3 Sternzeichen meiden toxische Beziehungen Am 15. Januar 2024

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Wir sind mehr wert als das, womit wir uns zufrieden geben.

Es gibt nur einen legitimen Grund, warum ein Mensch bei jemandem bleibt, von dem er weiß, dass er nicht der Richtige für ihn ist: weil er es nicht besser weiß.

Wenn wir an einer Liebe festhalten, die toxisch ist, wird sie nicht als “Liebe” empfunden, sondern als etwas anderes, etwas … Schlechtes. Wir halten an ihr fest, weil wir noch nicht erkannt haben, dass dies nicht das ist, was wir wollen.

Während des Transits von Mond im Quadrat zu Venus werden wir zur Vernunft kommen, und auch wenn das schwierig sein kann, wird es unser Leben verändern, und diese Veränderung ist etwas, dem wir uns stellen müssen.

Am 15. Januar 2024 werden wir erkennen, dass es an der Zeit ist, “Nein” zu schlechter Liebe zu sagen, denn wir wissen, dass wir viel mehr wert sind als das. Mond im Quadrat zu Venus bringt Themen zum Vorschein, die mit dem Selbstwert zu tun haben, und an diesem Tag werden wir erkennen, dass wir in der Tat mehr wert sind als das, womit wir uns zufrieden geben.

Vor allem drei Sternzeichen werden sich an diesem Tag gegen toxische Beziehungen wehren. Sie werden erkennen, dass sie keine andere Wahl haben. Was schlechte Liebe ausmacht, ist mangelnder Respekt, das Überschreiten von Grenzen, mangelndes emotionales Interesse an unserem Wohlergehen und das allgemeine Gefühl, das wir bei jemandem haben, von dem wir wissen, dass er nicht unser bestes Interesse im Sinn hat. Es ist an der Zeit, “Nein” zu toxischen Beziehungen zu sagen und sie einfach zu vermeiden.

Drei Sternzeichen meiden toxische Beziehungen am 15. Januar 2024:

1. Widder

(21. März – 19. April)

Es kann lange dauern, bis du schließlich den Mut hast, deinem Partner “Nein” zu sagen, aber wenn du einmal die Kraft dazu hast, wirst du dich nicht mehr zurückhalten können. Du hast eine Vision von deiner Freiheit im Kopf, und obwohl du weißt, dass du die Verantwortung dafür trägst, in einer Beziehung zu sein, die dir so viel Schmerz bereitet hat, weißt du jetzt, dass dich ab heute, dem 15. Januar 2024, nichts mehr hier halten sollte. Wenn der Mond im Quadrat zu Venus am Himmel steht, wirst du das als dein Ticket nach draußen sehen

Vielleicht musstest du bleiben, weil das Timing einfach nicht stimmte und du es in deinem Kopf klären musstest. Du lässt dir gerne Zeit, und obwohl du impulsiv sein kannst, war dies eine wichtige Entscheidung, die dir gezeigt hat, dass die romantische Beziehung, in der du dich gerade befindest, auch diejenige ist, die dir am meisten Kummer bereitet. Daran ist nichts “Gutes”. Die Lektionen haben sie alle schon gelernt. Es ist an der Zeit, dich von dieser schlechten Liebe zu trennen.

Was du weißt, ist, dass du nicht mehr für den emotionalen Aufruhr hier bist und dass du dich dafür verantwortlich fühlst, dass du da rauskommst. Das ist gut und damit liegst du richtig, Widder. Geh, sei du selbst, dein starkes, verblüffendes Selbst. Kämpfe den guten Kampf und befreie dich am 15. Januar 2024. Lass dir von der Kraft des Mondes im Quadrat zu Venus helfen, deinen Weg zu finden.

2. JUNGFRAU

(23. August – 22. September)

Nun, du hast es versucht. Und obwohl du nicht gerne daran denkst, dass du “so viel” Zeit und Mühe in diese Liebesbeziehung gesteckt hast, ist dir klar geworden, dass das vielleicht keine “Liebe” ist Es fühlt sich eher wie Ärger an, oder wie eine “schlechte” Liebe, oder etwas, das dich nicht mehr als glücklich macht. Während des Transits von Mond im Quadrat zu Venus wirst du diese dysfunktionale Beziehung mit klarem Blick betrachten und erkennen, dass es so nicht mehr weitergehen kann. Jetzt geht es nur noch darum, den Mut aufzubringen, etwas dagegen zu sagen.

Am 15. Januar 2024 kann es sein, dass du dich nicht traust, aber du wirst die Wahrheit sehen. Das ist ein Anfang, denn vorher warst du nicht bereit, die Wahrheit zu sehen. Was du jetzt weißt, ist, dass die Person, mit der du zusammen bist, keinen Respekt vor dir hat, und es sieht nicht so aus, als würde sie sich schnell ändern. Du hast dieses Muster erkannt, und jetzt dreht es sich in einer Spirale und du weißt, dass das, was ihr füreinander bestimmt hattet, sich in etwas verwandelt hat, das man nur als “schlechte Liebe” bezeichnen kann

Und das willst du nicht. Es kann eine Weile dauern, bis du dieser Person tatsächlich sagst, dass es vorbei ist, aber du wirst es schaffen und das Wissen darum gibt dir den Mut, deine Angst beiseite zu schieben und es letztendlich zu tun. Dies ist nicht das, wofür du dich verpflichtet hast, und du weißt es nicht einmal, wofür du dich verpflichtet hast. Du weißt nur, dass dein Herz nicht dabei ist; diese Person erkennt dich kaum als jemanden an, der Liebe braucht. Das wird nicht geschehen.

3. WASSERMANN

(20. Januar – 18. Februar)

Weil du bei diesem Transit vielleicht auf der Suche nach den richtigen Worten bist, die dich aus einer Beziehung befreien, die deiner Meinung nach aus “schlechter” Liebe besteht, könntest du an diesem Tag, dem 15. Januar 2024, frustriert darüber sein. Du weißt, was los ist; du hast schließlich angenommen, was hier geschieht, und jetzt, wo dir die ganze Wahrheit ins Gesicht geschrieben steht, weißt du, dass dein nächster Schritt ist, die Beziehung zu beenden. Beende die Beziehung.

Du fühlst dich zum Narren gehalten und hast das Gefühl, dass dein Partner keinen Respekt vor dir, deinen Grenzen oder deiner Realität hat. Er würde es vorziehen, wenn du unter seiner Kontrolle bleibst, denn seine narzisstischen Züge kommen jetzt erst richtig zur Geltung. Das ist etwas, das du automatisch als das erkennst, von dem du dich weit, weit wegbewegen musst. Und während Mond und Venus am 15. Januar 2024 im Quadrat stehen, wirst du es wissen, dass du den Punkt überschritten hast, an dem es kein Zurück mehr gibt.

Du wirst an diesem Tag “Nein” zu schlechter Liebe sagen, weil du erkennst, dass du mehr wert bist als das, was diese “Liebe” dir gibt. Du wirst auch erkennen, dass das Leben kurz ist und dass wir nicht eine Million Jahre in einer Beziehung vergeuden können, nur weil wir dachten, es sei “die Richtige” Wenn Mond und Venus im Quadrat zueinander stehen, weißt du, dass du nur eine Möglichkeit hast, und das Wort “Nein” fasst es gut zusammen.