3 Sternzeichen werden sich am 10. April für ihr Glück in der Liebe dankbar fühlen

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Diese drei Sternzeichen fühlen sich dankbar für die Liebe, die in unserem Leben ist.

Der 10. April kann einer der Tage sein, die uns überraschend viel Freude bereiten, wenn es darum geht, was wir mit unseren romantischen Partnern tun – und warum wir es tun. Drei Sternzeichen sind am glücklichsten in der Liebe, und an diesem Mittwoch machen wir uns Gedanken über den Sinn unserer Handlungen. Wir glauben zwar, dass wir immer die Methoden hinter unserem Wahnsinn kennen, aber in Wirklichkeit verbringen wir so viel Zeit damit, einfach mitzugehen, anstatt darüber nachzudenken, “warum” wir überhaupt in einer Beziehung sind.

Während des heutigen Transits von Mond und Jupiter wird uns klar, dass einer der Hauptgründe, warum wir mit der Person zusammen sind, mit der wir zusammen sind, der ist, dass wir uns so fühlen, als ob diese Person uns wirklich “versteht” Bis zu diesem Transit haben wir vielleicht nicht einmal darüber nachgedacht, aber wenn wir uns in der Welt umsehen, fühlen wir uns plötzlich von Dankbarkeit überwältigt, dass wir bei dir sind und diese Liebe empfangen dürfen.

Dankbarkeit macht uns demütig und rückt das Leben für uns und unsere Partner ins rechte Licht. Diese drei Sternzeichen machen mich dankbar für die Liebe, die wir in diesem Moment teilen. Wir fühlen uns besonders und privilegiert, Teil einer solchen Erfahrung zu sein. Wir wissen, dass es sich lohnt, dafür zu kämpfen und es mit Dankbarkeit zu akzeptieren. An diesem Tag, dem 10. April 2024, sagen wir Danke für die Liebe, die wir erhalten.

Drei Sternzeichen sind so dankbar für ihr Glück in der Liebe am 10. April:

1. SCHÜTZE

Du hast vielleicht noch nicht darüber nachgedacht, warum du mit der Person zusammen bist, mit der du gerade zusammen bist. Während der Konjunktion des Mondes mit Jupiter am 10. April wirst du feststellen, dass die Gründe, bei dieser Person zu bleiben, nicht nur zahlreich sind, sondern auch dich selbst erfüllen. Was sich wie eine zufällige Begegnung angefühlt hat, die zufällig zu einer vollwertigen Liebesbeziehung wurde, erscheint dir jetzt wie “Schicksal”. Das macht dich glücklich.

Die Jupiter-Energie ist deine Basis. Sie ist immer da und hilft dir durch alles, was du tust. Wenn wir alle das Glück haben, dass der Mond in Konjunktion mit Jupiter am kosmischen Himmel steht, können wir nicht anders, als uns so zu fühlen, als könnten wir immer mehr von diesem guten Gefühl haben. Die Wahrheit ist, dass wir das können. Du kannst es, Schütze. Du kannst mit der Beziehung, in der du bist, weitermachen, weil du die Zukunft als hell und voller Freude siehst.

Du bist dankbar und bereit, deine Dankbarkeit zu zeigen. Das zeigt sich darin, dass du freundlich bist und dem Menschen, den du liebst, etwas Gutes tust. Je mehr du gibst, desto besser fühlst du dich über das Leben im Allgemeinen. Am Mittwoch kannst du die freundliche Natur nutzen, die der Mond in Konjunktion zu Jupiter mit sich bringt. Du willst geben und bist offen dafür, zu empfangen. Das Glück, das du mit deinem Partner teilst, besteht aus beidem: Geben und Nehmen.

2. Steinbock

Du fühlst dich, als hättest du mit deinem romantischen Partner schon einige außergewöhnliche Zeiten erlebt, aber diese Fahrt war nicht einfach. Du liebst diese Person von ganzem Herzen, und da du viel Zeit mit ihr verbracht hast, kannst du nicht anders, als dies als eine Art Sieg zu sehen. Du hast es durch die dunklen Zeiten geschafft. Hier bist du am 10. April, und was weißt du schon? Du fühlst dich gut, das ist es, was du weißt.

Der Transit von Mond in Konjunktion zu Jupiter zeigt dir am Mittwoch, dass all die Mühe und die Zeit dazu geführt haben, dass du und dein Partner letztlich wirklich verstanden habt, warum ihr zusammen seid. Ihr seid zusammen, um das Leben zu erleben. Bei einem anderen Menschen könntest du das nicht, denn du bräuchtest seinen besonderen Widerstand und seine vollkommene Akzeptanz, die dir nur dieser Partner bietet.

Mit der Zeit lernst du die Person, mit der du zusammen bist, zu lieben und zu schätzen. An Tagen wie heute siehst du das alles ganz deutlich. So wirkt Jupiters Energie auf dich, Steinbock; du siehst das große Ganze. Du musstest durch all das gehen, was du mit deinem Partner durchgemacht hast, um dorthin zu kommen, wo du heute bist. Wenn der Mond in Konjunktion mit Jupiter steht, siehst du, dass sich das alles gelohnt hat – sogar liebenswert.

3. WASSERMANN

(20. Januar – 18. Februar)

Es gibt Zeiten, in denen du dich so fühlst, als sei eure Liebe vorbestimmt, als stünde die Situation, in der ihr euch gerade befindet, in den Sternen. Du bist so verliebt in deinen Partner – und er in dich – dass du sogar vor Freude zittern oder kichern kannst. Das sind wirklich gute Zeiten, Wassermann. Am 10. April wisst du und dein Partner, wie schön es ist, ein brillantes und erfülltes Liebesleben zu haben.

Während des Transits des Mondes in Konjunktion zu Jupiter funktionieren alle Dinge in der Welt, in der du dich befindest. Du hast gelernt, wie du dich durch schwierige Zeiten navigieren kannst. Du findest, dass du jedes Mal, wenn sich etwas zum Schlechten wendet, es wieder in die richtigen Bahnen lenken kannst, so dass es dir noch besser geht, als du ursprünglich angefangen hast.

Dieser Transit lässt dich erkennen, dass zwar nichts im Leben perfekt ist, du aber durchaus deine perfekten Tage mit deinem Partner hast. Obwohl du nicht versuchst, eure Beziehung über alle anderen zu stellen, weißt du in deinem Herzen immer noch, dass das, was ihr habt, außergewöhnlich ist – im Sinne von “super” besonders. Dies ist eine Liebesgeschichte, die die Zeiten überdauert. Ihr beide wisst es und seid dankbar, dass ihr so viel Glück in der Liebe habt.