3 Sternzeichen überwinden alle Widrigkeiten, bevor die Woche vorbei ist

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Die Transite wollen es sagen, aber du wehrst dich.

Verabschiede dich von deiner rauen Woche, oder sollten wir sagen … einer Woche, die gefährdet war. Kann man das irgendwie auf die leichte Schulter nehmen? Vielleicht nicht, aber was auch immer auf uns zukommt, wir müssen damit fertig werden, also lasst es uns angehen, wie Marvin Gaye sagen würde. Die Transite werden es sagen.

Die einzige Widrigkeit für drei Sternzeichen besteht darin, dass eine Menge feindseliger Widder-Mars-Energie im Spiel ist. Das bedeutet, dass es uns im Grunde schwer fallen wird, uns an die “neuen” Ideen zu gewöhnen, die in unsere Richtung geschickt werden.

Wenn du also dachtest, du hättest alles unter Kontrolle, solltest du durchatmen und dir klarmachen, dass du es einfach hinnehmen kannst, denn nichts ist einfach und alles wird mit einer Geduldsprobe verbunden sein. Wir haben den Mond im Quadrat zu Mars, den Mond im Quadrat zu Pluto und Pluto im Wassermann. Macht euch auf was gefasst, Sternzeichen … der Wandel kommt. Es kann sein, dass es nicht die Veränderung ist, die du willst, aber du wirst sie überwinden.

Drei Sternzeichen, die alle Herausforderungen meistern, bevor die Woche zu Ende ist:

1. KREBS

(21. Juni – 22. Juli)

Es kommt nichts auf dich zu, was du nicht bewältigen könntest, aber ehrlich gesagt wäre es dir lieber, wenn es andersherum ginge, denn das, was auf dich zukommt, liegt weit über deinen Erwartungen. Das hat wahrscheinlich etwas mit deinem Leben in der Liebe zu tun oder mit den Beziehungen, die dir am meisten bedeuten, also mit Kindern, guten Freunden oder geschätzten Arbeitskollegen. Es ist “menschenbezogen” und wird sich sehr persönlich anfühlen.

Da du darauf vertraust, dass deine Mitmenschen deine Ideen unterstützen, könntest du ein böses Erwachen erleben, denn du wirst feststellen, dass alle auf der gleichen Schiene fahren. Immerhin sind diese Wege individuell und nicht bei jedem anderen Partner gleich. Zwischen den Schwingungen von Pluto und Mars heißt es also “jeder für sich”

Es gibt keine “Teamarbeit”. Es gibt nur das, was sich anfühlt wie Antrieb, Kraft und gute Absichten, die seltsam sauer werden. Was als Vereinbarung beginnt, getrennte Wege zu gehen und dabei sein Bestes zu geben, wird schnell zu einem Wettbewerb, bei dem es darum geht, wer Recht hat, wer im Unrecht ist und wer ausgelacht werden sollte, weil er nicht mithalten kann. Es war in der Tat ein merkwürdiger Wettbewerb, bei dem du dich unangenehm fühlen konntest, aber du wirst es überwinden und du wirst Erfolg haben. Wart’s ab.

2. JUNGFRAU

(23. August – 22. September)

Das Leben kann dich wie ein Blitz aus heiterem Himmel getroffen haben, aber das Problem ist, dass du nicht in der Lage bist, jemanden mit all deinen “richtigen Wegen” ins Boot zu holen Aus einer enthusiastischen Herangehensweise an bestimmte Geschäftsideen wird ein regelrechter Krieg zwischen widerstreitenden Egos bei der Arbeit … und dies ist die Art von Arbeit, die du mit nach Hause nimmst, um sie mit deinen Lieben zu teilen. Verstehe also, dass der Stress, den du bei der Arbeit hast, der Stress ist, den du mit deiner Familie teilst.

Es ist schön, dass du Familie oder Freunde hast, bei denen du Dampf ablassen und schimpfen kannst, aber nach einer Weile wird ein Teil dieser Mars-Energie gegen dich gehen und du wirst dich eher feindselig fühlen, als dass du Dampf ablassen müsstest, und dann ziehen sich deine Leute von dir zurück. Mit dem Wassermann, der zum Ende des Wochenendes ansteht, willst du eigentlich nur deinen Kopf frei bekommen und dich von dem Stress befreien, der dich mitten in der Nacht einholt, und das wirst du auch schaffen, Jungfrau, das versprechen wir dir.

Was auffällt, ist, dass du eine sehr kurze Zündschnur hast, und obwohl das nichts Neues ist, hast du versucht, sie unter Kontrolle zu halten. Das ist ein Teil deines “Neujahrsvorsatzes” Du willst nicht als “derjenige, der schnell ausrastet” bekannt sein, denn das hältst du für eine Schwäche. Um das zu meistern, musst du dich jedoch bewähren, und diese Bewährungsprobe wird diese Woche ernsthaft beginnen. Erst Ninja, dann ruhig. Das ist deine Arbeitsweise.

3. Waage

(23. September – 22. Oktober)

Woran du dich festhalten wirst, ist der Merkur-Einfluss, der dich durch die raue Widder-Energie und die aufdringlichen Pluto-Frequenzen treibt. Du wirst feststellen, dass du dich zwar immer wieder in brenzligen Situationen wiederfindest, dich aber immer wieder aus dem Schlimmsten herausreden kannst, da du in dieser Woche immer noch in der Lage bist, auf tiefgreifende Weise zu kommunizieren. Es wird dir zwar nicht gefallen, dass du dir immer wieder gut zureden sollst, um dich aus schwierigen Zeiten zu befreien, aber du wirst trotzdem dankbar sein, dass du diese Gabe hast.

Merkur, der ab dem 18. Januar im Sextil zu Saturn steht, wird dir den Mut geben, dich gegen ein paar Leute zu wehren, die deiner Meinung nach verrückt geworden sind, wenn es um eine seltsame Entscheidung bei der Arbeit geht. Du bist nicht unbedingt gerne derjenige, der die Meinung der Masse vertritt, aber es ist ein schmutziger Job, und jemand muss ihn machen, also kannst du es auch sein. Du wirst jedoch dein Glück in dieser Aktion finden.

Du bringst dich nicht gerne in unangenehme Positionen, in denen du mehr Aufmerksamkeit bekommst, als du willst. Du hast nichts gegen Aufmerksamkeit an sich, aber du magst sie in kleinen Dosen und wenn du in dieser Woche der “Held der Woche” sein willst, dann mach dich darauf gefasst, dass man dich unter die Lupe nimmt und tief in dein persönliches Leben eindringt. Da du im Leben auf deine Privatsphäre bedacht bist, wirst du dich in dieser Woche wahrscheinlich ziemlich eklig fühlen.