Das Ein-Karten-Tarot-Horoskop für alle Sternzeichen am 17. Januar

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Was will deine Tarotkarte dir sagen?

In der Astrologie gibt es für jedes Sternzeichen eine besondere Botschaft, basierend auf einer einzelnen Tarotkarte. Hier ist, was für Widder durch Fische am 17. Januar 2024 ansteht.

Lerne, was die tägliche Tarotkartenlesung deines Sternzeichens am Mittwoch, den 17. Januar 2024, für dich bereithält.

Widder (21. März – 19. April)

Tarotkarte: Seite der Kelche

Gute Nachrichten sind auf dem Weg, Widder. Du hast auf eine positive Wendung der Dinge gehofft, und du wirst sie auch bekommen. Es gibt einen Grund, warum du dich so optimistisch fühlst. Das Leben wird dich heute nicht enttäuschen. Du könntest sogar den ganzen Tag auf Wolke 7 schweben.

Stier (20. April – 20. Mai)

Tarotkarte: Königin der Münzen, umgedreht

Manche Menschen wissen es einfach nicht, wo sie aussteigen sollen. Sie denken, sie könnten dein Leben per Fernbedienung regieren. Heute musst du ein Machtwort sprechen und eine klare Grenze setzen. Wenn du eine Entscheidung für dich selbst machst, ist es wichtig, dass du von ganzem Herzen an sie glaubst. Wenn du nachgibst und den Forderungen dieser Person nachgibst, machst du es dir beim nächsten Mal nur noch schwerer.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Tarotkarte: Ritter der Schwerter

Brrr. Du kannst die Menschen nicht vorhersehen, oder? Da ist dieser eine Freund, der immer etwas aus heiterem Himmel zu tun scheint. Auch wenn ihr Leben und ihre Entscheidungen sicherlich für interessante Gespräche sorgen, ist es nicht das, was du selbst tun oder entscheiden würdest. Du musst leben und leben lassen, Zwilling. Zum Glück fällt dir das heute nicht schwer.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Tarotkarte: Stärke, umgedreht

Sabotage? Du kannst eine Person, die Probleme hat, an sich selbst zu glauben, schon von weitem erkennen. Sie tun seltsame Dinge, wie sich krank zu melden, wenn es im Job gut läuft, oder sie beschließen, ein Drama zu veranstalten, wenn alle gut miteinander auskommen. Das ist nicht die Art von Energie, die du in deinem Team haben willst. Du kannst dich distanzieren wollen. So wie es für eine Person leicht ist, positiv zu wirken, kann eine andere das Gegenteil tun.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Tarotkarte: Gerechtigkeit

Du kannst es herausfinden, Löwe. Wenn dir das Leben ungerecht vorkommt, solltest du nicht schmollen oder dich aufregen, ohne dass du eine Möglichkeit hast, dagegen vorzugehen. Du kannst einen Brief an eine zuständige Person schreiben. Du kannst mit deinem Chef sprechen. Ergreife die Initiative und setze dich für dich selbst ein. Andere könnten sich das wünschen, und wenn sie sehen, dass du die Führung übernimmst, wirst du alle Unterstützung haben, die du brauchst.

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Tarotkarte: Neun der Münzen, umgedreht

So seltsam, Jungfrau. Dass eine Person, die du so sehr in dein Leben gelassen hast, dieses Privileg als Gelegenheit sieht, dir in den Rücken zu fallen und eine Brücke zu zerstören. Du hast sie hereingelassen, aber gib dir nicht die Schuld für ihre Entscheidungen. Der Charakter eines Menschen zeigt sich oft auf eine Weise, wie du es am wenigsten erwartest, und das hat nichts mit dir zu tun. Es ist ein Zeichen dafür, wer sie sind.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Tarotkarte: Der Stern

Kopf hoch! Waage, es gibt so viele wunderbare und schöne Dinge in deinem Leben, auf die du dich freuen kannst. Du hast alles, was du brauchst, zu deiner Verfügung. Du erlebst gerade einen wunderschönen Moment, der dir ausmacht, wie das Universum dir Türen öffnet. Die richtige Zeit trifft auf die richtige Gelegenheit. Das ist Kismet!

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Tarotkarte: Drei der Kelche

Mach dich darauf gefasst, dass dein Herz vor Leidenschaft und wunderbaren Gedanken platzt. Die Menschen verehren dich und schicken dir positive Schwingungen. Mit deiner Familie und deinen Freunden ist die Welt in Ordnung. Heute ist einer dieser Tage, an denen nichts Großes geschieht, aber du fühlst dich, als ob die Welt in Ordnung wäre. Es ist eine wunderbare, surreale Erfahrung. Du bist schon so weit gekommen, wo du einmal warst.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Tarotkarte: König der Kelche

Ein Mann, vielleicht eine Vaterfigur oder ein guter Freund, der schon etwas älter und weiser ist, kann mit einem Ratschlag in dein Leben treten. Am besten hörst du dir an, was diese Person zu sagen hat. Es kann sein, dass sie dir keine Tipps geben, die du brauchst, aber wie eine tickende Zeitbombe kann ihre Weisheit eine katastrophale Reihe von Gedanken und Ideen explodieren lassen, die dein Leben für immer verändern.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Tarotkarte: Sieben der Münzen

Das Geld kommt rein, Steinbock. Du hast hart gearbeitet, aber jetzt hast du gelernt, wie man intelligenter arbeitet. Du musst dich nicht mit langen Arbeitszeiten am Arbeitsplatz umbringen, um ans Ziel zu kommen. Es gibt einen Weg, wie du deine Ergebnisse maximieren kannst, und du wirst ihn herausfinden.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Tarotkarte: Fünf der Stäbe, umgedreht

Igitt. Manche Menschen lieben es, sich zu streiten. Sie finden jeden Grund zum Streiten. Sie wollen dir unter die Haut gehen und alle deine Knöpfe drücken. Es kann dir nicht gefallen, dass sie immer zu wissen scheinen, was sie tun müssen, um eine starke Reaktion von dir zu bekommen. Doch wenn du heute genauer hinschaust, wirst du ihre Mätzchen durchschauen und ihnen viel schneller das Handwerk legen.

Fische (19. Februar – 20. März)

Tarotkarte: Der Teufel, umgedreht

Du hast gelernt, wie es ist, in Versuchung zu geraten. Du kannst die Zeichen an der Wand schon von weitem erkennen. So gerne du der Person, die du magst, auch nachgeben würdest, du weißt es schon, dass sie nicht die Absicht hat, aufrichtig mit dir zu sein. Auf keinen Fall wirst du fünf Minuten Vergnügen gegen tagelangen Schmerz eintauschen. Du hast es überstanden.