht gefühlt, weil du viele deiner großen Träume nicht verwirklichen konntest, weil sie ganz einfach … unmöglich sind.

Das ändert sich an diesem Tag. Weil der Löwe-Mond dir so viel Kraft gibt, willst du diese Kraft für etwas nutzen, das funktionieren KANN, anstatt sie für einen Traum zu verschwenden, von dem du in deinem Herzen weißt, dass er niemals träumen wird. Das ist auch gut so, Wassermann, denn du bist nie ohne Traum und hast immer Dinge, die du tun KANNST. Dieser Tag markiert den Startpunkt.

An diesem Tag nimmst du dich selbst ernst, oder zumindest ernst genug, um es zu versuchen. An dem zu arbeiten, was möglich ist, aber mit Eifer und Freude, macht dein Leben besser. Wenn du dich engagierst, fühlst du dich lebendig. Wenn du Teil des Prozesses bist, kommen deine besten Eigenschaften zum Vorschein. Vor allem aber fühlst du dich, als wärst du dazu geboren, hier zu sein, wenn du deiner Kreativität freien Lauf lässt. All das soll dein Leben besser machen, und du sollst die positive Energie am Leben erhalten.