3 Sternzeichen zeigen sich am 23. Januar 2024 verblüffend zurückhaltend

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Wir tragen einen tiefen inneren Konflikt in uns.

Wenn du einen Kampf in dir trägst, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du an diesem Tag, dem 23. Januar 2024, die Fahne hochhalten wirst, denn der Transit von Mond und Mars steht ganz im Zeichen der Aggression. Wir können feststellen, dass wir an diesem Tag vielleicht ein bisschen zu aufgedreht sind und Probleme haben, unsere Wut zu kontrollieren. Wir sind wütend auf die Welt oder vielleicht auch nur auf uns selbst.

Drei Sternzeichen werden an diesem Tag, dem 23. Januar 2024, starke Reaktionen zeigen, und vieles davon wird übertrieben und “zu viel” sein Wir könnten es sogar selbst wissen, eine Minute nachdem die Feindseligkeit unseren Mund verlassen hat, und das könnte damit enden, dass wir uns schlecht fühlen über unser Verhalten zu dieser Zeit. Während Mond und Mars stehen, sind wir voller Energie, aber ein Großteil dieser Energie ist feindselig oder ungeduldig.

Bei Mond gegen Mars wollen wir verstanden werden, und wir gehen alles so an, dass wir garantiert nicht verstanden werden können. Wir tragen tiefe innere Konflikte mit uns herum, die sich nach außen hin in Form von Streitigkeiten mit Geliebten, Schwierigkeiten in Freundschaften und Aufdringlichkeit in familiären Situationen bemerkbar machen. Diese drei Sternzeichen werden diesen Tag, den 23. Januar 2024, in vielerlei Hinsicht als unendlich frustrierend empfinden.

Drei Sternzeichen mit groben Horoskopen am 23. Januar 2024

1. Widder

(21. März – 19. April)

Du könntest finden, dass du an diesem Tag, dem 23. Januar 2024, etwas tust, das typisch für dein Sternzeichen ist: Du sprichst unüberlegt und verbrühst damit die Gefühle anderer. In dem Versuch, mutig zu sein und zu zeigen, wer der Boss ist, kannst du vergessen, deine Gefühle so zu strukturieren, dass das, was du sagst, nicht wie ein offener Angriff auf die Intelligenz eines anderen klingt. Du wirst deine Gefühle mitteilen, das ist sicher, aber du wirst es schlampig und aggressiv tun.

Wenn du merkst, dass du in dieser Zeit etwas defensiv bist, liegt das daran, dass Mond und Mars dich glauben lassen, dass niemand auf deiner Seite ist und du zuschlagen musst, bevor jemand merkt, dass du verwundbar bist. Du hast das schon einmal getan und wirst es zweifellos wieder tun, aber das macht es nicht richtig. Du wirst dich wieder einmal als die unheimliche Person etablieren, die jeden Moment ausbrechen kann, und so bringt Mond gegenüber Mars dein Schlechtestes zum Vorschein, Widder.

An diesem Tag, dem 23. Januar 2024, kannst du alles als persönliche Herausforderung sehen, und mit Mond gegenüber Mars, der deine Reaktionen verstärkt, wirst du dich meist fragen, wie du die vielen Konflikte lösen kannst, in die du dich verstrickt hast. Du hast an diesem Tag keinen Sinn für Ruhe, denn du verwandtest Ruhe mit Schwächlichkeit. In der Defensive zu sein, ist die Art und Weise, wie du an diesem Tag für dich selbst militarisiert wirst, und ja, es wird hart sein.

2. Löwe

(23. Juli – 22. August)

Um deinen Verehrern zu zeigen, wie wenig du sie brauchst, wirst du etwas Unüberlegtes tun, z.B. einen Haufen Leute beleidigen, nur um zu beweisen, dass du ihre Anerkennung oder Aufmerksamkeit als letztes brauchst. Wow, das ist verwirrend, und du wirst feststellen, dass der 23. Januar 2024 die Verwirrung in großen Eimern mit sich bringt. Du fühlst dich zu verletzlich, wenn es um die Aufmerksamkeit geht, die du brauchst, und um damit umzugehen, wendest du dich gegen dich selbst und zeigst “ihnen”, dass du sie überhaupt nicht brauchst.

Während des heutigen Transits, Mond gegen Mars, wirst du voller Energie sein, mit der du nichts anzufangen weißt, und da du schon mit den Beleidigungen und Herabsetzungen angefangen hast, kannst du auch gleich aufs Ganze gehen und etwas tun, das dich am Ende des Tages völlig isoliert. Das Schlimmste daran ist, dass du gar nicht so aggressiv und gemein sein willst. Du tust es einfach, weil du dich nicht unter Kontrolle hast, denn Mond und Mars stehen sich gegenüber und das macht dich fertig.

Außerdem bist du auf eine Art und Weise ungeduldig, die nach außen und nach innen gerichtet ist. Du kannst die Menschen um dich herum nicht ausstehen, aber dich selbst erst recht nicht … und das passt überhaupt nicht zu dir, Löwe. Du bist jemand, der das Leben liebt und sich selbst auf die richtige Weise verehrt. Aber wenn am 23. Januar 2024 Mond und Mars gegenüberstehen, machst du dir selbst das Leben schwer, weil du einfach nicht aufhören kannst, wenn du einmal angefangen hast.

3. Schütze

(22. November – 21. Dezember)

Dieser Tag, der 23. Januar 2024, könnte sich wie deine letzte Bastion anfühlen, dich über etwas zu belügen, von dem du weißt, dass es sich ändern wird. Du bist noch nicht bereit, dir etwas einzugestehen, aber du ahnst schon, dass dieses Eingeständnis sehr schnell kommen wird, und während Mond gegen Mars steht, wirst du dich mit Händen und Füßen dagegen wehren. In deinem Leben steht eine Veränderung an, die dir zeigt, dass du verletzlich sein musst, wenn du das Gute daran annehmen willst … Das ist etwas, mit dem du am 23. Januar 2024 Schwierigkeiten hast.

Du weißt, dass du deine Einstellung ändern musst und dass deine derzeitige Haltung so negativ ist, dass du für deine Freunde und Familie zum Inbegriff negativer Energie geworden bist. Sie können dich immer noch lieben, aber sie haben angefangen, das Vertrauen in dich zu verlieren, weil du nur noch deine negative Meinung über die Liebe, die Welt, das Universum usw. zu bieten hast. An diesem Tag, dem 23. Januar 2024, wirst du ein letztes Mal um dich schlagen … und das wird ein großes Ding sein.

Um dir die Konfrontation mit dieser (positiven) Wahrheit zu ersparen, wirst du all den Menschen, die an dich geglaubt haben, verbale Schläge verpassen, nur um zu sehen, ob sie dich durchschauen und dir deine Sturheit verzeihen können. Du weißt es, Schütze, du stehst dir selbst im Weg. Wenn Mond gegenüber Mars steht, weißt du nur zu gut, dass du deine Wege ändern musst, wenn du mit dem Rest deines Lebens mehr als zufrieden sein willst.