3 Sternzeichen sind nach einer Trennung am 18. Januar 2024 am glücklichsten

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Sich zu trennen ist eine Sache, aber sich darüber mehr als glücklich zu fühlen, braucht Zeit.

“Oh ja, ich bin weise, aber es ist eine Weisheit, die aus Schmerz geboren wurde. Ja, ich habe den Preis bezahlt, aber sieh, wie viel ich gewonnen habe … “Dieser alte Text von Helen Reddy passt sehr gut zu diesem Tag, dem 18. Januar 2024, denn heute ist ein Tag der großen Transformation und des Wiederaufbaus.

Doch wie groß die Veränderung ist, wissen wir nur, wenn wir den Preis dafür mit Opfern bezahlen.

Was opfern wir an diesem Tag? Wir befreien uns von einer schlechten Beziehung und erlauben uns, uns wieder mehr als glücklich zu fühlen, jetzt, wo wir frei sind.

Sich zu trennen ist eine Sache, aber sich darüber glücklich zu fühlen, braucht Zeit. Es ist nicht alles nur ein Impuls und eine Runde schwindelerregender, befreiter Schreie.

Dies ist es, worum es bei der Heilung geht, und während des heutigen Transits, Mond Quadrat Pluto, werden wir sehen, was “aus Schmerz geborene Weisheit” für drei Sternzeichen wirklich bedeutet.

Mond im Quadrat zu Pluto zeigt uns, dass wir loslassen und uns wieder leben lassen können. Vergeben, um zu leben. Was auch immer wir gerade durchgemacht haben, ist vorbei, und wir können nicht ewig an der Trennung festhalten, als wäre sie eine Flamme, die wir über uns tragen müssen.

Die transformative Kraft des Mondes im Quadrat zu Pluto zeigt uns, dass es in Ordnung ist, mehr als glücklich zu sein. Wir haben den Preis bezahlt, und jetzt ist es an der Zeit, zu gewinnen.

Diese drei Sternzeichen sind nach einer Trennung am 18. Januar 2024 mehr als glücklich:

1. KREBS

(21. Juni – 22. Juli)

Mond im Quadrat zu Pluto zapft an diesem Tag, dem 18. Januar 2024, deine Psyche an und lässt dich wissen, dass du dir dein Glück selbst verdankst. Du hast genug Zeit im Schatten der Beziehung verbracht, aus der du gerade herausgekommen bist, und es ist definitiv genug. Es ist an der Zeit, dich wieder “in die Wildnis” zu entlassen Wozu hast du dich getrennt, wenn nicht, um dich von der einen Person zu befreien, die dich am Boden gehalten hat? Heute ist der Tag, an dem du die Wahrheit kennst.

Die Wahrheit erfährst du während des Transits von Mond im Quadrat zu Pluto, wenn du erkennst, dass du dieser Person deinen Teil gegeben hast und du nun offiziell keine Gefühle mehr für sie hast. Warum solltest du also noch an ihr festhalten? Du weißt doch, dass aus dieser alten und zerbrochenen Beziehung nichts mehr werden kann? Mit Hilfe des Mondes im Quadrat zu Pluto wird dir klar, dass dein Glück mehr als die Fackel ist, die du schon viel zu lange hochgehalten hast.

Dieser Tag schenkt dir wahre Unabhängigkeit, und wenn du erst einmal auf den Geschmack gekommen bist, weißt du, was du als Nächstes tun musst. Eines ist sicher: Dein nächster Schritt wird nichts damit zu tun haben, die Last der alten Beziehung vor dir herzuschieben. Du hast deine schmerzhafte Vergangenheit gesehen, du hast über sie nachgedacht und du hast gelernt, was du wissen musst. Jetzt ist es an der Zeit, nach der Trennung mehr als glücklich zu werden.

2. Löwe

(23. Juli – 22. August)

Am 18. Januar 2024 wirst du einen Moment lang zögern und dich fragen, ob du es wirklich verdienst, glücklich zu sein. Du hast eine Trennung hinter dir, die euch beide am Boden zerstört hat, und du weißt es: Du hast einen großen Teil zu den Schwierigkeiten beigetragen, die diese Trennung mit sich brachte. Du warst nicht nett und sie auch nicht, und die Trennung hat bei dir eine psychologische Narbe hinterlassen, die dich glauben ließ, dass du es nicht wert bist, in Zukunft glücklich zu sein.

An diesem Tag, dem 18. Januar 2024, sieht dich Mond und Pluto im Quadrat und nennt dich. Löwe, du hast das Glück mehr als verdient und du hast den Preis dafür bezahlt. Niemand ist perfekt und Trennungen sind meist traumatische Erfahrungen für beide Seiten. So sind wir Menschen nun mal. Wir verletzen und werden verletzt, und etwas, von dem wir glauben, dass wir es erleiden sollten … aber das stimmt nicht, und während des Quadrats von Mond und Pluto wirst du erkennen, dass auch du es wert bist, mehr als glücklich zu sein.

Das Leben ist kurz; was in der Vergangenheit getan wurde, ist bereits tot. Es existiert nicht mehr, und wer seine Zeit damit vergeudet, sich mit der Vergangenheit zu beschäftigen, vergeudet die wenige Zeit, die uns noch bleibt. Am 18. Januar 2024 wirst du dir selbst vergeben und dich leben lassen. Das ist der Tag, an dem dir das Glück mehr als möglich erscheint und du bereit bist, es wieder in dein Leben zu lassen. Gut für dich, Löwe.

3. Skorpion

(23. Oktober – 21. November)

Du weißt nur zu gut, wie es ist, im Schmerz zu verharren und nie zu heilen, nur weil du es nicht zulassen willst. Du weißt auch, dass das ungesund ist und dass du hier die Kontrolle hast. Auch wenn du ewig gebraucht hast, um an diesen Punkt zu gelangen, wirst du sehen, dass du am 18. Januar 2024 schließlich fühlst, wie die Vergangenheit von dir ablässt. Du hast keine Lust mehr, zurückzuschauen, um zu sehen, ob etwas für dich drin ist. Das ist nicht der Fall. Du hast dich von deinem Partner getrennt und es ist vorbei.

Während des Transits von Mond im Quadrat zu Pluto fühlst du dich sehr klar über etwas, von dem du dich irgendwann einmal abgewandt hast. Das ist die Idee der Heilung; du verweigerst dir selbst das Recht, zu heilen. Du hattest deine Gründe, und alle endeten damit, dass du viel zu lange mit gelitten hast. Nach einer Weile wurde das Leiden zu einer Lebensart, zu einer Identität für dich, und es brauchte das Quadrat Mond/Pluto, um dich davon zu befreien. Das kann an diesem Tag, dem 18. Januar 2024, geschehen.

So beginnt dein neues Leben, Skorpion. Vorbei sind die Zeiten, in denen du dein Leben sinnlos mit einem Thema vergeudet hast, das in die Vergangenheit gehört und in dem die Dinge in der Gegenwart keinen Sinn machen. Du fühlst dich an diesem Tag reich und einsichtsvoll; du siehst eine Zukunft und willst in ihr präsent sein. Es ist an der Zeit, die Fesseln einer verflossenen Liebe abzuwerfen; die Trennung ist bereits geschehen. Jetzt hast du dein Leben zu leben. Mache das Beste daraus und bleibe in der Gegenwart.